von punte gestrickt....

Ihr habt das Nadelklappern und die Wollsucht?
Wenn es sich da mal nicht um eine unheilbare Form der Strickeritis handelt...

Moderatoren: Waldschrat, klengelchen

von punte gestrickt....

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 13:17

ist nicht allzu viel, höchstens mal der eine oder andere Schal....
Socken kann ich leider ĂŒberhaupt nicht, glĂŒcklicherweise muss ich das (noch) nicht, da das bisher noch meine Mutter macht.

Hier mal ein paar Schals von mir:

Bild
Quelle: Strickanleitung auf der Banderole der Wolle, ca. 10 Jahre her

Bild
Quelle: Wolle Lynx von Lanas Stop, eigene Idee

Bild
Quelle: Schachenmayr Lumio, Anleitung auf der Banderole

Bild
Quelle: Junghans-Anleitungsheft, mit Wolle Flamme

Bild
Quelle: Junghans-Anleitungsheft, Wolle Flamme


Und das war mein erster Schal - leider weiß ich die Wolle nicht mehr....

Bild
Quelle: eigene Idee
Zuletzt geÀndert von puntelino am 20.01.2018, 19:16, insgesamt 1-mal geÀndert.
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon klengelchen » 20.01.2018, 17:46

Hier auch die Bitte, die Bilder zu verkleinern. Lt. Forenregeln 640 x 480 px. Ich bin in letzter Zeit nicht ganz so kleinlich und sage nix, wenn das Maß dann doch mal geringfĂŒgig darĂŒber ist. Aber das hier gleicht schon eher Plakaten ;)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 19:17

So, habe mal ent-plakatiert. :mrgreen:
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Schwester » 20.01.2018, 21:46

Da hast Du ja auch schon einiges genadelt! Ist das untere ein Poncho? Die Farben sind sehr hĂŒbsch!
So ein Schal aus Fransengarn habe ich auch gestrickt, ich glaube der ist bei mir schon abhanden gekommen....
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 22:16

Oh nein!! Ich geb meinen nicht aus der Hand!! Heißgeliebt und superwarm! :mrgreen:

Der Graue ist auch ein Poncho - aus dem gleichen Garn, allerdings ohne Kragen, dafĂŒr mit Schal. Sieht man nicht allzu gut - aber ist auch recht schwer zu fotografieren. So ein Poncho ist ja nicht allzu schwer - sind ja nur zwei Lappen, die nicht ganz zusammen genĂ€ht werden. Zumindest ist der graue so gestrickt.
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Naseweis » 24.01.2018, 19:03

Auch hier wieder so schöne Sachen. Ganz besonders gefĂ€llt mir der Poncho mit dem angestricktem Kragen. So richtig was fĂŒr die kalte Jahreszeit.
Socken zu stricken ist gar nicht so schwer. Wir helfen dir gerne.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon puntelino » 24.01.2018, 19:51

Danke dir. :)

Ich glaube mein Hauptproblem ist das Nadelspiel generell. Irgendwie rutschen mir die Nadeln immer weg - vielleicht muss ich mir echt mal Bambus-Nadeln oder Kunststoffnadeln besorgen - die Metallnadeln von meiner Mutter fallen mir immer raus - und dann vergeht mir halt echt die Lust am Stricken. :(
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Kitty » 24.01.2018, 22:24

Das versteh ich gut. Mir haben am Anfang die Bambusnadeln sehr geholfen. Nicht so rutschig wie Metall und gaaaanz leicht flexibel, dass fand ich recht entspannend. Oder, wenn du gerne neues probierst, versuch mal die Cubics von Knitpro, die haben einen quadratischen Durchmesser. Da rutscht auch nix.
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2438
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Schwester » 24.01.2018, 23:25

Man kann auch mit der Rundstricknadel Socken stricken, oder mit 2Rundstricknadeln, oder mit dem Sockenwunder von Addi, oder den Trios von Addi.........

Es gibt zu allen Techniken auch Videos bei YouTube, z.B. von CraSy- Sylvie Rasch. Da lohnt es sich mal rein zu schauen! Sie erklÀrt alles wunderbar verstÀndlich.
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Lavendel » 25.01.2018, 07:03

Ich hab hier erst richtig Socken stricken gelernt. Das ist wirklich gar nicht so schwer. Angefangen hab ich mit Rundstricknadeln, mit dem normalen Nadelspiel breche ich mir die HÀnde. Hier gefallen mir auch die Cubics am besten, die liegen mir einfach gut in der Hand. Mittlerweile hab ich mir die Crasy Trio gegönnt. Die sind einfach klasse. Durch das winzige Seil in der Mitte sind sie sehr flexibel und da rutscht auch nichts runter.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Schwester » 25.01.2018, 18:08

Danke fĂŒr den Erfahrungsbericht, Suse! Vielleicht gönne ich mir die auch mal....
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon puntelino » 25.01.2018, 19:01

Wow! Da hats sich doch schon gelohnt, das ich mir hier angemeldet hab. Das es da andere Möglichkeiten gibt als das Nadelspiel wusste ich nicht - hab ich auch noch nie gehört. Aber wie soll man auch, es gibt bei uns in weitem Umkreis keinerlei HandarbeitslÀden mehr....
Mit Rundstricknadeln hab ich schon mal ĂŒberlegt - aber ich hab mir da immer gedacht, das da entweder der Umfang zu groß ist um gut durch die "Socke" zu passen oder das man dann doch wieder recht wenig bewegungsfreiheit zum stricken selber hat....
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Lavendel » 25.01.2018, 19:05

Gerne Heike.

Ich hab meine Socken immer mit 80 cm Rundstricknadeln gestrickt. Das funktioniert prima
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon klengelchen » 25.01.2018, 22:46

Die Crazys sind wirklich klasse. Nein, ich stricke noch nicht wieder. Aber ich habe sie und natĂŒrlich musste ich sie testen *lach.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: von punte gestrickt....

Beitragvon Schwester » 25.01.2018, 23:30

:wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Strickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste

cron