Freitag ist Projekttag

Vom simplen Textilschnupfen bis zur unbekannten Handarbeitskrankheit - fĂŒr alles, was nicht in eine der Spezialstationen passt, ist hier unser Lazarett!

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon ZILLY » 06.03.2014, 11:15

Ja Elisabeth
das meinte ich fĂŒr kleinere Kinder ist es wohl doch noch ein wenig zu schwierig
da ja mit etwas Kraft straff und gleichzeitig das Papier mittig gehalten werden muss.
Fein, daß Deine ElfjĂ€hrige das schon schafft.
Es wird das neue leidenschaftliche Hobby nun gibt es bald kein Altpapier mehr.. hihihi

FĂŒr FreundschaftsbĂ€nder rate ich den Elasticfaden ( Kunststoff) zu nehmen, der ist wunderbar geeignet
Ich such Dir einen Link.
.....
Oh ich sehe da gibt es soviele
als Stretch Magic
oder Elastic cord
Es ist ein transparenter Faden ca, 0,6 mm bis 1mm dick, ist
der gern fĂŒr PerlenarmbĂ€nder genmmen wird
Hier Beispiel zum verknoten.
http://www.fusionbeads.com/Knotting-Stretch-Magic
http://www.youtube.com/watch?v=qPojLdZETNU
Ich wĂŒrde noch einen kleinen Klebepunkt setzen.

gibt es auf Rollspulen im BastelgeschÀft oder Onlineshop
Beispiel:
http://www.perlenpaula.de/product_info. ... ts_id/1069
http://www.edelsteine.de/shop/schmuck-z ... 2_368.html
http://www.ebay.de/itm/Aufreihmaterial- ... 82665?var=
ZILLY
 

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Waldschrat » 06.03.2014, 12:06

Wow, das sieht ja echt Klasse aus!
Die ganze Zeit habe ich mich geweigert hier mitzumischen... habe doch so viel anderes zu tun im Moment ;)
Und dann hab' ich halt doch mal geguckt... na toll! *g* Das muss ich ausprobieren!
Sobald ich Zeit finde, mich durch die vielen Links zu klicken, die hier gezeigt wurden :shock:
Irgendwo steht es bestimmt schon, bzw. in den Links, aber ich finde es grad nicht. Was muss ich fĂŒr die Perlen kaufen?
Kataloge/anderes Papier habe ich bestimmt, Schere/Schneidemaschine auch, Wickeln ĂŒber irgendwas DĂŒnnes, z.B. Zahnstocher, oder?
D.H. ich bauche noch irgendeinen Kleber bzw. Lack... oder beides?

Danke schon mal! :)

Katty
Liebe GrĂŒĂŸe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
BeitrÀge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon ZILLY » 06.03.2014, 12:20

Hei Katty freut mich sehr
Also kaufen brauchst Du eigentlich nichts;
Es genĂŒgt;
Schere ( oder Hebelmaschine )
Bleistift / Buntstift / Filzstift --wie du magst
Lineal
Kleber /Klebestift ( bevorzugt Papierkleber, da der nicht so zieht und Papier wellt )
Zahnstocher/dicke Stopfnadel/dĂŒnne Stricknadel/Schaschlikstab-- wie du magst
eventuel ein Lack
ist aber nicht notwendig
Serviettenlack entweder gekauft oder selbstgemacht

Fertiisch
Variationen folgen dann bei Leidenschaft
kann ich dann berichten

ich suche mal einen einfachen Tu-Link heraus- der zeigt es seehr gut:
http://www.youtube.com/watch?v=AIYbz1wGC1c
-------------------------------
Kleine Perlen fĂŒr Kinder
http://www.youtube.com/watch?v=KsOP1ejZasg
----------------------------
und hier gleich Variation fĂŒr Kette--traaallaaalaaaaaa
http://www.youtube.com/watch?v=GgG210ryF1E
das doppelte Klebeband ist m.M. nicht notwendig ( hilft nur dem BastelhÀndler )
-----------------------
Designerin...teils mache ich sowas..
aus Asienzeitungen
http://www.youtube.com/watch?v=Ij8m6p3d51M
Najaa bin eben keine studierte Designerin...
---------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=GsU-Wy24GXI
ZILLY
 

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Waldschrat » 06.03.2014, 13:23

Wow, dankeschön!
Da ich keinen Papierkleber mehr da habe, muss ich den erst noch kaufen (und Serviettenkleber auch), aber dann! :D
Liebe GrĂŒĂŸe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
BeitrÀge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Schwester » 06.03.2014, 16:25

Sehr schön sind die ersten Perlen geworden, scheint wirklich nicht so schwer zu sein. Vielleicht probiere ich es auch mal, wenn ich ein paar UFOs weniger habe. :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Naseweis » 06.03.2014, 20:01

Wie toll die Perlen aussehen, und anscheinend auch gut nachzuarbeiten. Ich werde ganz bestimmt auch versuchen, mir welche zu basteln. Erst muss aber mein Augenlicht besser sein.

@ Heike, deine Perlen gefallen mir sehr gut.
@ Zilly, vielen Dank fĂŒr deine MĂŒhe und die tollen Links.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon klengelchen » 06.03.2014, 22:00

*hĂŒstel ... MĂ€dels, Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass ich mich hingesetzt habe und mit Zahnstocher o. Ă€. gepfuscht habe. Dazu fehlt mir momentan wirklich der Nerv (fragt Holger, der weiß, was los ist *gg). Ich gestehe, ich habs mir seeeeeeeeeeeeehr einfach gemacht und ein bisschen Geld ausgegeben (knapp 8 Öken). Wollt Ihr sehen, was ich gekauft habe? *gg Nicht umsonst habe ich geschrieben, dass ich "kurbel" *gg.

Klick

Aber, ich gestehe, ich habe schon mal in frĂŒherem Alter *gg Perlchen gedreht. Meine Mama hat das mal gemacht und mir gezeigt. Somit war ich damit auch eine Weile beschĂ€ftigt. Vielleicht erinnert Ihr Euch an diese enganliegenden weißen Perlenketten, die in den 80ern mal so modern waren. Ich als Ossi habe die ja nicht so einfach bekommen. Also musste Ersatz her und da kam Mama *gg

Ach und Zilly, die Papierstreifen waren im Set enthalten. Zum Testen des Kurbelteils reicht das.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Schwester » 06.03.2014, 22:35

Da sach mal einer das unser Klengelchen nicht raffiniert ist... :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon ZILLY » 29.03.2014, 09:22

Habe vor kurzem was tolles gesehen:
Monotypie mit Gelierbett

Hier Tante Wiki mit ErklÀrung WAS Monotypie ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Monotypie
UrsprĂŒnglich werden Monotypien auf Glasplatten gemacht.

Diese raffinierte Technik auf einem Gelierbett erlaubt etliche Tricks, die sehr leicht zu erstellen sind.
was NICHT möglich ist, ist kratzen,schneiden mittels Messer Klinge, was bei Glasplatten ĂŒblich ist.
---------------------
Habt ihr Lust davon zu erfahren ?
---------------
Der nÀchste Hinweis-Mach-Trick ([i]den ich meiner Freundin Renate aus Hamburg zu verdanken habe[/i])
ist das Auflösen von Magazinseiten mittels eines Natur-putzmittels.
Mit diesen Ergebnissen lassen dich wunderschöne Collagen, Bilder, Kartenund auch Papierschmuck erstellen.

und ein Drittes hĂ€tte ich fĂŒr Euch :
Wikingerstricken
mittels Stöckchen und Draht wunderschöne Halsketten erstellen.

WOZU hÀttet ihr -Lust nÀheres zu erfahren ?
ZILLY
 

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Lika » 05.04.2014, 17:58

Ich gebe ja zu, ich habe hier schon öffter geschnĂŒffelt und geschaut, wenn ich mich auch nicht zu Wort gemeldet habe... Erstmal finde ich die Projekttage total Super und auch, was ihr da so erwerkelt... Aber ich gebe auch zu, dass ich Angst vor neuen Viren habe... es klingt alles so interessant und kreativ, dass ich vermutlich alles anfangen wĂŒrde...

Ich finde das total klasse!!!

Liebe GrĂŒĂŸe
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon ZILLY » 05.04.2014, 19:18

Ach liebe Lika, es ist schonseehr schöön , daß sich ĂŒberhaupt jemand mal darauf meldet.
Ich hatte gewartet und gehofft ob was neugierig macht
und ob euch die kleine Auswahl gefÀllt.
Die Drahtarbeiten mĂŒssten die bekannt sein, da sie bestimmt auf MittelaltermĂ€rkten zu finden sind.
Das andere kann ich -- wenn es möglich ist-- als youtube Filme zeigen.
ist nicht aufwÀndig, aber sehr effektvoll.
Vorallem nicht teuer, da es meist aus vorhanden Mitteln/ Produkten Material gefertigt werden kann.
Diese Überlegung hatte ich mir gemacht. Denn nicht immer will frau gleich die dicke Geldbörse zĂŒcken.
Also wenn sich jemand traut---
und ich auch youtube Verlinkung bzw.. Suchworte einsetzen kann/ darf
werde ich den Beitrag gern weiterfĂŒhren..
ZILLY
 

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Lika » 05.04.2014, 21:26

Ja die Drahtarbeiten kenn ich, und ich habe schon Wahnsinnige gesehen die das mit Silberdraht ĂŒber einem Schaschlikpin machen... Ich finde gerade diese Technik total toll.... Leider muss ich mir im Moment total auf die Finger hauen, aber ich schaue natĂŒrlich gerne weiter zu was Ihr so werkelt... ;)
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Goldlisel » 06.04.2014, 09:52

Hallo

Jetzt steh ich ein bischen auch dem Schlauch!
Von welcher Drahtwickelei redet Ihr? Habe ich was ĂŒberlsesn/ĂŒbersehen?

In der Klosterarbeit wird sehr sehr viel mit Dratwickeltechnick gearbeitet. Da wird ein Silber/Golddraht ĂŒber div Stricknadel gewickelt. Ich habe mir dafĂŒr eine Wickelmaschine gebaut.
Auch mach ich daraus SchmuckstĂŒcke, wie Haarnadeln, AnhĂ€nger, Brochen ect...

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon ZILLY » 06.04.2014, 10:32

Liebe Elisabeth
ich hatte die Drahtarbeiten kurz erwÀhnt zum Neuhierigmachen und zur Auswahl, WAS ich Euch nÀher erklÀren könnte *zwinker*
Zitat:
und ein Drittes hĂ€tte ich fĂŒr Euch :
Wikingerstricken
mittels Stöckchen und Draht wunderschöne Halsketten erstellen.
WOZU hÀttet ihr -Lust nÀheres zu erfahren ?


Von Lika weiß ich, daß sie sie kennen m ĂŒ s s t e
und das war ja auch so.
Wenn ihr Euch fĂŒr das " Wikingerstricken " interessiert.. dann erklĂ€re ich es.
------
An Lika
Das ist abenteuerlich ..DrahtCollier mit einem Schaschlikstab !! so zart und fein..TOLL!
ZILLY
 

Re: Freitag ist Projekttag

Beitragvon Goldlisel » 06.04.2014, 11:34

Hallo Zilly

ja wer lesen kann ist klar im Vorteil :roll:

Ich habe einmal einen Bericht gelesn, da wurde mit einer Stricklisel und einem Silberdraht Ketten gefertigt.
Denn habe ich gaaaanz weit weg gerĂ€umt, da ich dafĂŒr keine Zeit habe, es aber ziemlich in den Fingern juckt (immer noch!)

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Allgemeine Handarbeitsviren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste

cron