Gestrickte Taschen filzen

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Gestrickte Taschen filzen

Beitragvon abc » 12.04.2005, 14:08

Hallo,

ich hab auf der Creativa und auf der Internet Seite von Liane Stitch diese wunderschönen gefilzten Taschen gesehen. Im Patchworkstil gestrickt und dann in der maschine gefilzt. Leider ist die Anleitung sehr "sparsam" und ich hab auch auf meine email vom WE noch keine Antwort (Naja vielleicht macht sie auch noch was anderes *g*)
Wisst Ihr was man fĂŒr Wolle nehmen muss damit sie schön verfilzt? Und wĂ€scht man die Sachen dann ganz normal? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man TennisbĂ€lle mit in die Maschine tun soll ...

Hat das schon Mal jemand gemacht? Oder hat jemand eine Idee?

Wenn mir jemand weiterhilft wĂŒrde ich auch eine Anleitung schreiben :wink:
abc
 

Beitragvon Morag » 12.04.2005, 14:44

Also, ich hab mich dafĂŒr auch schon mal interessiert *gg*

Es muss reine Schurwolle sein, und sie darf nicht maschinengeeignet sein....

guck mal da, da hat wer das gleiche Problem: KLICK
da sind auch ein paar Links....
Morag
 

Beitragvon abc » 12.04.2005, 15:00

Vielen Dank *g* Du hast intelligenter gegoogelt als ich ;-)
abc
 

Beitragvon frotteefee » 12.04.2005, 15:05

Ähem, wollt nur mal sagen: das Einzige, was ich filzen kann sind meine Pullis (meist die neuen und teuersten) in der Waschmaschine. *heul*

Tschuldigung fĂŒr diesen unqualifizierten Beitrag. *gg*
Liebe GrĂŒĂŸe
Helga
frotteefee
 
BeitrÀge: 283
Registriert: 06.01.2005, 19:45
Wohnort: NRW

Beitragvon Heksana » 12.04.2005, 15:10

@frotteefee: dann hast Du doch schon mal einen Anfang mit Filzen gemacht und bist uns weit voraus. :D

LG Hexana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5701
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Beitragvon abc » 12.04.2005, 15:12

Frotteefee siehst du und genau das kann ich nicht *g* Sonst wĂŒsste ich ja welches Garn ich nehmen mĂŒsste :wink:

@Morag hast Du denn eine Idee wo man schöne brauchbare Wolle herbekommt? Du spinnst doch auch oder nicht?
abc
 

Beitragvon frotteefee » 12.04.2005, 15:25

abc hat geschrieben:@Morag hast Du denn eine Idee wo man schöne brauchbare Wolle herbekommt? Du spinnst doch auch oder nicht?

Immer diese Anschuldigungen *lach
Liebe GrĂŒĂŸe
Helga
frotteefee
 
BeitrÀge: 283
Registriert: 06.01.2005, 19:45
Wohnort: NRW

Beitragvon abc » 12.04.2005, 15:30

Morag versteht mich schon :wink:

.. hoffe ich ... :fro05:
abc
 

Beitragvon abc » 12.04.2005, 15:34

abc
 

Beitragvon Liane » 12.04.2005, 16:08

Hallo abc-Daniela,

auweh, :cry: Deine mail ist tatsÀchlich da - nicht entschwunden in den vielen Virenmails
----- aber ich habe am Wochenende meine hp und ganz viel von der Strickseite renoviert - damit auch ein wenig mehr Text bei den gefilzten Taschen steht. Ich hatte ja auf der creativa versprochen, etwas mehr dazu zu schreiben.
http://www.ls-liane-stitch.de/Filztaschen.html

Wer unbedingt Patchworkstricken machen will, muß sich allerdings ein bißchen damit auskennen oder eben nach dem Kurs - mit mehr Maschen - stricken.

Unten steht auch, was fĂŒr Wollen und wie waschen. Ich wasche ĂŒbrigens ohne TennisbĂ€lle - da ich keine habe - und alte Arbeitsjeans hab ich auch nicht - d.h. ich wasche die Taschen "pur".

Tut mir jetzt leid, daß Du warten mußtest. Ich versuch mich zu bessern :oops:

GrĂŒĂŸle
Liane
Liane
 
BeitrÀge: 109
Registriert: 04.03.2005, 17:15
Wohnort: KA

Beitragvon abc » 12.04.2005, 16:15

Hallo Liane,

das ist ĂŒberhaupt kein Problem ... ich wollte Dir kein schlechtes Gewissen machen :net01: Ich hab die bei der Creativa gesehen (und fast nichtmerh gehört) und hatte unheimlich Respekt vor dem was Du da geleistet hast.
Und das man Mails nicht imemr gleich beantworten kann ist mir auch klar. Ich hab hier nur einen Thread angefangen weil ich so ungeduldig bin ;-)

Die Anleitung auf Deiner Seite hatte ich gefunden fand sie aber so wenig ausfuhrlich ...

Das mit dem Patchworkstricken bekomme ich mit der Anleitung von Deiner Seite ganz gut hin. Wenn man stricken kann ist das ja nicht so schwer. Die Tasche stricke ich aber vielleicht "normal" mal sehen.

Ich hab jetzt jedenfalls jede Menge gute Idee und muss jetzt erstmal die richtige Wolle kaufen.
abc
 

Beitragvon Loona » 12.04.2005, 16:25

hallo,
ich hab auch ein paar links....
hier ist einer mit anleitung fĂŒr die tasche...
KLICK
ĂŒbrigens, auf dieser seite sind noch ein paar andere anleitungen fĂŒr verschiedene gefilzte taschen dabei....
und hier sind ganz witzige gefilzte taschen.....
http://knitandfeltalong.blogspirit.com/ ... hen/page1/
die finde ich ja so klasse... :wink:
Loona
 

Beitragvon Stiena » 12.04.2005, 16:41

Hallo,

ich hab mal eine ganze Zeit einige StrickstĂŒcke gefilzt. Wenn man in der Waschmaschine filzt unterstĂŒtzt ein Waschmittel das Filzen (walken). Ich hab jedoch immer darauf geachtet, dass das Waschmittel nicht alkalisch ist. Durch ein alkalisches Waschmittel oder beim Handfilzen z.B. Schmierseife wird zwar ein Wollgestrick gut gefilzt aber auch sehr kratzig. Ich fand dies nicht schön. Im I-Net hab ich gelesen, dass dies daran liegt, dass die Wollfasern angegriffen werden und dann nicht mehr glatt miteinander sich verfilzen, sondern in sich kraus werden- dann eben auch kratzig.

Und die Wolle hab ich immer mit einer Nadel verstrickt, die mindestens 3 NadelstĂ€rken zu groß war- Damit die Fasern genug Platz hatten 'g. Verstrickt habe ich damals Wolle mit einem hohen Naturfaseranteil.

Entstanden sind einige Schals und eine robuste Pferdedecke.

LG Stiena
Stiena
 

Beitragvon Heksana » 12.04.2005, 16:41

@Liane: Kannst Du uns verraten welche *flĂŒster* Junghanswolle :oops: Du genommen hast?

LG Hexana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5701
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Beitragvon Liane » 12.04.2005, 17:08

Hallo Hexana,

das war die Mezzo - die hatte ich mal bei Junghans gewonnen --- wer "keine" Wolle hat, gewinnt auch noch welche dazu :-))
bei Junghans mal oben ins SuchkĂ€stchen Mezzo eingeben, da kommt noch was. Ich hatte das grau-weiße - in der Tasche mit den Patch-Knöpfen ist es zu sehen - meine allererste gefilzte Tasche. 2 mal gefilzt, weils beim 1. Mal noch nicht so intensiv gefilzt hatte.

Was ich noch sehr schön finde, ist die Alaska von Jungshans - die scheint alle Voraussetzungen zu erfĂŒllen, auch vom Preis.
Man braucht nĂ€mlich schon so 300-350g Wolle fĂŒr so eine Tasche - und das geht bei teurer Naturwolle ganz schön ans Portemonnaie.

Meine Taschen sind ĂŒbrigens alle recht weich - ich tu einen Hauch Waschmittel dazu.

Hallo abc,

was hast Du denn noch fĂŒr Fragen?? Was ist zu dĂŒrftig ??
Eigentlich hab ich nicht mehr gemacht als da stand, ich habe im Prinzip auch nichts ĂŒbers Filzen gewußt :lol: - bin aber ein notorischer "Ausprobierer". Aber wenn Du noch was wissen möchtest, versuch ich natĂŒrlich zu helfen.

noch eine kl. Anekdote dazu:
eine meiner i-net-Freundinnen hab ich auch ganz wuschig gemacht mit dem Filzen. Auf ihrer Arbeitsstelle sah sie eine Frau mit einer gaaaanz tollen Tasche - gefilzt. Sie hinterher und fragte die Frau, ob sie die Tasche auch gestrickt und gefilzt hÀtte. Antwort : nein, der Pullover hat ganz von allein gefilzt :P
Aber , Helga, ich bin sicher, DU warst es nicht :-))

Ich erntete auch immer böse Blicke, wenn ich in einen Wollladen ging und nach Wolle, die filzt, fragte. So nach dem Motto: UNSRE Wolle filzt doch NICHT.

GrĂŒĂŸle und frohes Filzen - ich bin bei Tasche Nr. 12 - Spiral-Schals stricken wird sonst sooo langweilig
Liane
Liane
 
BeitrÀge: 109
Registriert: 04.03.2005, 17:15
Wohnort: KA

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron