Ich will es auch lernen

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Michel » 12.06.2016, 09:58

[quote="sueloe"]

Das sind diese sch.... Krankheiten, die das mit mir machen. Zuerst solche SchnellschĂŒsse, wie von jetzt auf gleich ein Spinnrad kaufen und sich dann nicht dran setzen.


Suse, das ist nicht nur die Krankheit.

Ich bin von einem dreitstĂŒndigen Spinnkurs nach Hause gekommen, hab sofort im Netz nach einen Rad geguckt. NartĂŒrlich auch den alles entscheidenden Klick gemacht.
Die Seite gewechselt und Fasern eingekauft. Weiche, Glatte und ja nix kratziges. Also genau das Gegenteil, was man einem AnfĂ€nger raten wĂŒrde.

Als alles da war hat der erste Versuch nicht so geklappt wie ich es gerne wollte, und..................mein Rad stand ein halbes Jahr rum.
Der zweite Versuch war dann schon ganz brauchbar ( ist ein Katzenkorb geworden) und der dritte oder vierte ist dann schon ein sehr schönes Tuch geworden.

Also MĂ€dchen trau dich.......vielleicht braucht Paul ja auch einen Korb
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Lavendel » 12.06.2016, 10:16

Lach, vorher weißt Du dass Paul einen neuen Korb braucht.

Jetzt hab ich angefangen damit. Es klappt grad so gar nicht. Aber ich will es noch eine Weile probieren, bevor ich es wieder wegstelle, vielleicht kommt ja doch noch der Aha -Effekt
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon klengelchen » 12.06.2016, 11:29

Michel, wohnst Du weit entfernt von Suse? Vielleicht trefft ihr euch mal und du zeigst es ihr mal in Ruhe? Bis dahin kann sie natĂŒrlich weiter ĂŒben und fragen.

ErzÀhle mal, was klappt momentan nicht?
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Michel » 12.06.2016, 11:33

Ja, leider sind es doch 250- 300 km

Mein Auto ist eine alte Kiste und ich mĂŒĂŸte gucken wie es mit dem Zug gehen wĂŒrde
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon basteltiger » 12.06.2016, 11:57

Moin Suse,
lass Dich nicht unterkriegen - wenn Du uns verrÀtst, wo es hÀngt, können wir bestimmt helfen.
Auch beim Spinnen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wolle ist ein nachwachsender Rohstoff, da kannste nix kaputt machen und so ein Radl ist auch stabil. Also nix mit Flinte in's Korn werfen, sondern immer wieder ran und ĂŒben :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7624
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Lavendel » 12.06.2016, 12:11

Oops ich hatte geschrieben, aber wohl nicht abgeschickt.

Der Anfangsfaden lĂ€uft ĂŒber die HĂ€kchen durch das Einzugsloch, die FlĂŒgel drehen sich, die Spule auch, aber der Faden wickelt sich nicht auf der Spule sondern rund ums Einzugsloch auf. Der Anfangsfaden ist auch fest, der wickelt sich auf und rutscht nicht rum.

@ Michel Du bist jederzeit herzlich willkommen, das weißt Du. Aber extra wegen dem Spinnen musst Du nicht kommen, das ist nicht nötig.

Ich werde mich die Tage hier umsehen, ob ich nicht doch einen Kurs finden kann. Ein Rad zum Mitnehmen hab ich ja jetzt.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Schwester » 12.06.2016, 15:28

Mach doch mal ein Foto Suse, das hört sich fast so an als ob das ganze bei Dir " ungebremst " lÀuft.
Vielleicht können wir auch so helfen :wink:
In welche Richtung spinnst Du? Wie rum liegt der Faden um die Haken?

Aber sehr schön das Du es jetzt probierst!
Ich puschel mal fĂŒr Dich: **)** *O* **)** *O* **)** *O* **)** *O*
Zuletzt geÀndert von Schwester am 12.06.2016, 15:31, insgesamt 1-mal geÀndert.
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon klengelchen » 12.06.2016, 15:31

Schwester hat Recht. Spiele mal ein ganz kleines bisschen mit der Bremse. Dann drehst du die Spule mal per Hand oder den FlĂŒgel (mit den Haken) und schaust, ob die Wolle eingezogen wird. Dann noch mal spinnend probieren. Zieht es immer noch nicht ein, wieder ein bisschen mit der Bremse spielen. Das wiederholst Du so lange, bis Du merkst, dass der Faden eingezogen wird, aber nicht ZU stark.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Lavendel » 12.06.2016, 20:31

Ich hab mir das Video von Chantimanou angeschaut bevor ich losgelegt habe . Die hat die Bremse fast ganz gelöst, so dass sich die FlĂŒgel mitgedreht haben.

Ich hab es erst mit festgestellter Bremse, also so dass die FlĂŒgel gar nicht mitdrehen, probiert. Da hat es mir stĂ€ndig den Faden abgerissen und der Faden hat sich nicht in sich gedreht.

Also hab ich die FlĂŒgelbremse auch fast ganz gelöst,so daß sich die FlĂŒgel mit drehen. Und dann hat es die Wolle am Einzugsloch gewickelt.

wie ist es denn richtig? MĂŒssen sich die FlĂŒgel mit drehen oder nicht?

FĂŒr heute hab ich das Rad wieder weggestellt. Aber jetzt bleib ich dran.

Danke fĂŒrs "in den Hintern treten" :net01:
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon klengelchen » 12.06.2016, 20:37

Der FlĂŒgel "wickelt" die Wolle auf Deine Spule. Also muss er sich doch drehen, sonst kommt die Wolle ja nicht auf die Spule. Du musst schon ein bisschen mit der Bremse spielen. Wie ich geschrieben habe. Nur so wenig, dass Du merkst, die Wolle zieht sich rein. Das ist manchmal wirklich nur ein kleines MĂŒĂŒĂŒ. Jedes Rad ist anders. Chanti gibt auch nur allgemeine Hinweise und betont, dass man das dann eben probieren muss.
Bei meinem Rad ist es so, dass ich die Bremse anfangs gar nicht betĂ€tigen muss. Sie bleibt sozusagen in Grundstellung. Ist dann mehr Wolle auf der Spule merke ich, dass der Einzug nachlĂ€sst. Also stelle ich die Bremse etwas ein, aber auch immer nur ein ganz kleines bisschen. Ich merke dann, dass der Einzug wieder so ist, wie ich ihn haben möchte. Versuchs und habe keine Angst. Halte Dich nicht zu sehr an die Videos, die sind "nur" Wegweiser. Lerne Dein Rad und dann Deine eigenen Vorlieben in Bezug aufs Spinnen kennen. Das kannst Du nur, wenn Du einfach Mut hast und tust. Ich denke ĂŒber vieles nicht nach, sondern mache einfach. Genau so habe ich damals auch angefangen zu spinnen. Ich habe mir weder Videos angeschaut, noch hatte ich jemanden, der es mir wirklich gezeigt hat. Ich habe viel gefragt und ich habe gemacht und probiert und dann ging es ganz schnell.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Michel » 12.06.2016, 20:51

Klengelchen, du triffst den Nagel auf dem Kopf.

Meine Bremse tickt genauso
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Schwester » 12.06.2016, 22:08

Ja genau, ich muß auch immer " nachjustieren" beim Spinnen. Anfangs reißt es mir immer den Faden aus der Hand und spĂ€ter könnte ich anschieben *lach
Suse, bitte nicht aufgeben!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Lavendel » 12.06.2016, 23:08

Ganz dickes Dankeschön fĂŒr Eure Geduld und Hilfe.

Nein ich geb jetzt nicht auf, ich werde es auf jeden Fall weiter probieren, so lange bis es klappt.

Danke Klengelchen fĂŒr Deine ausfĂŒhrliche ErklĂ€rung. Ich glaube jetzt hab ich es verstanden.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon klengelchen » 12.06.2016, 23:16

Nix zu danken. DafĂŒr sind wir da. Du musst nur fragen und Dir nicht "doof" vorkommen. Hier nervst Du niemanden und keiner wird es Dir ĂŒbel nehmen, wenn Du mehrfach fragst. Manchmal versteht man es einfach nicht oder der andere drĂŒckt sich verdreht aus. Wichtig ist, dass Du einfach fragst und dann entweder mit einem Foto oder so genau wie möglich beschreibst, was da nicht so will, wie Du es gern möchtest.

Ach und vergiss nicht Dein Radl ab und an mal zu ölen. Es wirds Dir danken :)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich will es auch lernen

Beitragvon Lavendel » 13.06.2016, 09:33

Doch Klengelchen, danken sollte man immer :).

Ich bin mir gestern so blöd vorgekommen. Aber ich hab mir alles nochmal durchgelesen was Ihr geschrieben habt und weiß gar nicht so recht, was ich eigentlich fĂŒr ein Problem hatte.

Danke mit dem Hinweis aufs Ölen. Da hab ich letztens noch drĂŒber nachgedacht, aber wieder vergessen. Es quietscht schon ein bisschen beim Treten.

Ich hab heute Morgen ein Zitat gelesen, das mir sehr gut gefallen hat und das auch wunderbar hier her passt:

Jede Sekunde, jede Minute, jede Stunde hast du eine neue Gelegenheit, etwas auszuprobieren und zu wagen.
Quelle: Montagsnuss von Henkel Zitat von Gabriela Buchholz
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste