Sommergarn

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Sommergarn

Beitragvon Michel » 06.04.2016, 07:22

Hallo liebe Experten

Ich m√∂chte mir mal ein Garn f√ľr den Sommer spinnen, aber ich wei√ü nicht welche Fasern ich daf√ľr brauche und welche sich gut verspinnen lassen.
Könnt ihr mir da raten?
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
Beiträge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Sommergarn

Beitragvon Schwester » 06.04.2016, 14:35

F√ľr den Sommer ist ja eher Baumwolle und Leinen....
BW habe ich aber auch noch nicht versponnen, vielleicht gibt es ja schöne Mischfasern z.B. auch mit Bambus. Das könnte ich mir vorstellen. Die anderen können aber vielleicht mehr dazu sagen, da ich mich ja noch als Spinn-Anfängerin sehe.

Habe grad mal bei "Das Wollschaaf" geguckt, da gibt es ja noch einiges mehr...
Milchseide, Tencel, Maulbeerseide, Maisfasern.....
Da könnte doch was bei sein.
Zuletzt geändert von Schwester am 06.04.2016, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Gr√ľ√üe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6582
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Sommergarn

Beitragvon klengelchen » 06.04.2016, 14:51

Ich sehe mich auch nicht als Spinnprofi *gg. Baumwolle w√ľrde ich nur mit einer Takli verspinnen und bis man dann eine ausreichende Menge hat, das dauert seine Zeit. Ich habe zwar auch schon mit dem Spinnrad Baumwolle versponnen, aber das ist doch sehr m√ľhsam. Seide w√§re auch noch eine Option oder ein Seidegemisch, das dann aber sehr d√ľnn ausgesponnen werden sollte. Die Wolle in der Mischung macht das Garn dann doch schon wieder etwas w√§rmer. Leinen ist auch eine gute M√∂glichkeit. Habe ich aber bisher auch nur in der Mischung versponnen. Hmm, was k√§me noch in Frage? Bambus hat Heike auch schon erw√§hnt oder Milchfasern, alles pflanzlich verspinnbare. Aber mit Milchfasern habe ich Null Erfahrung, Bambus l√§sst sich gut verspinnen, aber weniger gut f√§rben. Ich denke, wenn man recht d√ľnn verspinnt und dann grobmaschig verarbeitet ist das eine gute Alternative, oder?
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Sommergarn

Beitragvon basteltiger » 06.04.2016, 15:56

Kleine Gegenfrage: was soll denn aus dem Garn werden ?
F√ľr luftige Sommert√ľcher finde ich Mischungen mit Seide prima, die kann man sch√∂n d√ľnn ausspinnen. Ein J√§ckchen k√∂nnte ich mir damit auch noch vorstellen, aber f√ľr Shirts w√§re mir Handgesponnenes vermutlich zu warm (zumindest wenn ich an den letzten Sommer denke :roll: :wink: ).
Mit Baumwolle, Bambus etc. habe ich keine Erfahrung.
Liebe Gr√ľ√üe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7576
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Sommergarn

Beitragvon Michel » 06.04.2016, 17:20

ich dachte an Shirts oder kleine Jäckchen mit kurzem bzw. dreiviertel Arm
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
Beiträge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg


Zur√ľck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste