Ich bekomme ein Spinnrad

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Michel » 28.02.2016, 04:26

Nicht aufgeben Elisabeth.

Schwester hat recht: RegenwĂŒrmer und Schiffstaue hatten alle oder Kringel

Nach ein bißchen Übung wird es dir auch gelingen.

Ich hab auch heute noch Tage an denen Spinnen bei mir nicht das Richtige ist weil mir dauern der Faden reißt. Dann wegstellen und siehe da, andern Tags spinnt es sich fast von alleine.

Vielleicht besorgst du dir mal etwas hier vonhttp://www.das-wollschaf.de/osshop/catalog/product_info.php?cPath=149_97_99&products_id=1427
Damit hab ich zuerst gesponnen. Man braucht da nicht sosehr aufs "ausziehen" achten und bekommt ein besseres GefĂŒhl fĂŒrs Spinnen.

Ich kann dir auch etwas zum probieren schicken. Dann melde dich bitte
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 28.02.2016, 08:54

Ach Danke fĂŒr Euern Zuspruch!!!

Ich werde nicht aufgeben, wenn das andere können kann ich das auch.

Bei mir verdreht sich die gesponnen Faser sehr sehr stark.
Auserdem habe ich ein Problem die Faser vom dicken Kammzug dĂŒnn zu bringen. Aber ich denke die muß ich vor dem Spinnen teilen.

Auch hat mir meine Tante gesagt, das die stark gedrehten Fasern vom festhalten kommt.
Aber wenn ich die Faser erst teilen soll, bzw die auf meinen Schoß liegtzum Spinnrad fĂŒhren soll, muß ich ja den Faden fest halten.

Hmmm versteht ihr was ich meine???

Ich werde mir jetzt mal den Kammzugvon Michl bestellen, da die 100g die ich von Lika bestellt habe schon verbraucht ist.
(Mein MĂ€dl hat ja auch gesponnen, bei der verzieht sich nichts, aber es ist eben auch kein Faden)

Bild
Mein Rad

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Michel » 28.02.2016, 13:14

Das mit dem stark verdrehten kommt daher, dass man den Faden nicht einziehen lĂ€ĂŸt, also zu lange festhĂ€lt.

Ich habe auch bei meinem ersten Kilo RegenwĂŒrmer mit Dauerwelle gemacht. Heute ist dieses Garn ein gehĂ€kelter gefilzter Katzenkorb.

Tritt mal langsamer, dann hast du nicht soviel Spannung,

Aber mit dem Zusammenspiel von Treten und Einziehen bekommst du mit etwas Übung das GefĂŒhl dazu.

Bei dem Space brauchst du dich nicht so sehr auf den Auszug der Faser konzentrieren und kannst das Zusammenspiel von Ausziehen, Einzug und

Treten schneller kombinieren.
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Schwester » 28.02.2016, 13:45

Moin Elisabeth!
Ich hoffe Du hast die Lust noch nicht verloren?!
Mir haben die Video' s von chantimanou sehr geholfen, kennst Du sie?
Da lohnt es sich auf jeden Fall mal rein zu schauen, sie erklÀrt die versch. Techniken sehr gut!
Bin grad am Handy und kann nicht verlinken, bei youtube wirst Du sie aber gleich finden :D
Viel Spaß weiterhin!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 28.02.2016, 14:36

Ich habe heute schon ein Video angeschaut.
Jetzt ist die letzte Faser auf der Spule und ich muss warten bis es Nachschub gibt.
Da wir Mitglieder im Schafzuchtverein bin habe ich dort um hilfe gebeten.
Mal schaun was sich ergibt.

Kann es sein, das ich ein Turborad habe. Wird die Faser bei jedem Rad soooo schnell eingezogen.
Gibt es da Unterschiede oder kommt mir das nur noch so schnell vor???

LG und vielen Dank
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Michel » 28.02.2016, 15:31

Hallo Liesel

Dein Rad sieht aus, wie mein Nimmersatt.

Bild
Bildquelle: unbekannt

Siehst du vorne die kleine Kugel, mit dem BĂ€ndchen daran? Hat dein Rad das auch?

Daran kann ich den Einzug verstellen.
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 28.02.2016, 16:11

Ja das hat mein Rad auch, und die Tante hat gesagt, wenn die Spulle voller wird soll ich daran drehen.

Wie reguliere ich den Einzug?
(klar drehen)

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Michel » 28.02.2016, 17:35

durchs drehen wird das BĂ€ndchen strammer oder lockerer, dadurch die SpĂŒle gebremst
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 28.02.2016, 19:27

Bis Du Nachschub hast, kannst Du Dein Radl trotzdem weiter kennenlernen. Nimm einfach mal Wollreste, Polytierchen usw. und nutze die zum "aufspulen". So kannst Du ĂŒben, wie man gleichmĂ€ĂŸig tritt und mit Deiner Bremseinstellung spielen, um den fĂŒr Dich geeigneten Einzug zu bestimmen.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 28.02.2016, 19:34

Wollte das "Gespinnst" jetzt verzwirnen.

Leider habe ich da nur Knötchen vor dem Einzug.
Vieleicht liegt es ja daran, das der einzelne "Faden" schon so einen Drall hat.

Ich werde jetzt einfach mal abwarten bis die Lieferung da ist.
Vieleicht finde ich bis dahin jemanden der mir das vor Ort nochmal erklĂ€rt und beim Üben zusieht.

Das Video gefÀllt mir gut. Nur schaut das bei mir ein bischen anders aus.

Euch aber vorerst ein herzliches Dankeschön

Liebe GrĂŒĂŸe
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 28.02.2016, 19:45

Du kannst den gesponnenen Faden noch mal in entgegengesetzter Richtung (also nicht in die Richtung drehen, in der Du gesponnen hast) auf eine andere Spule laufen lassen. So nimmst Du etwas vom Drall raus.

Und nicht vergessen: Zwirnen immer entgegengesetzt der Spinnrichtung. Aber das weißt Du bestimmt von Deiner Tante oder vom Video ;)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 29.02.2016, 11:23

Erstmal vielen vielen Dank fĂŒr Eure MĂŒhen!!!

Mein ersters Werk

Crazy Wool

Bild

Von mir "gesponnen"

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon basteltiger » 29.02.2016, 15:02

Hallo Elisabeth,
erstmal GlĂŒckwunsch zu dem tollen "ErbstĂŒck", das ist wirklich ein hĂŒbsches RĂ€dchen und ihr werdet euch schon noch anfreunden. Sooo schlimm sieht das erste Garn doch garnicht aus.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7624
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Michel » 29.02.2016, 17:58

Finde ich auch.

Übrigens mein Nimmersatt und ich waren auch nicht von Anfang an Freunde. Er stand einige Wochen in der Ecke, weil der erste Versuch nicht klappte.
Dann hab ich mir ĂŒberlegt, dass ich mirso ein Rad zulege auf dem ich im Kurs gesponnen habe. Schluck 450 €.

Dann kam meine Freundin und hat gefragt ob sie mein Rad mal probieren kann und dann kam der Ergeiz und nun sind wir feste Freunde.

Also, der nĂ€chste Faden wird bestimmt schon gerader und dĂŒnner. :froeh12: :froeh12:
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Schwester » 29.02.2016, 20:15

Bravo, ein richtiger Faden ist entstanden ( bei mir sah es schlimmer aus!),
Lass' dich nicht entmutigen, es wird immer besser....bestimmt!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast