Ich bekomme ein Spinnrad

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Naseweis » 02.03.2016, 18:29

GlĂŒckwunsch zum Radl, liebe Elisabeth. Das sieht doch schon klasse aus. Nur nicht aufgeben. Ich habe auch gerne bei Chantimanu vorbei geschaut. Da hab ich mir einiges abgeguckt.

http://chantimanou.de/videos/grundlagen-spinnrad/
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Schwester » 02.03.2016, 21:29

Danke Christa, das hatte ich ja ganz vergessen zu verlinken :oops:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6582
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 15.03.2016, 08:53

Nun möchte ich euche meine neueste Spinnerei zeigen.

Immer noch ziemlich dick, aber schon fast regelmÀsig.

Bild

Von mir gesponnen und gestickt.

Ich werde versuchen das Gestickte zu filzen und dann daraus eine Tasche zu nÀhen.

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1901
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon basteltiger » 15.03.2016, 11:48

Sieht schon klasse aus !
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7574
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 15.03.2016, 12:06

Na siehst Du: Übung macht den Meister. Die Wolle sieht schon toll aus. Hast Du sie nach dem Abhaspeln auch in ein warmes Entspannungsbad gelegt? ;)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Naseweis » 15.03.2016, 15:51

Toll geworden! Es wird immer besser, denn Übung macht den Meister. :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Schwester » 15.03.2016, 17:21

Ganz toll Elisabeth, ein schönes ErinnerungsstĂŒck an die ersten Spinnstunden!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6582
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 15.03.2016, 19:55

klengelchen hat geschrieben:Na siehst Du: Übung macht den Meister. Die Wolle sieht schon toll aus. Hast Du sie nach dem Abhaspeln auch in ein warmes Entspannungsbad gelegt? ;)


Die Wolle in ein Entspannungsbad?????? :rat09:

Nein, Ich habe mich in eine Entspannungsbad gelegt.

Entspannungsbad fĂŒr Wolle, davon habe ich noch nichts gehört.
Wie macht man das???

@ alle: Danke fĂŒrs Lob!!!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1901
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 15.03.2016, 20:00

Man sollte die Wolle nach dem Spinnen und Zwirnen zum Strang wickeln - also kein KnĂ€uel. Den Strang abbinden, so dass sich da nix verheddert. Damit sich die Fasern an ihre neue "Stellung" gewöhnen, gibt man den Strang anschließend in eine SchĂŒssel, Wanne .... in ein ausreichend großes BehĂ€ltnis und lĂ€sst da dann warmes Wasser zulaufen. Die Wolle nicht bewegen (warmes Wasser + Wolle + Bewegung = Filz), nur sanft unter Wasser drĂŒcken, damit sie gut bedeckt ist und sich vollsaugen kann. Im Entspannungsbad lĂ€sst man die Wolle bis das Wasser abgekĂŒhlt ist oder, wie ich meist, ĂŒber Nacht. Am nĂ€chsten Tag gut ausdrĂŒcken und ggf. ausschlagen. Ausschlagen = gegen eine Wand klatschen *gg oder, wie ich es mache, mit beiden HĂ€nden den Wollstrang aufnehmen, HĂ€nde zusammen und mit etwas Kraft die Arme nach außen, so dass der Wollstrang von locker zu straff angezogen mutiert. Dann die Wolle trocknen lassen und zum KnĂ€uel wickeln. Du wirst sehen, dass diese Prozedur die Wolle noch mal richtig auffluffen lĂ€sst.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon basteltiger » 16.03.2016, 19:59

Goldlisel hat geschrieben: ........

Die Wolle in ein Entspannungsbad?????? :rat09:

Nein, Ich habe mich in eine Entspannungsbad gelegt.

......

LG
Elisabeth


*giggel* .... auch ne Idee. Zur Not könnte man das Entspannungsbad ja dann zusammen mit der Wolle nehmen. Über Nacht wĂ€r' dann allerdings ein bissle lang :mrgreen: .

Aber Spass beiseite: Ein Bad tut der Wolle wirklich gut, die Fasern werden richtig fluffig, der Drall gleicht sich etwas aus und beim Versticken kann evtl. durchaus eine andere NadelstÀrke verwendet werden.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7574
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon Goldlisel » 10.09.2016, 06:52

Hallo,

nun habe ich auch wieder mal mein RĂ€dchen hervorgeholt.

Aber nicht lange :cry:

Denn ich hatte ein großes Problem.

Ich kann den Strang nicht ausziehen. Wie geht den dass.
Wenn ich den Strang vorm Spinnen teile, lÀuft alles wunderbar, aber dann bekomme ich nach einer Weile immer so einen "verfiltzen Haufen"
Dann geht gar nichts mehr!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1901
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 10.09.2016, 13:38

Ich glaube, ich verstehe, wo Dein Problem liegt. Elisabeth, wenn Dein Problem bis morgen Zeit hat, mache ich Dir gern ein kleines Video. Schriftlich erklĂ€ren ist gerade ein bisschen blöd. Da könnten MißverstĂ€ndnisse entstehen. Wir bekommen aber gleich Besuch, deshalb wird das heute nichts mehr. Reicht Dir das zeitlich?
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Ich bekomme ein Spinnrad

Beitragvon klengelchen » 10.09.2016, 13:43

Schau mal hier im Video. Da habe ich am Anfang ein kleines bisschen was erklĂ€rt zum Ausziehen und Kammzug. Das ist aber nur ein Ansatz. Ich kann Dir das gerne noch etwas anders zeigen und fĂŒr AnfĂ€nger viellt. etwas geeigneter.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Vorherige

ZurĂŒck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast