Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Habt Ihr Euch den Filz eingefangen? Völlig verwebt? Im Kardenband verheddert?
Hier gibt's die Medizin...

Moderatoren: Waldschrat, Heksana

Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon K√§gs » 22.04.2011, 19:11

Hallo Ihr Spinnerten,

wie Ihr sicherlich schon in Gabys Thread gelesen habt, ist die Kägsdosenfabrik ab sofort geöffnet. klengelchen hat mir ihr "ok" gegeben und somit möchte ich Euch die erste Kollektion an Handspindeln vorstellen.
Bild
Quelle: eigene Idee
F√ľr die auf dem Bild gezeigten Spindeln m√∂chte ich 9,80 ‚ā¨/St√ľck haben. Nat√ľrlich sind auch spezielle W√ľnsche kein Problem, soweit technisch realisierbar. Bei Eurer Bestellung m√ľsstet Ihr nur noch angeben ob Kopf- oder Fu√üspindel.

Ich w√ľrde mich nat√ľrlich freuen, wenn mich die ein oder andere von Euch noch √ľber ihr Blog ein bisschen bewerben w√ľrde. ;)

Ganz lieben Dank
Bild
normale Menschen machen mir Angst
Kägs
Administratorin
 
Beiträge: 2495
Registriert: 05.01.2005, 18:54
Wohnort: Kägsdose

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon klengelchen » 22.04.2011, 19:14

Die sind sooooooooooooooooo sch√∂n!!! Mir hat schon Gabys Spindel sehr gut gefallen. Aber auch die hier sind so toll. Da f√§llt die Entscheidung schwer, aaaaaaaaaaaber .... ich darf ja, nein wir d√ľrfen ja auch Sonderw√ľnsche √§u√üern *lach. Ich geh mal sonderw√ľnscheln. Und...eine Bekannte hat bald Geburtstag *zwitscher - ich darf wieder Viren streuen *kicher
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16428
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Friesen-Fee » 23.04.2011, 09:15

Moin Liebeleins!

Da ich die Kägs-Spindelchen ja auch verschärft schaf finde, aber leider ja noch (!) keine Ahnung vom Handspindeln habe,
hätte ich da gerne mal ne Frage:

Was ist denn der Unterschied zwischen einer Kopf- und einer Fußspindel?
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
Beiträge: 1559
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon K√§gs » 23.04.2011, 09:42

huhuli Rosie,

ich bin nicht der Profi im handspindeln, hab aber mal getestet. Als Anf√§nger hei√üt es w√§re eine Fu√üspindel einfacher weil sie nicht so schnell ausschl√§gt wenn sie langsamer dreht. Ich komm mit Kopfspindeln genausogut klar. Ist also nur Gewohnheitssache w√ľrde ich jetzt sagen. Aber vielleicht kann ja noch eine ge√ľbte Handspinnerin mehr berichten.
Bild
normale Menschen machen mir Angst
Kägs
Administratorin
 
Beiträge: 2495
Registriert: 05.01.2005, 18:54
Wohnort: Kägsdose

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon klengelchen » 23.04.2011, 09:48

Der Wirtel/die Scheibe ist bei Kopfspindeln oben, wie der Name schon sagt und bei Fußspindeln eben unten. Einen wirklichen Unterschied macht das beim Spindeln aber m. M. wirklich nicht. ;)
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16428
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon basteltiger » 23.04.2011, 10:15

Moin,
hihiii, vermutlich darf ich mich ja als "ge√ľbte Handspindlerin" bezeichnen und ich denke, es kommt sehr auf die Technik an, ob eine Kopf- oder eine Fu√üspindel besser ist. Wenn man mit den Fingern die Spindel andreht, kann man beide Varianten verwenden und sich aussuchen, mit welcher man besser zurecht kommt.
Meine Favoriten sind die Kopfspindeln:
Ich rolle die Spindeln am Oberschenkel ab, dadurch bekommt man wesentlich mehr Schwung und somit auch mehr Drall. Vorteil f√ľr mich ist auch, dass ich ganz bequem im Sitzen auf dem Sofa spinnen kann. Sollte die Spindel am Anfang zu schnell sein, kann man mit "park and draft" in aller Ruhe die Fasern ausziehen - hier ist ein kleines Filmchen, wie das funktioniert. Mit dieser Technik kommen meine F√§den zustande und mit etwas √úbung muss man die Spindel dann garnicht mehr "parken" .... ich bremse bei Bedarf mit dem Fu√ü etwas ab oder setzt die Spindel auf den Teppich.

Mit einer Fußspindel ist das Oberschenkel-Abrollen nicht gut möglich, weil da immer der Faden "mitabgerollt" wird, da der ja am Spindelschaft nach oben zum Haken läuft.

Übrigens kann man viele Spindeln sowohl als Kopf- als auch als Fußspindel benutzen - einfach den Haken ignorieren, die Spindel umdrehen und den Spinnfaden mit einer "Schlinge", dem sogenannten "Schlag" fixieren .... das zeigt der junge Mann hier ganz gut.

√úberhaupt gibt es bei youtube ganz viele Filmchen, bei denen man sich zum Handspindeln was abguggen kann und das beste ist einfach √úbung. Nebenbei macht es auch unheimlich Spass, sein eigenes Garn zu fabrizieren :mrgreen: .
Liebe Gr√ľ√üe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7600
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Friesen-Fee » 23.04.2011, 10:23

Ahh... dankeschön!

Also hat datt Tigerle eine Fuß-Spindel, oder?

Erkl√§rt sich so eine Handspindel eigentlich von selbst (also z. B. das "Einf√ľhren" der Wolle usw.) oder muss ich auch noch den chinesischen Bastelminister anbeteln?

Erst mal geh ich jetzt PN verschickern! :wink:
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
Beiträge: 1559
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon klengelchen » 23.04.2011, 10:28

Das braucht keinen Bastelminister. Gib einfach mal bei google Handspindel und spinnen ein, da findest du genug. Auch bei youtube gibt es gute Filme dazu. ;)

Wenn ich richtig gesehen habe, hat der Tischer eine Kopfspindel
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16428
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon K√§gs » 23.04.2011, 10:39

ich hab hier auch noch nette Anleitungen Hier und da der2.Teil.
Bild
normale Menschen machen mir Angst
Kägs
Administratorin
 
Beiträge: 2495
Registriert: 05.01.2005, 18:54
Wohnort: Kägsdose

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Friesen-Fee » 23.04.2011, 10:41

Aaaahhhh.... frau sollte nicht auch noch den Kopfstand √ľben, wenn se sich Spindeln beguckt! :froeh12:

Jetzt hab ich eine Fußspindel bestellt... und datt andere wird schon irgendwie. Wenn Herr Googel und die Tube nicht helfen, hab ich ja immer noch Euch! :net01:
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
Beiträge: 1559
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Waldschrat » 23.04.2011, 11:40

Hach, die sind soooo schön, Uschi!

Magst Du uns noch verraten, wie schwer die so ungefähr sind?

Und was das Thema Kopf- oder Fußspindel betrifft, da geht's mir genau wie Gaby ;)


Liebe Gr√ľ√üe,

Katty
Liebe Gr√ľ√üe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
Beiträge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon K√§gs » 23.04.2011, 11:47

huhu Katty,

die sind ca 16g schwer / leicht. Kommt immer auf das Muster innen an.
Bild
normale Menschen machen mir Angst
Kägs
Administratorin
 
Beiträge: 2495
Registriert: 05.01.2005, 18:54
Wohnort: Kägsdose

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Waldschrat » 23.04.2011, 12:47

So leicht? Klasse!

Ich glaub', Du kriegst dann mal ne PN ;)
Liebe Gr√ľ√üe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
Beiträge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon basteltiger » 23.04.2011, 13:03

Rosie-Posie hat geschrieben:Ahh... dankeschön!

Also hat datt Tigerle eine Fuß-Spindel, oder? .....


Datt Tigerle hat zwar eine Fußspindel, spinnt aber mit Kopfspindeln, also mit Wirtel nach oben :wink: .

Christalein, so "trocken" l√§sst sich das Spindeln einfach schlecht erkl√§ren ... am besten mit der Spindel vor den Rechner setzen und die Filmchen "nachspielen". Wie gesagt, √úbung macht den Meister :mrgreen: . Und die Spindeln haben den Vorteil, dass frau echt √ľberall √ľben kann.
Liebe Gr√ľ√üe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7600
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Handspindeleien aus der Kägsdosenfabrik

Beitragvon Schwester » 23.04.2011, 14:13

Ooh, die sind wirklich alle schöööön!
Da muß ich ich wohl auch mal wieder handspindeln.....geh mal eben 'ne PN verschicken.

Gabi, das hast Du wirklich gut erkl√§rt! Wenn man es einmal begriffen hat hei√üt es nur noch √ľben, √ľben, √ľben...
Liebe Gr√ľ√üe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6614
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Nächste

Zur√ľck zu Filz-, Web- und Spinnvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast