Filzfrage

Ihr habt das Nadelklappern und die Wollsucht?
Wenn es sich da mal nicht um eine unheilbare Form der Strickeritis handelt...

Moderatoren: Waldschrat, klengelchen

Filzfrage

Beitragvon Kitty » 10.12.2017, 19:50

Hallo ihr Lieben,

fĂŒr meine Freundin habe ich Filzpuschen gestrickt, die ich grad aus der WaMa geholt habe. Nun sind sie aber wohl etwas zu groß, sie passen mir mit 39, meine Freundin hat 37. Gibt es dafĂŒr noch eine Strategie - nochmal bei 40° waschen oder bei 30? In den Trockner und wenn ja wie lange? Bin ein bissl ratlos und hoffe, eine von euch hat fĂŒr mich einen Tipp. Ich möchte die guten SĂŒcke ja nicht ruinieren
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2438
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Filzfrage

Beitragvon Heksana » 10.12.2017, 20:24

Ich wĂŒrd sie nochmal mit 40 Grad waschen und was fĂŒr Waschmittel hast Du genommen? Normales Vollwaschmittel?
Kannst Du die Maschine zwischendrin anhalten und nachgucken? Dann kannst Du den Prozess da abbrechen, wenn die Puschen die richtige GrĂ¶ĂŸe haben.

Mit Trockner kann ich Dir nicht weiterhelfen, ich hab keinen.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5728
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Filzfrage

Beitragvon Lavendel » 12.12.2017, 13:49

Ich hab mir vor ein paar Jahren mal eine MĂŒtze / Hut gestrickfilzt. Die musste ich auch 2 mal waschen bis sie gepasst hat.

Aber bei einer WĂ€sche zwischendurch ist sie weiter eingelaufen. Nun liegt sie in der Ecke und passt nicht mehr ĂŒber meinen Dickkopf :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Filzfrage

Beitragvon Kitty » 12.12.2017, 15:38

Huhu,

Heksana, der Tipp mit dem zweiten Mal waschen war goldrichtig. Ich hab die Maschine nochmal auf 40° mit der Einstellung "schnell" laufen lassen. Die Puschen sind nochmal ordentlich geschrumpft und jetzt mĂŒssten sie passen - zumindest sind sie mir ein StĂŒck zu klein! Und wenn wirklich ein halber cm fehlt, kann sie die Schuhe nass machen und noch ein bisschen dehnen.

Heute Abend werde ich mal versuchen, die "Verzierungsschnecke" zu drehen. Die gestrickte Kordel, die ich dafĂŒr brauche, ist recht passabel aus der WaMa gekommen. Mal schauen, ob ich da nun die geschickten Finger dazu habe. Ich werde berichten.

Suse, das ist ja schade mit dem Hut. Aber vielleicht passt er ja mal einer deiner Nichten?!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2438
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben


ZurĂŒck zu Strickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste