GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Ihr habt das Nadelklappern und die Wollsucht?
Wenn es sich da mal nicht um eine unheilbare Form der Strickeritis handelt...

Moderatoren: Waldschrat, klengelchen

GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon kpmelly » 30.08.2016, 11:01

Hallo zusammen,

ich möchte langsam anfangen mir einen "Grundstock" an Strick- und HÀkelnadeln anzulegen, damit ich nicht immer wenn ich etwas Neues ausprobieren möchte warten muss, bis ich Gelegenheit zum Nadelkauf habe, zumal ich immer 20km fahren muss oder auf eine Internetbestellung warten muss.

Jetzt bin ich bei Ebay ĂŒber Rundstricknadelsets in verschiedenen LĂ€ngen und GrĂ¶ĂŸen im Set gestolpert, der Anbieter ist aus China, die Nadeln wohl auch. Eigentlich wĂŒrde ich sagen "Versuch" macht klug, denn bei unter 10€ fĂŒr 8 Nadeln, ist der Versuch nicht ganz so schmerzhaft.
Aber vielleicht gibt es ja hier die Eine oder Andere, die schon Erfahrung damit gemacht hat?!?

LG,
Melly
kpmelly
 
BeitrÀge: 49
Registriert: 14.08.2016, 11:44
Wohnort: Baesweiler

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon klengelchen » 30.08.2016, 13:05

Hallo Melly,

ehrliche Antwort? Lass die Finger davon. Egal, ob Du nun oft oder weniger oft hĂ€kelst und strickst, kaufe dir trotzdem vernĂŒnftiges Handarbeitszubehör. Deine HĂ€nde und deren Gesundheit werden es Dir spĂ€ter danken. Auch wenn z.Bsp. die Preise fĂŒr Dich anfangs hoch erscheinen werden, haben z.Bsp. die Nadeln von Knit Pro eine recht hohe Lebenserwartung. Mein erstes Set habe ich heute noch und da ist noch keine Nadelspitze gebrochen. Einzig die Seile musste ich im Laufe der Jahre dann doch mal erneuern. Das aber nur, weil der Kater sie zum Fressen gern hat und durch die Bissspuren die Maschen nicht mehr gut rutschen und auffusseln. Doof das, aber ist halt so.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16382
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon Schwester » 30.08.2016, 13:17

Hallo Melly,
Ich kann Dir dazu nur soviel sagen, das ich die Nadeln die man manchmal in Wollpaketen findet, gleich aussortiere. Die sind oft sehr minderwertig verarbeitet, es hakt dann immer irgendwo.
Wg. meiner etwas lĂ€dierten Handgelenke nadel ich nun mit Holznadeln. Vorher auch mit Bambusnadeln, die sind fĂŒr mich besser als die Metallnadeln.
Ob so ein Angebot etwas taugt, kann ich leider nicht sagen.
Wenn Du auf Nr. sicher gehen willst, solltest Du lieber auf ein Markenprodukt setzen.
Es gibt ja auch einige wo man die Nadeln getrennt von den Seilen kaufen kann (Schraubsysteme), das spart dann auch wieder da man erfahrungsgemĂ€ĂŸ mehr Nadeln als Seile braucht. Man kann so auch mal schnell auf grĂ¶ĂŸere Seile wechseln, z.B. beim TĂŒcher stricken.
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6522
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon kpmelly » 30.08.2016, 21:40

klengelchen hat geschrieben:Hallo Melly,

ehrliche Antwort? Lass die Finger davon. ....


Na sicher ne ehrliche Antwort, sonst hĂ€tte ich doch nicht gefragt :net01: ! Also werde ich wohl doch immer StĂŒckweise dazu kaufen, so wie es gerade zum Projekt passt.
Und eigentlich habe ich eure Antworten auch ein bisserl so erwartet... hab mir kĂŒrzlich aus der Not heraus im Tedi 2 HĂ€kelnadeln in kleiner StĂ€rke gekauft (wollte meine GrannySquares doch zusammenhĂ€keln, und die hatte ich sehr fest gehĂ€kelt...)
Gott sei dank war es ein Zweierset, denn schon nach 8 Grannys, war die erste der beiden Nadeln kaputt (Metall aus der PlastikhĂŒlse gezogen).
Also doch weiter Prym ;) - da sollte ich vielleicht mal schauen ob es einen Werksverkauf gibt, denn das ist von hier aus etwa 20 km entfernt :wink:

Liebe GrĂŒĂŸe, und vielen Dank,
Melly
kpmelly
 
BeitrÀge: 49
Registriert: 14.08.2016, 11:44
Wohnort: Baesweiler

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon Michel » 30.08.2016, 22:21

Liegt dein Wohnort in der NĂ€he von Stollberg?
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon kpmelly » 30.08.2016, 22:37

Hi Michel, ja, deshalb wollte ich ja wissen ob es dort einen Werksverkauf gibt. Und JA gibt es...und Events, und Schulungen... bin Hin und weg ;)
Habe mich dort in den Newsletter eingetragen und werde garantiert mal hinfahren.

LG
Melly
kpmelly
 
BeitrÀge: 49
Registriert: 14.08.2016, 11:44
Wohnort: Baesweiler

Re: GĂŒnstige Stricknadeln aus China

Beitragvon Michel » 31.08.2016, 07:35

Ja, der Werksverkauf ist toll.
habe einige Zeit in Stollberg gewohnt
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg


ZurĂŒck zu Strickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 GĂ€ste