Kittys Strickereien

Ihr habt das Nadelklappern und die Wollsucht?
Wenn es sich da mal nicht um eine unheilbare Form der Strickeritis handelt...

Moderatoren: Waldschrat, klengelchen

Kittys Strickereien

Beitragvon Kitty » 28.07.2013, 17:03

Hallo ihr Lieben,

so, damit ich nicht den Überblick über meine Werke verliere, habe ich beschlossen, sie nun auch mal in einem eigenen Thread zu präsentieren. Ich hoffe, das ist für euch in Ordnung!

Anfangen möchte ich heute mit einem Paar Socken, das mich wirklich viele Nerven gekostet hat, auf das ich aber zugegebenermaßen ganz besonders stolz bin. Der Freund meiner großen Nichte, ein junger Mann mit viel Traditionsbewusstsein, hat seine handgestrickten Trachtenstrümpfe verloren und ich hab mich da natürlich gleich in der Pflicht gesehen.

In meiner Strickgruppe sind viele ältere, sehr sachkundige Damen, die mir hier weiterhelfen konnten. Eine davon ist knapp 80 und hat in ihrer "Jugend" (also so bis sie 65 war :wink: ) selbst Trachtenstrumpfstrickkurse (was ein Wort...) gegeben. Sie hat mir da wirklich unglaublich weitergeholfen, aber dennoch hat es nun ca. 3 Monate gebraucht, bis sie fertig waren. Und nun möchte ich sie euch zeigen:

Bild
Quelle: Handschriftliche Aufzeichnungen der Kursleiterin

Am besten wirken die Socken aber natürlich am "lebenden Objekt". Deshalb habe ich gestern bei der Übergabe gleich noch von allen Seiten Tragefotos geknipst.

Bild
Quelle: Handschriftliche Aufzeichnungen der Kursleiterin


Bild
Quelle: Handschriftliche Aufzeichnungen der Kursleiterin


Bild
Quelle: Handschriftliche Aufzeichnungen der Kursleiterin

Besonders "gefuchst" haben mich die Abnahmen, denn die Socken werden mit 100 Maschen begonnen und bis zum Knöchel reduziert sich dann die Anzahl auf 72. Ich hab nicht nur einmal geribbelt, aber nun bin ich sehr zufrieden und der junge Mann ist ganz glücklich, sie sind genau so geworden, wie er sie sich gewünscht hat - und das ist ja das Wichtigste!
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Michel » 28.07.2013, 18:33

Hallo Kitty

Das Ribbeln und die drei Monate Arbeit haben sich doch sehr gelohnt.

Sehr schön........auch die Wadln
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
Beiträge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Naseweis » 28.07.2013, 19:05

Wow Kitty, die Socken sehen wunderschön aus. Sie sitzen perfekt, und sind toll präsentiert. :gut01:
Liebe Grüße von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon LuSyl » 29.07.2013, 09:53

Die sehen aber wirklich toll aus, da hat sich die Arbeit gelohnt.
LG

Sylvia
LuSyl
 
Beiträge: 938
Registriert: 07.09.2010, 13:17

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Schwester » 29.07.2013, 13:42

Hallo Kitty, die Socken sind ja der Hammer! Die sitzen wie angegossen, da hat sich die Arbeit wirklich gelohnt! Ich hoffe das weiß der Träger auch zu würdigen!
Liebe Grüße, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6575
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Vanilla » 29.07.2013, 14:07

wunderschön. :D
Liebe Grüsse Martina
Vanilla
 
Beiträge: 640
Registriert: 10.07.2011, 16:03

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Kitty » 30.07.2013, 06:55

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für euer Lob und eure lieben Worte, das freut mich sehr und ist Ansporn für weitere "Missetaten"! :wink:
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Bedra » 01.08.2013, 08:27

Liebe Kitty,
wahnsinn, die Strümpfe sind wunderschön und passen perfekt, klasse, der junge Mann wird sich sehr gefreut haben,
schön finde ich auch das die Jugend an Tracht freude hat
Liebe Grüße von Bedra
Bedra
 
Beiträge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Kitty » 01.08.2013, 09:32

Danke auch dir, Bedra! Meine Mama und ich haben die Wadln aber auch wirklich zigmal vermessen. Das ist wieder mal ein gutes Beispiel, wie wichtig die genaue Vorarbeit ist, damit das Endprodukt gelingt. Ich habe z.B. beim Stricken ganz normal mit Nadeln 2,5 angefangen, das war dann aber bei dem Muster und meiner Brettstrickerei viel zu hart. Nach einem zweiten Versuch mit 2,75 bin ich dann bei 3er gelandet. Da hat mir dann das Maschenbild gut gefallen und das Muster hat sich schön gedehnt. Für den Fuß bin ich dann auf 2,75 gewechselt, da das glatt rechts gestrickte sonst zu schlampig und ungleichmäßig geworden wäre.
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon basteltiger » 01.08.2013, 11:15

Hallo Kitty,
die Strümpfe sind Dir prima gelungen: das Muster mit den keinen Zöpfen ist wunderschön und sehr akurat gestrickt .... da kann sich jemand ganz doll freuen !
Liebe Grüße Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7574
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Kitty » 01.08.2013, 11:45

basteltiger hat geschrieben: das Muster mit den keinen Zöpfen ist wunderschön


Und vor allem sind es immer nur Zweier-Überkreuzungen, also braucht man keine Zopfnadel, dann strickt sich das echt flott!

Auch dir danke schön! :net01:
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon klengelchen » 01.08.2013, 12:26

Kitty, die Socken gefallen mir auch sehr gut. Aaaaaaaaaaber, ich bin froh, dass die "Maurers" nicht ins Forum schauen. Wie ich die beiden kenne, kämen die nämlich auf die äußerst blöde Idee *gg, dass sie un-pe-tinkt solche Socken haben müssen *lach. Aber sag mal, hast Du noch Kontakt zu Deiner Kursleiterin? Wenn ja, frag doch mal, ob Du uns die Anleitung zur Verfügung stellen darfst. ;)
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16413
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Kitty » 01.08.2013, 13:26

Huhu Klengelchen,

ja, ich hab noch Kontakt. Wir treffen uns ja einmal im Monat zum Stricken und Ratschen. Im August fällt das Treffen aus (Sommerferien), aber im September gibt es wieder einen Termin. Ich hoffe, ich denke dann dran sie zu fragen. Dann müsstest du mir aber mit der Technik ein bisschen helfen. Die handgeschriebenen Notizen abtippen kann ich natürlich selber, aber die selbst gezeichneten Charts müsste man wahrscheinlich einscannen oder so... da reden wir dann drüber, wenn es soweit ist! :wink:
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon klengelchen » 01.08.2013, 13:35

Ja klar, alles kein Problem. Das bekommen wir schon hin :) Super, Danke. :net01:
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16413
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kittys Strickereien

Beitragvon Goldlisel » 02.08.2013, 06:17

Liebe Kitty,

ja so Zopfstrümpfe sind wahre "Zeitfresser"!
Du hast sie wirklich schön gleichmäsig gestrickt.

Ich selber habe schon einige gestrickt. Nur werden sie bei uns seit Generationen anders gestrickt.
Wir stricken kein Bündchen und die Abnahme der Wade ist "nur an der Wade". Das heist es verschwinden einige Zöpfe.

Ich werde einmal mein fotographieren und sie an Klengelchen weiterreichen, da ich mit dem Einstellen so meine Schwierigkeiten habe.

Sehr gute Bücher für Altbayrisches Stricken sind diese:
http://www.amazon.de/B%C3%A4uerliches-S ... sl+fanderl

Dort werden nicht nur die Strümpfe erklärt, es gibt auch sehr viele alte übertragene Muster und Trachtenjankeranleitungen.

Liebe Grüße
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
Beiträge: 1899
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Strickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron