Herbert Niebling - Kunststricken

Virus filigranis filigraniis, Varietäten Strickensis, Occhianus, Häkelitis und Klöppelitis -
spitzenmäßige Infektionen aller Art werden hier behandelt

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Beitragvon klengelchen » 28.07.2005, 12:18

√Ėhm, naja...ich bin halt alt und brauche nicht so viel Schlaf *pfeif...
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16379
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Beitragvon meermaid » 28.07.2005, 12:22

wenn du meinst **duck**
meermaid
 

Beitragvon Eva » 28.07.2005, 13:36

Mona, was heisst hier in die Falle gehen?
Ich falle immer rein.

Selbst wenn mir die Augen zufallen, dann stricken meine Hände immer noch weiter, denn die kennen das Muster.
Liebe Gr√ľ√üe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
‚ÄďAlbert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
Beiträge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon Morag » 28.07.2005, 13:37

klengelchen hat geschrieben:√Ėhm, naja...ich bin halt alt und brauche nicht so viel Schlaf *pfeif...


senile Bettflucht...... du also auch...... 8)
Morag
 

Beitragvon didi » 28.07.2005, 14:13

Hehehehehe.....*gg*
didi
 

Beitragvon Eva » 28.07.2005, 14:23

Morag, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen

senile Bettflucht,

des hab ich ja noch gar net gehört, ich bin immer erstaunt, was ich hier noch alles lernen kann. :wink:
Liebe Gr√ľ√üe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
‚ÄďAlbert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
Beiträge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon allicante » 29.07.2005, 08:09

Hallo,

die Motiver sind ja wirklich wunderschön - einfach toll!

Wo bekommt man denn die Anleitungen her??
Möchte es auch einmal versuchen :D
allicante
 

Beitragvon klengelchen » 29.07.2005, 08:21

Hallo allicante,

es kommt ganz darauf an, welche Motive Du suchst. Also Niebling oder Engeln? Engeln-Vorlagen bekommst du bei Teddy im Shop und das sehr preiswert. Sie sind leicht nachzustricken, da die Strickschriften logisch aufgebaut sind.
Niebling, hmmm...da wird es schon schwieriger. Wenn Du Gl√ľck hast, kannst Du g√ľnstig Burdazeitschriften bei ebay ersteigern. Aber da musst Du dann wirklich Gl√ľck haben, denn die Preise gehen meist in unerschwingliche H√∂hen. Auch in alten Anna-Zeitschriften kann man f√ľndig werden.

Oder Du schaust einfach mal im Zeitschriftenhandel. Da gibt es ab und an Kunststrickzeitschriften.

Zum Testen kannst Du auch mal in unsere Anleitungen schauen, unter Kunststricken. ;)
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16379
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Beitragvon allicante » 29.07.2005, 08:22

....... alles klar,

mache mich sofort auf die Suche - DANKE :D
allicante
 

Re:

Beitragvon Anja66 » 17.07.2013, 19:15

klengelchen hat geschrieben:Doch Eva *gg

Also, ich bin jetzt erstmal bei Runde 47. Insgesamt sind es 370 Runden und dann wird abgehäkelt.

Laut Angabe soll die Decke einen Durchmesser von 115 cm haben. Ich weiss aber durch eine Bekannte und durch nachlesen von Beitr√§gen, dass die Decke wohl einen Durchmesser von 300 cm haben soll. Nun lasse ich mich mal √ľberraschen *gg.


Hi,

unverschämte Frage, hast du die Decke fertig bekommen? und ist sie wirklich so riesig geworden? bei Beachtung der Vorgaben? wenn ja, dann wäre das ja dann schon irgenwie doof, nicht, dass ich was gegen große Tischdecken habe, aber man sollte sich an die Angaben schon eingermaßen halten können, finde ich

Schönen Abend ;-)
Anja66
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.07.2013, 17:18

Re: Re:

Beitragvon klengelchen » 17.07.2013, 20:06

Anja66 hat geschrieben:
klengelchen hat geschrieben:Doch Eva *gg

Also, ich bin jetzt erstmal bei Runde 47. Insgesamt sind es 370 Runden und dann wird abgehäkelt.

Laut Angabe soll die Decke einen Durchmesser von 115 cm haben. Ich weiss aber durch eine Bekannte und durch nachlesen von Beitr√§gen, dass die Decke wohl einen Durchmesser von 300 cm haben soll. Nun lasse ich mich mal √ľberraschen *gg.


Hi,

unverschämte Frage, hast du die Decke fertig bekommen? und ist sie wirklich so riesig geworden? bei Beachtung der Vorgaben? wenn ja, dann wäre das ja dann schon irgenwie doof, nicht, dass ich was gegen große Tischdecken habe, aber man sollte sich an die Angaben schon eingermaßen halten können, finde ich

Schönen Abend ;-)


Nabend,

unversch√§mte Fragen gibts nicht ... wobei, es ist wirklich unversch√§mt, hier meine "S√ľnden" rauszukramen *lach. Nein, ich habe die Decke nicht fertig gestrickt. Die kruschtelt bestimmt noch in irgend einer Kiste rum. Aber ich wei√ü, dass ich sie stricken werde!! Mit den Ma√üen ist es eigentlich wie bei anderen Strickteilen auch. Jeder strickt anders, der eine fest, der andere lockerer. Dann kommt noch das Spannen dazu, das macht auch jeder anders. All diese Faktoren ergeben dann auch unterschiedliche Ma√üe - vom verwendeten Material mal ganz abgesehen. Sieh die Angaben einfach als Richtwerte (im Hinterkopf immer ein +/-)

Nun aber noch etwas - f√ľr uns - wichtiges. Es w√§re nett, wenn Du Dich im "Frisch infiziert" kurz vorstellen w√ľrdest. Wir sind hier eine lustige Runde und wir wissen gern, wer unser "Gegen√ľber" ist. ;)
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16379
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Herbert Niebling - Kunststricken

Beitragvon Anja66 » 18.07.2013, 09:29

"... Sieh die Angaben einfach als Richtwerte (im Hinterkopf immer ein +/-) ..."
klar, das schon, aber 115 zu 300 wäre bei gleichem Material (Nadeln und Garn) dann doch ziemlich krass :shock:

naja, mir war die auch schon heftig ins Auge gefallen, vielleicht schaffe ich es ja - 300 w√§r ein bi√üchen viel, aber ich werde mich wohl mindestens an die Vorgaben f√ľr 175 halten 8)
Anja66
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.07.2013, 17:18

Vorherige

Zur√ľck zu Spitzenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste