Gartenfund

SĂ€gezahnschmerzen? HĂ€mmern in den Ohren? GrĂŒne Daumen?
Kommt doch schon mal hier ins Sprechzimmer, der Doktor hat gleich Zeit fĂŒr Euch!

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Gartenfund

Beitragvon klengelchen » 01.09.2011, 17:16

Hallo Ihr Lieben,

ich war eben in unserem Noch-Urwald, um ein wenig Schnittlauch fĂŒr den selbstgemachten Ricotta zu ernten. Als ich da so in der Wildnis stehe, nachdem ich vorher ein paar Minuten mit KĂ€ffchen im Urwald saß, dachte ich, dass ich nebenbei gleich wieder bisschen "Unkraut" ziehen könnte. Gedacht getan, so arbeitete ich mich rupfend zum Schnittlauch vor, als ich plötzlich eine Pflanze, samt Wurzel und Kern in der Hand hielt.

Geschaut, erkannt (hoffe ich jedenfalls *lach - weil Hirn ist ja immer noch nicht aus dem Urlaub zurĂŒck), Holger sofort Erde holen lassen und ab ins Blumentöpfchen.

Schaut mal:

Bild
Quelle:klengelsoyli-Gartenfund

Jetzt stehts an meinem Fenster und ich hoffe, ich brings durch. Die Wurzeln waren unverletzt. Mich wundert es aber, dass das im freien ĂŒberhaupt gedeihen konnte. Im ĂŒbrigen, die schmutzigen Fenster bitte nicht beachten. Die sind in den nĂ€chsten Tagen dran. :oops:

Als ich dann mit meiner Beute bzw. meinem guten Willen der lebensrettenden Maßnahme wieder ins Haus wollte, sah ich noch einen kleinen Gartenbewohner. Da die Akkus von Holgers Digi ne Ladung brauchen, hat er den kleinen Gesellen schnell mit dem Handy digifiert. Hach, schöööööööööööööön.

Bild
Quelle: soyliklengels Gartenbewohner
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Gartenfund

Beitragvon Waldschrat » 01.09.2011, 17:44

Hmmm, mag ja sein, dass ich doof bin *lach* Aber ich glaub' ich kenn die Pflanze gar nicht *grĂŒbel*
Aber schön isse! ;)

Und Ricotta selbstgemacht??? Echt jetzt? *neugierig bin*


Liebe GrĂŒĂŸe,

Katty
Liebe GrĂŒĂŸe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
BeitrÀge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Gartenfund

Beitragvon klengelchen » 01.09.2011, 17:53

Meiner Meinung nach ist das ne Avocado. Der Kern sieht jedenfalls so aus. :mrgreen: Und Ricotta, ganz easy. Ich dachte auch nicht, dass das so einfach ist. Und der ist wirklich megalecker.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Gartenfund

Beitragvon Waldschrat » 01.09.2011, 17:58

Oh, na das ist ja Klasse! Sowohl die Avokado-Pflanze, als auch das Rezept! Dankeschön! :net01:
Liebe GrĂŒĂŸe!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
BeitrÀge: 4454
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Gartenfund

Beitragvon Schwester » 01.09.2011, 19:43

Na, da bin ich ja mal gespannt ob das PflĂ€nzchen anwĂ€chst...schön das es Dich getroffen hat und jetzt nicht auf dem Kompost dahin vegetieren muß :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6582
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Gartenfund

Beitragvon zahnfee » 01.09.2011, 23:38

Ich mag Avocado ja nicht, zumindest nicht essen. Aber als Pflanze sieht sie ja echt schön aus. Hoffentlich wÀchts sie gut.
zahnfee
 

Re: Gartenfund

Beitragvon Lehrling » 02.09.2011, 00:36

Bei mir keimen die Avocadokerne öfter mal auf dem Kompost. einmal hab ich einen im Zimmer gezogen, da war ihm die Luft zu trocken, die Pflanze hatte ewig BlattlÀuse :shock:
Mir reicht es , wenn ich die FrĂŒchte kaufen kann.

liebe GrĂŒĂŸe
Lehrling
"Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch fĂŒr sein Gesicht verantwortlich."

Albert Camus (1913-1960),
Lehrling
 
BeitrÀge: 816
Registriert: 08.11.2006, 21:18


ZurĂŒck zu Heimwerker- und GĂ€rtnervirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron