Pflanzen-Identifizierungs-Hilfe ....

SĂ€gezahnschmerzen? HĂ€mmern in den Ohren? GrĂŒne Daumen?
Kommt doch schon mal hier ins Sprechzimmer, der Doktor hat gleich Zeit fĂŒr Euch!

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Beitragvon Morag » 17.07.2008, 17:36

Hei,

ich brÀuchte noch mal Eure fachliche Hilfe :)

Gestern bei sky gab es KrÀuter ... neben einem Salbei (Àhm, es gibt so viele schöne Sorten, und ich liebe Salbei ...) habe ich ein mir absolut unbekanntes Kraut mitgenommen ....

Bild
Quelle: unbekanntes Kraut aus meinem Beet
Bild
Quelle: unbekanntes Kraut aus meinem Beet

ich weiß nicht mal, ob das wirklich ein Kraut ist, aber stand halt bei den KrĂ€utern und ich finde, es riecht auch so, als könnte es eins sein :)

Hm, rieht irgendwie minzig, aber ich finde keine Minze, die so aussieht ...

utlinde, Rittersporn habe ich inzwischen auch :D
Morag
 

Beitragvon Morag » 17.07.2008, 19:24

Könnte das eine koreanische Minze sein?
Sieht den Bildern ziemlich Ă€hnlich, wĂŒrd mich allerdings wundern, wenn's bei sky so was 'exotisches' gĂ€be .... :)


es gibt irgendwie unzÀhlige Pflanzen der Gattung Agastache :shock:
Morag
 

Beitragvon Heksana » 17.07.2008, 20:00

Hi Morag,

guck mal bei Syringa, die haben Bilder bei den einzelnen KrÀutern.
Vom Bild her wĂŒrde ich eher auf Lavendel-Agastache tippen, die korenaische hat andere BlĂŒten.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5701
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Beitragvon Morag » 17.07.2008, 20:19

Bilder hab ich schon wie wild gegoogelt, deshalb kam ich ja auf die koreanische Minze, wegen der BlĂŒten ....

Die an meinem Kraut sind lila und klein und bei Einigen ist was Orange-Gelbes dran, aber so richtig viele BlĂŒten sind da eh nicht, die muss sich wahrscheinlich erst mal ein paar Wochen erholen :)

Aber irgendwas 'agastachisches' scheint das wohl zu sein, nÀch?

Mensch, schade, dass ich Euche den Geruch nicht schicken kann .... :)


edit: Hey, das mit der Lavendel-Agastache könnte hinkommen ... ich hab mir grad das Bild angeschaut ...

also entweder die
oder die - oder irgendwas 'Gemischtes', weil meine, wie gesagt, auch was Oranges dran hat ...
Morag
 

Beitragvon Morag » 18.07.2008, 00:37

Riecht deins auch minzig und hat lila- und orangefarbene BlĂŒten? Muss ich mal schauen bei dir das nĂ€chste Mal :)

Ich hab vorhin noch mal ein Foto gemacht, menno, das Ding will sich nicht richtig knipsen lassen *gg*

Aber da kann man, finde ich, die BlĂŒtenfarben ganz gut erkennen: unten ist es Lila, und daraus kommt was in Orange ....

Bild
Quelle: komisches Kraut aus meinem Beet


Ich bin noch ganz wuschig, ich hab grad 'Der Nebel' gesehen, mich hat das Ende total fertig gemacht ....
Morag
 

Beitragvon Morag » 18.07.2008, 09:29

Ninita hat geschrieben:Und meistens sind da doch die BlĂŒten kerzenĂ€hnlich angeordnet.


Na ja, bei den beiden, die ich da verlinkt habe, eben nicht ...

gefragt hab ich ja, die wussten das auch nicht :roll:


Ninita hat geschrieben:ich geh jetzt FĂ€den ziehen und guck mir dann mal meine draussen an, dann weiss ich mehr.


Wie, du ziehst die selber??? :shock: :)
Morag
 

Re: Pflanzen-Identifizierungs-Hilfe ....

Beitragvon Ajourmuster » 28.11.2009, 23:17

Hallo Morag,

ungewöhnliche Zeit zur Gartenberatung, bin zufÀllig hier gelandet.
"das hier", was so langweilig aussieht, könnte nach nĂ€herer Betrachtung ein Faulbaum sein. Ich stimme zu, auch ich finde die langweilig. Oktober bis MĂ€rz ist eine gute Zeit Zweige, Äste und unerwĂŒnschte BĂŒsche und BĂ€ume zu entfernen. - Pfeif und unschuldig in die Gegend guck -

Liebe GrĂŒĂŸe
Andrea
Ajourmuster
 
BeitrÀge: 79
Registriert: 17.09.2009, 00:52
Wohnort: Hamburg

Re: Pflanzen-Identifizierungs-Hilfe ....

Beitragvon Morag » 28.11.2009, 23:40

.... der Beitrag ist ja auch schon ein bissi Àlter *gg*

Ich weiß jetzt nicht wirklich, welche Pflanze du meinst 8) das komische Baumdingens aus dem ersten Beitrag? - und ich wohn da auch schon gar nicht mehr ....
Morag
 

Re: Pflanzen-Identifizierungs-Hilfe ....

Beitragvon Ajourmuster » 29.11.2009, 18:15

Hallo Morag,

dann bist Du also von dem komischen Baumdingsbums - wahrscheinlich Faulbaum - weggezogen. Hat das BĂ€umchen selbst schuld, hĂ€tte es nicht so langweilig sein mĂŒssen. :wink: :wink:

Ich wĂŒnsche Dir im FrĂŒhjahr eine schöne blĂŒhende Umgebung
Andrea
Ajourmuster
 
BeitrÀge: 79
Registriert: 17.09.2009, 00:52
Wohnort: Hamburg

Vorherige

ZurĂŒck zu Heimwerker- und GĂ€rtnervirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast