KrĂ€uter-GemĂŒsegarten

SĂ€gezahnschmerzen? HĂ€mmern in den Ohren? GrĂŒne Daumen?
Kommt doch schon mal hier ins Sprechzimmer, der Doktor hat gleich Zeit fĂŒr Euch!

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

KrĂ€uter-GemĂŒsegarten

Beitragvon lotte » 15.04.2008, 10:26

Hallo
Hatte jetzt weiter ncihts gefunden, falls es das schon gibt, schubst mich*gg

Also, ich habe den Garten meienr SChwiegermutter geĂ€rgert udn alles rausgeschmissen*gg (mit einverstĂ€ndnis) Jetzt habe ich eine Ecke in unmittelbarer NĂ€he des Kinderspielturms. Dort möchte ich (und meine Kinder) gerne KrĂ€uter und etwas GemĂŒse (möhrchen) anpflanzen. Problem... Das teil ist nur etwa 3-4qm groß...

Was kann da so rein und wie? Habt ihr Ideen? Hatte schon ĂŒber eine KrĂ€uterspirale nachgedacht mit steinen am rand (wĂŒrde optisch zum bachlauf auf der anderen Seite passen) Aber dann passt ja so ncihts anderes mehr hin...
lotte
 

Beitragvon Morag » 15.04.2008, 11:06

Ne KrĂ€uterspirale ist schön, schtĂŒmmt (ich hab ja auch eine *gg*) ... hm, so groß ist meine nicht, du musst die ja nicht sooo riesig machen ....

Oder du machst einfach einen 'Erdhaufen', so groß, wie du ihn haben willst, befestigst das Ganze ein bisschen mit großen Steinen und setzt die KrĂ€uter rein (hatte ich auch mal, sieht auch fein aus ^-^)
Da ist es natĂŒrlich praktisch, wenn du eine Mauer hast, dann kannst du den Haufen an der Mauer aufschichten ;) geht aber auch ohne ...
Morag
 

Beitragvon mamabĂ€r68 » 15.04.2008, 11:08

Hallo Lotte,
die KrĂ€uterspirale ist dafĂŒr die richtige Idee, aber bau sie in die Höhe, also als HĂŒgelbeet, dann passt mehr rein und die KrĂ€uter können je nach ihren BedĂŒrfnissen, feuchter, mehr Sonne etc. gepflanzt werden.

Liebe GrĂŒĂŸe
Monika
mamabÀr68
 

Beitragvon Stiena » 15.04.2008, 11:28

Hallo,

hier findest du eine Bau-Anleitung fĂŒr eine KrĂ€uterspirale.


LG Stiena
Stiena
 

Beitragvon lotte » 15.04.2008, 13:11

ja danke! So etwa habe ich mir das gedacht... nur nicht ganz sp groß und hoch...

Was kann man denn sonst noch so pflanzen? viel platz bleibt ja nicht...

Meine schwiema sagte gleich entsetzt: Nein, da kannst du doch keine Möhren pflanzen...
Als ich ihr sagte: wieso auf dem Balkon im Blumentopf ging das doch auch*gg
Guckte sie ganz "komisch" *gg
Nee, im ernst, will ja keine hunderte, aber mein sohn möchte schon gerne ein par. vielleicht noch erdbeeren? oder was habt ihr fĂŒr ideen?

so sieht die andere seite (noch) aus. Ist auch noch nciht ganz fertig...daher wĂŒrde mir das mit den steinen gefallen

Bild
Quelle: unser Garten

udn hier die ecke, die nun leer ist. Also das im inneren der roten Steine... nicht groß...
Bild
quelle: unser garten...

im hintergrund die Wand ist ĂŒbrigens ein bekannter Supermarkt von zwei BrĂŒdern mit A :wink:
lotte
 

Beitragvon Stiena » 15.04.2008, 13:51

Hallo Lotte,

Ideen hĂ€tte ich ganz, ganz viele- aber keinen grĂŒnen Daumen, lach

FĂŒr Kinder finde ich Radieschen immer toll- die schauen ein kleines StĂŒck aus der Erde- kann man toll beobachten.

Ansonsten wĂŒrde ich vorschlagen, GemĂŒsesorten zu wĂ€hlen, die man auch roh naschen kann- wie eben Möhren oder Ebsen. Bei Bohnen zB. ist das Problem, dass diese roh giftig sind.

Es gibt ja noch viele GemĂŒsesorten wie Kohlrabi, Gurken, etc. KĂŒrbis , Zucchini und.......

Aber neben eine KrĂ€uterspirale wĂŒrde ich vielleicht einen Beerenstrauch pflanzen- Stachelbeere oder Johannisbeere- etwas so zum Naschen direkt vom Strauch :lol:

LG Stiena
Stiena
 

Beitragvon lotte » 15.04.2008, 14:29

Stiena, daneben die BĂ€umchen sind:
Stachelbeeren
Johannisbeeren (rote und weiße)
Apfel
Birne
Pflaume
Walnuss
Haselnuss

kirsch möchte ich auch noch...
Radieschen sind auch ne tolle idee

mein opa hatte frĂŒher nen großen gemĂŒsegarten, da war so ziemlich alles drin... aber er hatte viel mehr platz und ist leider vor genau einem Jahr gestorben. daher kann ich ihn nicht fragen :cry:
lotte
 

Beitragvon Naseweis » 15.04.2008, 15:30

Hallo Lotte,

probiere es doch einfach mal aus, eine Reihe Möhren auszusĂ€hen. Es gibt ja auch SaatbĂ€nder. Möhren brauchen ja einige Zeit, bis man das 1. zarte GrĂŒn sieht. Daher steue ich immer etwas Möhrensamen aus, dann einige Radischensamen, dann wieder Möhren usw. Du kannst aber auch einige Steckzwiebeln mit unterbringen (gut gegen die Möhrenfliege)oder Schnittsalatsamen.
Schön wĂ€ren fĂŒr deine Buben ja auch ein paar Erdbeerpflanzen. Es gibt da welche, die öfter im Jahr blĂŒhen und FrĂŒchte tragen.
Übrigens habe ich ein ganz normales KrĂ€uterbeet. Das teilst du dir so groß ab, wie du es haben möchtest.

Liebe GrĂŒĂŸe Christa
Zuletzt geÀndert von Naseweis am 15.04.2008, 16:52, insgesamt 2-mal geÀndert.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Beitragvon Stiena » 15.04.2008, 15:52

lotte hat geschrieben:Stiena, daneben die BĂ€umchen sind:
Stachelbeeren
Johannisbeeren (rote und weiße)
....


lach, die StrĂ€ucher habe ich nicht erkannt, bestes Beispiel dafĂŒr, dass es mit dem grĂŒnen Daumen nicht so weit her ist, bei mir.

Aber in den Garten zum Naschen geh ich nur zu und zu gerne. :lol:

LG Stiena
Stiena
 

Beitragvon klengelchen » 15.04.2008, 16:18

Huhu Lottchen,

ich fand als Kind immer Zuckerschoten ganz lecker, gleich frisch geerntet wurden die verschnabbuliert *gg.... wobei, ich mag die auch heute noch ganz gern *gg
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16412
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Beitragvon julemule » 15.04.2008, 18:29

Hallo !

In unserem Beet habe ich in der einen HÀlfte Erdbeeeren und in der anderen HÀlfte als Mischkultur Salat, Kohlrabi, Buschbohnen, Lauch, Möhren(wenn die Schnecken sie nicht fressen)....hach es gibt so vieles Gurken, Zucchini
Aber weißt du was Lotte ich empfehle dir mal mein Lieblingsgartenbuch...da stöbere ich so gerne drin rum, um mir Ideen zu holen.
Da steht alles drin was man wissen muß.
:D

KLICK
julemule
 

Beitragvon lotte » 15.04.2008, 19:41

Hallo
danke fĂŒr eure antworten...

zuckerschoten kann man so essen? kenne sie nur als schweinefutter :oops: bzw als sirup :oops:
lotte
 

Beitragvon klengelchen » 15.04.2008, 19:46

*lach...Lotte, ich glaube kaum, dass auf dem Markt am GemĂŒsestand Schweinefutter verkauft wird *gg

lies mal *gg
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16412
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Beitragvon suse » 15.04.2008, 20:14

Hallo Lotte!

Guck mal hier
und dann auf Verwenden(steht oben rechts) klicken und dann steht ganz oben "KrĂ€uter fĂŒr Kinder"

Da stehen dann so schöne Sachen wie Erdkastanie, Erdmandel, Lakritztagetis.... ich liebe diesen KrÀuterversand!
Himalaya-Geißblatt ... heißt auch Karamellbeere...

Leider lÀsst sich das nicht verlinken oder ich bin zu blond dazu!

Da gibt es auch schöne KrĂ€uter ^^ fĂŒr Erwachsene und im Katalog sind auch schöne Beschreibungen/ErklĂ€rungen fĂŒr die KrĂ€uter
lg, suse

"Ich spiele nicht mit Feuer, ich kokel nur"
Quelle: mein kleiner Löwe
suse
 
BeitrÀge: 217
Registriert: 13.10.2006, 17:26
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon Morag » 15.04.2008, 20:26

lotte hat geschrieben:zuckerschoten kann man so essen? kenne sie nur als schweinefutter :oops: bzw als sirup :oops:


boah, ich wĂŒsste gerne, wo es die als Schweinefutter zu kaufen gibt ... ich ess' die so gerne, aber die sind immer so sch...-teuer ...

lotte, bist du sicher, dass du Zuckerschoten meinst? Ich kenne keinen Zuckerschotensirup, aber dafĂŒr ZuckerrĂŒbensirup :)
Morag
 

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Heimwerker- und GĂ€rtnervirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast