Ostereier bekleben???

Nadelstiche - Krankheit oder Medizin? Hier erfahrt Ihr's...

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Ostereier bekleben???

Beitragvon Benja » 02.03.2006, 07:45

Hallo Fories!

Ich möchte jetzt anfangen Ostermotive zu sticken die anschließend auf ein Styrophorei aufgeklebt werden.

Hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann mir sagen welchen Kleber ich dafĂŒr nehmen soll????


LG Andrea
Benja
 

Beitragvon nell » 02.03.2006, 08:25

Hallo Benja

Ich habe das zwar noch nie gemacht,
aber der Kleber muß auf alle FĂ€lle Lösungsmittelfrei sein
ansonste "schmilzt" dein Ei weg.

Ich wĂŒrde sowas vielleicht mit durchsichtigem doppelseitigem Klebepads machen.
Zur Not kann man ja auch von der Rolle zurechtschneiden.
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Ostereier bekleben???

Beitragvon abc » 02.03.2006, 09:00

Benja hat geschrieben:Hallo Fories!

Ich möchte jetzt anfangen Ostermotive zu sticken die anschließend auf ein Styrophorei aufgeklebt werden.

Hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann mir sagen welchen Kleber ich dafĂŒr nehmen soll????


LG Andrea


Hallo Benja,

ich hab das mal gemacht, allerdings mit echten und mit Plastikeiern. Da hab ich Basetlkleber genommen, der ist so Ă€hnlich wie Holzleim. Da der Lösungsmittelfrei ist mĂŒsste er auch fĂŒr Styropor gehen. Ausserdem hast Du bei Styropor ja zusĂ€tzlich die Möglichkeit den Stoff mit Nadeln auf dem Ei zu fixieren.
Ich muss sagen mir hat das mit dem Aufkleben nicht so gefallen. Es ist ein unheimliches Gefummel und sah nachher immer unordentlich aus egal wieviel MĂŒhe ich mir gegeben hab.
Wichtig ist ĂŒbrigens noch, dass der Stoff auf dem Du stickst möglichst dĂŒnn und flexibel ist und dass die Teile nicht zu gross sind. Besser zwei Teile pro Ei machen und auf dei Kante eine Borte kleben.
abc
 

Beitragvon Benja » 03.03.2006, 08:25

Danke fĂŒr eure Tipps! :wink:

Angedacht sind 2 Stoffteile die dann auf beiden Seiten des EiÂŽs aufgeklebt werden. Drumherum kommt dann die schmale Borte. :D

In den aktuellen Handarbeitszeitungen sind diese Ostereier ja massenhaft drin und ich finde die wirklich schön.
Bastelkleber und entsprechende Eier werde ich mir dann heute mal besorgen und dann schaun wir mal obs klappt.


LG Andrea
Benja
 

Beitragvon octopus » 03.03.2006, 09:16

Hallo Andrea,
ich habe das frĂŒher auch schon einigemale gemacht.
Ich habe fĂŒr Plastikeier Ponal verwendet, ein weisser Kleber. Ich habe immer auf weissem Stoff gestickt, da fĂ€llt dann ein wenig durchgesickerter Kleber nicht auf; beim Sticken muß man aufpassen, dass man nicht zu dickes Garn verwendet und beim Fixieren der StickfĂ€den keine zu großen knubbel auf der RĂŒckseite entstehen, sonst kann man den Stoff nicht glatt aufbringen.
Beim Aufkleben in der mitte des Motivs beginnen und immer sorgfĂ€ltig nach außen streichen.
Unter der Borte kann man dann auch ein paar FĂ€ltchen verschwinden lassen. Ganz ohne habe ich es nie geschafft.
Noch leichter geht es mit Styroporeiern, in die man Schlitze schneidet und die StoffrĂ€nder dann einsteckt - Ich glaube das heißt Artischockentechnik.
Ich persönlich bevorzuge Plastikeier, das "Feeling" beim Styropor paßt mir nicht.

Sehen wir bitte Fotos, wenn sie fertig sind?

Gutes Gelingen

lg
octopus
Viele GrĂŒĂŸe von octopus
octopus
 
BeitrÀge: 537
Registriert: 01.02.2005, 20:59

Beitragvon Evoli » 11.03.2006, 11:53

Hallöchen,
bin auch grade vom Stickvirus infiziert und hab mit Eiern angefangen!
Ich nehm doppelseiteiges Klebeband, einmal drum, Stoff sauber aufs Ei legen und zu den Seiten ziehen, ein paar Falten bleiben nicht aus, aber dafĂŒr gibbet ja ne Borte ! :wink:
Evoli
 


ZurĂŒck zu Stickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast