Leder besticken...

Nadelstiche - Krankheit oder Medizin? Hier erfahrt Ihr's...

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Leder besticken...

Beitragvon Lika » 29.07.2010, 13:20

Hey,
ich habe mich jetzt kreuz und quer durch das Netz gesucht und bin irgendwie nicht schlauer als vorher.
Ich weiß das man Leder besticken kann, meistens steht aber im Netz was von Maschinen. Ich möchte das aber mit der Hand machen, bzw. mache es mit der Hand und möchte es verbessern.
Also durch meine geringe Stickerfahrung, gerade mit Leder, weiß ich schon, dass die Stiche nicht zu eng gesetzt werden dĂŒrfen, also fĂ€llt der Plattstich fĂŒr mich komplett raus denke ich.
Hat jemand zufÀllig Erfahrung damit?

Liebe GrĂŒĂŸe
Angelika
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen

Re: Leder besticken...

Beitragvon Frau Lichts » 29.07.2010, 13:48

Hallo Lika,

vielleicht hilft dir ja das hier weiter. Dort kannst du lesen, ohne registriert zu sein.
Frau Lichts
 

Re: Leder besticken...

Beitragvon Lika » 29.07.2010, 13:58

Danke dir,
darauf hĂ€tte ich auch selbst kommen können. Allerdings habe ich dort bisher nur etwas gefunden ĂŒber Stoffe....
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen

Re: Leder besticken...

Beitragvon Frau Lichts » 30.07.2010, 17:07

Guggst du mal hier:
http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic ... 5041#85041

Kann allerdings sein, dass du diese Frage gestellt hast, dann hab ich nix gesagt :psst01:
Frau Lichts
 

Re: Leder besticken...

Beitragvon klengelchen » 30.07.2010, 17:09

*gg Hat sie ;)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16428
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Leder besticken...

Beitragvon Lika » 30.07.2010, 20:38

japp, hab ich... aber ich sammel immer noch ideen

mittlerweile bin ich auf die Idee gekommen das ganze auf malerkrepp aufzumalen und mit einer Nadel vorzustechen... mit der Maschine ist das bei meinen geschwungenen Sachen sonst sehr schwierig, da ich das handrad nutzen mĂŒsste... mein Schatz ĂŒberlegt schon eine Nadel in ein stĂŒck holz (wie bei ner Pfeile oder nem Schraubendreher) einzuarbeiten um mir daraus einen vorstecher zu machen... an flĂ€chen trau ich mich trotzdem noch nicht dran...
Aber fĂŒr alle die auch mit Leder arbeiten möchten: Zum kleben soll sich Loctite 431 gut eignen, das ist ein flexibler Lederkleber... mal schauen wo ich den auftreiben kann.

So mal weiter trainieren das ich hornhaut an die Finger kriege...

LG
Angelika
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen

Re: Leder besticken...

Beitragvon Dracherl » 30.07.2010, 22:29

es gibt doch so prickelnadeln, ist des nix fĂŒrs vorstechen? ok, die sind nur fĂŒr pappe gedacht, aber ein test könnt doch net schaden, oder? stabil genug sahn mir die dinger aus, als ich die des letzte mal in der hand hatte
Dracherl
 

Re: Leder besticken...

Beitragvon basteltiger » 31.07.2010, 13:58

Huhu,
fĂŒr Leder gibt es zum Vorstechen (und nĂ€hen etc.) spezielle Werkzeuge, die nennen sich "Ahle". Ich wĂŒrde evtl. mal bei einem Posterer oder Schumacher nachfragen, wo man sowas bekommen kann.
Wenn das Leder nicht zu dick ist, könnte auch eine Prickelnadel funktionieren - aber bei vielen Löchern ist die wohl nicht sehr handfreundlich.
Ein feiner Nagel und ein kleiner Hammer könnte auch gute Dienst leisten.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7600
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Leder besticken...

Beitragvon Dracherl » 31.07.2010, 14:07

stimmt, ist mir nach dem posten auch eingefallen, dass ne Ahle wohl am besten wÀre.
Dracherl
 

Re: Leder besticken...

Beitragvon kruemel » 08.09.2010, 17:25

Hallo AngelĂ­ka,

es gibt sogenennte "Schneidnadeln". Die sind seitlich wie eine Messerschneide und optimal fĂŒr Leder. Die Stiche bitte nicht so eng aneinander setzten.

Ich persönlich klebe Leder mit allem was mir in die Hand kommt. Allerdings bĂŒgel ich die zu klebende FlĂ€che noch zusĂ€tzlich.
Liebe GrĂŒĂŸe
Carmen
kruemel
 
BeitrÀge: 378
Registriert: 13.01.2006, 16:10
Wohnort: Oberfranken

Re: Leder besticken...

Beitragvon Lika » 09.09.2010, 18:57

Vielen Lieben dank an alle fĂŒr die zahlreichen Antworten. Ich werd mich mal durch probieren und schauen was fĂŒr mich das einfachste ist.
So geschĂ€rfte Ledernadeln die ich ja auch zum nĂ€hen verwende haben sich bisher gut fĂŒr das Sticken erwiesen, es ist mit der Hand halt recht Zeitaufwendig.

Liebe GrĂŒĂŸe
Angelika
Liebe GrĂŒĂŸe
AngeLika

"Gedanken sind der Anfang von Taten" (kein Autor gefunden, vermutlich chinesisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Lika
 
BeitrÀge: 425
Registriert: 28.01.2009, 16:59
Wohnort: Bönen


ZurĂŒck zu Stickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast