puntelinos Stickereien

Nadelstiche - Krankheit oder Medizin? Hier erfahrt Ihr's...

Moderatoren: klengelchen, Heksana

puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 13:03

So, hier auch meine letzten Stickereien:

Bild
Quelle: Stickpackung, gekauft bei Junghans-wolle

Bild
Quelle: Stickpackung, gekauft bei Junghans-Wolle

Bild
Quelle: Stickpackung, gekauft bei Junghans-Wolle

Bild
Quelle: Stickpackung, gekauft bei Junghans-Wolle

Bild
Quelle: Stickpackung, gekauft bei Junghans-Wolle
Zuletzt geÀndert von puntelino am 20.01.2018, 19:25, insgesamt 2-mal geÀndert.
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Goldlisel » 20.01.2018, 15:13

Hallo puntelino

da warst du aber fleisig. Deine Arbeiten gefallen mir sehr gut!!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1908
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 17:19

Danke schön. :D

Sind aber echt nur die Arbeiten der letzten Jahre.....

Aktuell habe ich ein grĂ¶ĂŸeres Bild in Arbeit - wird aber noch einige Zeit dauern.

Ist dieses hier, hat mir meine Mutter vor Jahren mal zum Geburtstag geschenkt.

Bild
Quelle: gekaufte Stickpackung von Junghans-Wolle



Zieht sich halt hin, weil wirklich viiiieeeele Grau- und Weißtöne. Wird aber bestimmt super aussehen, wenns mal fertig ist.
Mein Problem dabei ist, das es richtige Wolle ist - macht bestimmt eine schöne, dreidimensionale Optik, aber ist halt sehr unangenehm, wenns warm ist. Daher liegts immer wÀhrend der warmen Jahreszeit in der Ecke. Und wenn ichs dann wieder rausziehe, brauche ich erst mal ne echte Ewigkeit, bevor ich wieder rausgefunden habe, wo ich bereits bin.
Zuletzt geÀndert von puntelino am 20.01.2018, 19:24, insgesamt 1-mal geÀndert.
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon klengelchen » 20.01.2018, 17:44

Wirklich wunderschöne Arbeiten. Alle gefallen mir sehr gut.

Aber dennoch die Bitte und der Hinweis auf unsere Forenregeln. WĂŒrdest Du die Bilder bitte verkleinern oder die Funktion von photobucket (ich habe den Bildlink verfolgt) nutzen und die Bilder als thumbnail einstellen? Danke :)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16426
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 19:29

Schon verkleinert - in meiner Euphorie, das das einstellen doch einfacher funktioniert als gedacht hab ich nicht mehr ans verkleinern gedacht. :-)
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Schwester » 20.01.2018, 21:41

Ich muß auch sagen, gaaanz tolle Stickarbeiten! :net01:
Meine Oma hat frĂŒher auch sehr viele Bilder gestickt, die kamen aber (von den Motiven) doch etwas altbackener daher. Dein Eulenmotiv finde ich sehr schön in den verschiedenen Grautönen!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6612
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 20.01.2018, 22:19

Danke schön. :oops:

Ich denke frĂŒher gabs nicht sooo viele schöne Bilder - da war doch "die Ramsau" das Stickbild, das alle hatten - auch meine Mutter, liegt mittlerweile bei den Flohmarksachen.

Das andere waren alles Lesezeichen - fĂŒr so viele Leseratten, wie wir in der Familie haben das beste Geschenk. Und 3 davon habe ich sogar im Zug gestickt! War nicht immer einfach, aber dafĂŒr umso lustiger^^
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Lavendel » 21.01.2018, 08:46

Ganz tolle Arbeiten hast Du da gemacht. Ich bewundere jeden, der das kann. Meine Mutter hat frĂŒher auch oft gestickt. Aber mir war das damals schon zu viel "Fusselarbeit"
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 21.01.2018, 10:39

DafĂŒr machst du ganz viele andere tolle Sachen, die ich nicht kann. :)

Es ist halt etwas umfangreicher als Stricken oder HĂ€keln. Beim HĂ€keln kannst du "schnell mal" 1-2 Reihen dran machen am Abend - sowas geht halt beim sticken nicht. Bis man sich erstmal wieder in die ZĂ€hlvorlage eingelesen hat....

Ich muss aber auch dazu sagen, das ich noch vom letzten Arbeitsjahr geschÀdigt bin, daher hab ich seit geraumer Zeit nicht die Ruhe mich an meine Stickarbeit zu setzen - oder an meine Modelkits....Leider.
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Naseweis » 25.01.2018, 10:10

Das sind wirklich tolle Arbeiten. Die Lesezeichen sind ein wunderschönes Geschenk. Die viele Arbeit, die darin steckt, wusste der Beschenkte hoffentlich zu schÀtzen.
Ich wĂŒnsche dir noch viel Ausdauer beim Sticken deines Eulenbildes.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6685
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 25.01.2018, 19:09

Ja, mittlerweile suche ich mir die zu-beschenkenden seeeehr genau aus!

Ich hatte da so eine unerfreuliche Erfahrung mit meiner Schwiegermutter - da war ich noch jung verheiratet und dumm - ich dachte, das wĂŒsste doch jeder zu schĂ€tzen, was man sich fĂŒr MĂŒhe und Gedanken macht mit einem Geschenk! War damals ein Stickkissen - nicht die schwierigste Stickarbeit, zugegeben, aber doch so einige Stunden, die man damit verbringt. Wenn das dann fĂŒr den Heizungsmonteur (im Heizungskeller!) als Unterlage fĂŒr die Knie genommen wird - keine 4 Wochen nach Weihnachten - naja! :x
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Schwester » 25.01.2018, 23:27

Oh böse! So etwas ist garnicht schön :cry:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6612
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Naseweis » 26.01.2018, 13:46

Nein, gar nicht schön. Vor allem, wenn man das so mit bekommt. :bel01:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6685
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon Kitty » 26.01.2018, 15:05

Ich habe meiner Schwiegermama mal eine Yshbel gestrickt. Sie hat sich sehr darĂŒber gefreut, aber ich habe das Tuch kaum an ihr gesehen. War wohl doch der falsche Stil. (Damals kannte ich sie noch nicht so gut). Socken hat sie sich sogar schon mal von mir gewĂŒnscht. Aber ich bin inzwischen auch so schlau und stricke nur noch fĂŒr diejenigen, bei denen ich weiß, dass sie sich garantiert freuen. Meine große Nichte meint zB immer, sie tĂ€te mir einen Gefallen, wenn sie bei mir was in Auftrag gibt ("Du strickst doch so gerne, da kannst du doch mal...."), mĂ€kelt dann aber immer rum, und wenn es nur die "falsche" Farbe ist. Sorry, dann halt nicht mehr. Ich mache mir ja bei solchen Geschenken auch Gedanken und viel Arbeit, und wenn das dann nicht geschĂ€tzt wird - na, dann halt nicht. Dann mĂŒssen die Leute halt selber stricken oder einkaufen gehen.
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2428
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: puntelinos Stickereien

Beitragvon puntelino » 26.01.2018, 19:38

Ja, genau zu der Einstellung bin ich mittlerweile auch gekommen.

Ich hab das ja garnicht mitbekommen - mein Mann hat das gesehen. Eben genau, wie der Monteur dadrauf gekniet hat - und die Heizungsmonteure haben ja logischerweise nicht sooo saubere Klamotten.
Er hat auch seine Eltern dann zur Rede gestellt, da er mich ja praktisch nÀchtelang daran sitzen gesehen hat.

Naja, hat mir einige Jahre sĂ€mtliche Überlegungen abgenommen, ich hab dann irgendwas fertig gepacktes im Laden gekauft.


Erfreulicherweise haben sich meine ganzen Kollegen echt ĂŒber die Wichtel gefreut - liegt vielleicht daran, das die meisten davon in unserer NĂ€herei arbeiten, und dann sowas zu schĂ€tzen wissen. Aber mich hats echt gefreut. :D
puntelino
 
BeitrÀge: 48
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken


ZurĂŒck zu Stickvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast