Wechselringe

Schmuck, Deko und mehr...

Moderator: klengelchen

Wechselringe

Beitragvon abc » 15.03.2008, 20:03

Hallo,

zur Zeit sind doch solche Wechselringe mordern, wo man in der Mitte zwischen KautschukbÀndern Perlen auf einen Stift stecken kann. Da hab ich mir zwei BausÀtze von der Creativa mitgeracht und einen Ring gleich gebastelt.

Bild
Idee und Material von Kreativ Design - eigene Umsetzung

Bild
Idee und Material von Kreativ Design - eigene Umsetzung
abc
 

Beitragvon Kitty » 16.03.2008, 13:04

Hallo abc,

kann man mal sehen, seit ich auf dem platten Land wohne, kriege ich nix mehr mit! Ich kannte diese Ringe noch nicht, sieht gut aus!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2348
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Beitragvon Mommel » 17.03.2008, 18:26

Kitty hat geschrieben: Ich kannte diese Ringe noch nicht, sieht gut aus!


Ich wohne zwar nicht auf dem platten Land, aber ich kannte diese Ringe auch noch nicht. Das ist ja richtig genial!!!!! Der sieht toll aus!!

Welchen Durchmeser hat deine Perle, abc????
Liebe GrĂŒĂŸe
Sabine
Mommel
 
BeitrÀge: 117
Registriert: 08.11.2006, 19:43
Wohnort: Mannheim

Beitragvon basteltiger » 17.03.2008, 18:55

Huhu Daniela,

sieht ja schick aus - die Ringe habe ich auf der handmade auch gesehen und mal kurz anprobiert, mich aber nicht weiter dafĂŒr interessiert. Leider fand ich die etwas zu groß fĂŒr meine Finger. Aber jetzt, wo ich das so sehe, ist die RinggrĂ¶ĂŸe ja sicher variabel, oder ? Mit einigen "Austauschperlen" kann man das SchmuckstĂŒck ja immer schnell der Gardarobe anpassen.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7509
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon ora » 17.03.2008, 19:13

hi

das kautschuck band kann man gut abschneiden zum kĂŒrzen und dann mit einer lochzange ein neues loch machen
ich gestalte solche ringe schon seit 2 jahren und habe auch schon auf mÀrkten viele davon verkauft
das kautschuk band gibt es in allen breiten und farben
ora
 

Beitragvon abc » 18.03.2008, 11:58

Hallo Ihr Lieben,

danke fĂŒr die netten Kommentare :-)

Die Ringe gibt es schon lĂ€nger. Wir hatten hier auch schonmal jemanden im Forum der solche Ringe unter dem Namen "Piercingringe" gezeigt hat. Leider weiß ich nicht mehr wer.
Gesehen hab ich die letztes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt bei "meinem" Schmuckstand wo ich gerne und viel einkaufe 8) Da dachte ich schon, dass mĂŒĂŸte man selber machen können.

Die StĂ€be in der Mitte haben an beiden Seiten Gewinde, so, dass man die Perlen wechseln und unterschiedliche EndstĂŒcke aufschrauben kann.

Ich hab noch einen zweiten, der gefĂ€llt mir persönlich aber noch nicht sooo gut, ich glaube mir ist die Perle zu klein *g* Da muß ich mal noch weitersuchen in meinem Perlenfundus.

Bild
Idee und Material von Kreativ Design- eigene Umsetzung

Bild
Idee und Material von Kreativ Design- eigene Umsetzung

Die große Perle vom ersten Ring hat einen Durchmesser von 2 cm und ist 1 cm dick. Das ist also ehr eine dicke Scheibe, dadurch stört der Ring auch kaum.

Ich wĂŒrde aber sagen, beide BĂ€nder sind nicht aus Kautschuk. Das schwarze Band wird Moosgummi sein, so steht es auf der Seite von dem Shop wo ich die Sachen gekauft habe. Und das orangene ist zu fest fĂŒr Kautschuk. Die Löcher hab ich einfach mit einer Nadel durchgestochen weil ich keine Lust hatte die Lochzange zu suchen ;-) Und draufmachen kann man eigentlich alles was ein Loch hat.
Ich muß unbedingt mal mein Moosgummi suchen *g*
abc
 

Beitragvon abc » 20.03.2008, 15:36

Hier also meine "Neue" gemacht aus Fimo ;-)

Bild

Quelle: Anleitung fĂŒr Brain-Canes von Polymerclaycentral eigene Umsetzung
abc
 


ZurĂŒck zu Perlenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast