Passform der Ferse

Seid ihr auch dem Sockenvirus zum Opfer gefallen?
Dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Waldschrat

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 16.11.2017, 16:25

Ja, kannste ausprobieren mit den zwei Maschen, das mindert den Zug auf die Maschen auf alle FĂ€lle. Ob es bei einem selber was bringt, muss man ja sowieso ausprobieren.

Du könntest alternativ auch mal statt dem ĂŒberzug ssk ausprobieren, da wird die zweite Masche auch nicht so gedehnt, weil man ja beide Maschen indirekt zusammenstrickt.

Und wenn Du Das mit den Oberfussmaschen mal ausprobiert haben solltest, wirste merken, dass es komplizierter klingt, als es ist. Am Anfang kann man sich ja ne Fadenschlinge oder einen Marker an der Stelle einhĂ€ngen, wo man eigentlich die Nadeln wechselt. Aber da es immer die ersten zwei oder alternativ die letzten zwei Maschen sind (je nachdem von wo aus man guckt), ist es eigentlich nicht notwendig. Und außerdem sinds ja sowieso linke Maschen, da sieht man es ja.

Danke fĂŒr Deine Erfahrung mit den Crasys, ich ĂŒberleg nĂ€mlich auch, ob ich die mal anteste.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5718
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 18.11.2017, 09:30

Danke Heksana, ich werde das mal mit dem zweiten Socken probieren, aber diesmal mit Rettungsleine. Den ersten Socken muss ich erst wieder rĂŒckwĂ€rts stricken :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 18.11.2017, 10:13

Urks, ich hoffe, Du hast alle Runden inzwischen wieder aufgeholt.

Und klar, probiers ruhig mal aus, im Notfall weißt Du ja, wo Du fragen musst :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5718
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 18.11.2017, 13:35

Ne ich hab den ersten Socken bei Seite gelegt. Das rĂŒckwĂ€rts stricken kann ich nur wenn ich alleine bin, da muss ich mich zu sehr konzentrieren

Ganz lieben Dank nochmal fĂŒr Deine Hilfe
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 18.11.2017, 15:01

Gerne doch. Dann wĂŒnsch ich schon mal erfolgreiches RĂŒckwĂ€rtsstricken.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5718
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 19.11.2017, 00:36

Zuerst hab ich jetzt die Ferse der 2. Socken gemacht (vor dem RĂŒckwĂ€rtsstricken hab ich mich noch gedrĂŒckt ;-) )

Aber jetzt hat es geklappt. Ich glaube , der erste Fehler war schon, dass ich alle Maschen der Ferse auf einer Nadel hatte. Das hab ich jetzt geteilt. Dann hab auf dem Oberfuß statt mit 2 linken Maschen mit 2 rechten Maschen begonnen, das Muster auf dem Oberfuß ist jetzt um 4 Maschen kleiner, aber das macht nichts aus.

Die Spickelabnahme hab ich jetzt so gemacht, 2 Ma re, dann SYTK (link setze ich weiter unten ein), weiter glatt rechts bis 4 Maschen vor Ende, 2 Ma re zusammen und nochmal 2 Ma re und so sieht es jetzt aus. Keine Leiter mehr, alles ist chic :-)

Bild
Quelle: https://handarbeitenhss.wordpress.com/t ... penmuster/


Der Link fĂŒr SYTK ist hier:
http://www.lanade.de/blog/abnehmen-und- ... s-geneigt/

Auf der Seite ganz unten zu finden
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 19.11.2017, 10:29

:gut01:
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5718
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 19.11.2017, 14:41

Prima - das sieht top aus !
Und der Socken, der geribbelt werden muss, hat es verdient, ein bisschen in der Ecke liegen zu mĂŒssen :wink: . Jetzt wo Du den Bogen raus hast, holst Du das auch schnell wieder auf (noch dazu bei den fröhlichen Farben).
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7594
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 19.11.2017, 18:51

Danke Gaby,

Geribbelt ist die erste Socke schon, aber mit der muss ich weiter machen, sonst werde ich spÀter aus meinem gekritzel nicht mehr schlau :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 23.01.2018, 13:21

Hallo Ihr Lieben, ich hab mal wieder eine Frage zu Socken. Ich wĂŒrde gerne die Carmen Shoppersocken als Geschenk stricken. Mit der Anleitung von den Carmen Socken von Ravlerey komme ich nicht zu recht. Deshalb hab ich mir erstmal Videos angeschaut.

Könnte ich das Patentmuster so wie in diesem Video stricken? WÀre das richtig. Ich hab auch Videos gesehen mit tiefer gestochenen Maschen, und das erstmal probiert, aber damit komme ich gar nicht zu recht

https://www.youtube.com/watch?v=GmQ6flzg5aY&t=217s
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon basteltiger » 23.01.2018, 16:09

Hallo Suse,
das Patentmuster kannst Du nach dem Video stricken - das entspricht eigentlich genau der Anleitung bei ravelry.
Viel Erfolg !
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7594
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 23.01.2018, 17:59

Danke Gaby, dann will ich es mal versuchen
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 30.01.2018, 16:13

Das Patenmuster hat leider nicht geklappt. Ich hab gerade total entnervt alles in die Ecke geworfen. Jetzt such ich mir ein leichtes Muster.

Ich hab aber auch ne ganz blöde Frage. Ich wollte einer Freundin ein paar Socken stricken. Sie hat zu mir gesagt, sie hĂ€tte SchuhgrĂ¶ĂŸe 39. Nun hat sie mir ihren Fuß aufgemalt und der ist gerade mal 23 cm lang, also ca. SchuhgrĂ¶ĂŸe 37. Wie macht Ihr das denn in solchen FĂ€llen? So viele Maschen aufnehmen wir fĂŒr GrĂ¶ĂŸe 39 angegebens aber in der LĂ€nge nur 23 cm stricken?
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Heksana » 30.01.2018, 21:21

Japp.
Ich hab SchuhgrĂ¶ĂŸe 39/40 (Tendenz zu 40), aber mein Fuß ist eigentlich nur 24,5 cm lang. Wenn ich nach GrĂ¶ĂŸe 39/40 stricken wĂŒrde, könnte ich mich lĂ€ngentechnisch in den Socken rumdrehen.
Ich leg halt beim Stricken immer wieder mal den Socken auf die Schablone und wenn die kleine Zehe bedeckt ist, fang ich mit der Spitze an.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5718
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Passform der Ferse

Beitragvon Lavendel » 31.01.2018, 08:18

Danke Heksana,
das mit dem zwischendurch Abmessen geht leider nicht, da sie zu weit weg wohnt. Deshalb hab ich sie gebeten, nach dieser Methode ihren Fuß aufzuzeichnen

https://strumpfbina.wordpress.com/2007/ ... nfertigen/

Das ist aber wohl irgendetwas schief gelaufen, da der Fuß uĂŒberhaupt nicht als Fuß zu erkennen ist. Sie misst jetzt nochmal. Ich hab sie gebeten, sich fest auf ein Blatt Papier zu stellen und ĂŒberm großen Zeh und dort wo der Kleine rauswĂ€chst einen Strich zu machen. Wenn das dann immer noch 23 cm sind, mache ich es in der Weite fĂŒr 39 und in der LĂ€nge, so wie sie es ausgemessen hat
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1130
Registriert: 17.05.2016, 14:21

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Sockenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron