Mein erster Sportkurs ;-)

Erstes Symptom: verlĂ€ngerter Blick in den Spiegel. Danach verstĂ€rktes Kosmetika-Verlangen. Diagnose: unheilbarer beautyviraler Infekt. Heilung: unerwĂŒnscht
Das Forum ersetzt nicht den Weg zum Arzt - und auch nicht den zur Kosmetikerin ...

Moderatoren: klengelchen, Heksana

Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon nell » 22.01.2013, 13:52

Hallo MĂ€dels,

ich schieb das mal hier rein weil ich denke hier paßt es am besten.
Stellt euch vor, ich...ja ICH...absoluter Sportmuffel, außer radfahren und Hundesport, beginne heute (mit fast 40 Jahren)
meinen ersten Sportkurs.
Angefangen hat die Geschichte mit einer (anonymen) Mitarbeiterumfrage meines/unseres Arbeitgebers (DRK).
Unter anderem wurde nach gesundheitlichen Beschwerden gefragt, welche auch die Arbeit "behindern" könnten.
Ergebnis der Umfrage...Volkskrankheit Nr. 1 RĂŒckenleiden. Nun hat das DRK angeboten sich finanziell zu beteiligen.
In der Regel ĂŒbernimmt die KK 80% fĂŒr RĂŒckenschule, WirbelsĂ€ulengynmastik, Yoga u.Ă€. und das DRK hĂ€tte die anderen 20% gezahlt.
Es kommt aber noch besser. Da ganz viele Kollegen begeistert waren und mitmachen wĂŒrden, geht das DRK noch weiter.
Die GeschĂ€ftsstelle rechnet gleich selbst mit den KK ab. Also keine Rennereien fĂŒr uns. :D
Mein "I"-TĂŒpfelchen...der Kurs findet in der Einrichtung statt in der ich selbst auch arbeite, 150m vor meiner HaustĂŒr.
Ich bin in einer FamilienbildungsstÀtte des DRK angestellt und dort gibt es neben den Eltern-Kind-Kursen auch ganz viele Sportkurse.
Da ich durch meine HĂŒftgeschichte sehr bewegungseingeschrĂ€nkt bin, hab ich mir was ruhiges mit Entspannung ausgesucht.
Ich gehe zum Qi Gong. Den Kursleiter kenne ich auch, also kann ja fast nix mehr schief gehen. :wink:
Meine GĂŒte hört sich das komisch an aus MEINEM Mund: "Ich gehe heut abend zum Sport" *gg
Mal sehen wie es lÀuft und wie viel ich mitmachen kann. Vor allem bin ich gespannt wie es mir morgen geht...Muskelkater und so *lach


So, ich wollte das einfach mal loswerden :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Lehrling » 22.01.2013, 14:01

Hallo nell,

Super! und ein weiser Entschluß, mehr fĂŒr dich zu tun - gratuliere!!!
ein guter Jahresanfang!!!
wegen Muskelkater mußt du dir bei Qi Gong wohl wenig Gedanken machen, aber dich schon mal freuen auf Entspannung und Beweglichkeit.

liebe GrĂŒĂŸe
Lehrling
"Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch fĂŒr sein Gesicht verantwortlich."

Albert Camus (1913-1960),
Lehrling
 
BeitrÀge: 816
Registriert: 08.11.2006, 21:18

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Heksana » 22.01.2013, 17:21

Hallo Nell,

ich hab auch mal ne Weile Qi Gong gemacht, zusammen mit dem Tochterkind.
Das macht echt Spaß, die Bewegungen mit der richtigen Atemtechnik zu kombinieren. Und ja, am Ende jeder Kursstunde gab es bei uns auch immer 5 Minuten Entspannungstraining.
Oh, auch beim Qi Gong kann man Muskelkater bekommen, auch wenn die Übungen langsam gemacht werden, aber am Anfang sind das halt ungewohnte Bewegungen, aber man gewöhnt sich daran. Bei mir waren es an Anfang die Oberschenkel- und die Pomuskeln, die etwas "genervt" reagiert haben, weil man das Kippen des Beckens ja im Alltag so ja normalerweise eigentlich nicht macht und das Stehen in leichter Kniebeuge ganz schön anstrengend sein kann.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5727
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Schwester » 22.01.2013, 19:25

Schön Nell! Es ist nie zu spĂ€t fĂŒr ein wenig Bewegung, somit finde ich Deinen Entschluss gut dort mitzumachen! Es ist egal, wenn man ein paar Sachen nicht machen kann, Hauptsache ist doch man tut ĂŒberhaupt etwas :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon nell » 22.01.2013, 22:05

MĂ€dels...wußtet ihr, dass Haarwurzeln auch Muskeln haben? Ich habe sie genau gespĂŒrt vorhin. :mrgreen:
Mal sehen was mir morgen alles so weh tut, die Oberschenkel auf alle FĂ€lle.*gg
Ich bin allerdings begeistert vom ersten Mal. Ich konnte fast alles mitmachen.
Ok ich brauch noch Übung und muss noch oft korrigiert werden, aber das wird mit der Zeit kommen.
Der Kursleiter ist auch sehr um mein Wohl bedacht. Ich bin ja wieder mal "Sonderfall", er nennt es Herausforderung*gg,
und er bietet mir ErsatzĂŒbungen fĂŒr meine "Problemzonen" an wenn ich etwas nicht mitmachen kann.
Ich glaube es war eine sehr gute Entscheidung, das Angebot anzunehmen.
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Kitty » 23.01.2013, 17:04

Na dann, flott flott! Du wirst merken, irgendwann willst und kannst du ohne gar nicht mehr. Ich hab die ersten 27 Jahre meines Lebens weitgehend auf Sport verzichtet (außer Skifahren), hab dann mit dem Bauchtanzen angefangen und fandÂŽs nur klasse. Inzwischen bin ich begeisterte "Zumbine" und gehe mĂ€ĂŸig und hoffentlich bald auch wieder regelmĂ€ĂŸig zum Laufen. Es ist nie zu spĂ€t! :wink:
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2438
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Bedra » 23.01.2013, 20:06

na gratuliere nell, dass du etwas fĂŒr dich gefunden hast, du wirst sehen es tut dir gut
und ich kann nur bestĂ€tigen was auch Kitty geschrieben hat, frĂŒher machte ich nur "Spaßsachen" - Stepaerobic, Skifahren ect.
und seit meiner Reha macht mir Krafttraining, RĂŒckenmuskleaufbau, Yoga und so Zeugs riesenspaß und durch die stĂ€rkeren Muskeln halten sich dann auch die Schmerzen in Grenzen
das gleiche wĂŒnsche ich dir liebe nell
Liebe GrĂŒĂŸe von Bedra
Bedra
 
BeitrÀge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon nell » 23.01.2013, 21:07

Ich werde auf jeden Fall erst mal am Ball bleiben und schauen ob es mir was bringt.
Allein die Tatsache, dass ich dort eben nicht wie sonst im Alltag ein "Sonderfall" bin, gefÀllt mir schon mal sehr gut.
Ich bin ja nur eingeschrĂ€ngt, aber das sehen eben nicht immer alle so. Ich fĂŒhle mich da ganz gut aufgehoben ;)
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Marlerin » 24.01.2013, 00:25

Hallo Nell,

es freut mich sehr fĂŒr Dich das es Dir Spaß macht und vor allem das Du dich gut aufgehoben fĂŒhlst!!!


Und ganz lieben Dank.... Du gibst den Anstupser an mich/evt. sogar uns weiter, mal ein bissel an sich zu denken. Ich ĂŒberlege jetzt echt mal was zu probieren. Nur was.... ??? Mal sehen was bei uns so angeboten wir. Habe die FamilienbildungsstĂ€tte fast um die Ecke ;-)

Dir weiterhin viel Spaß bei der Körperarbeit...

Liebe GrĂŒĂŸe Heike
Liebe GrĂŒĂŸe Heike
Benutzeravatar
Marlerin
 
BeitrÀge: 265
Registriert: 19.04.2012, 10:11
Wohnort: Marl

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Naseweis » 24.01.2013, 00:39

Das war bestimmt eine gute Entscheidung, mal an dich zu denken, um etwas fĂŒr deine Gesundheit zu tun. Ich mache seit einem Jahr Rehasport. Er bekommt mir sehr gut. Ich war leider in diesem Jahr noch nicht dort, weil ich mich zur Zeit nicht ganz fit fĂŒhle. In der nĂ€chsten Woche möchte ich nach Möglichkeit aber weiter machen.
Liebe nell, ich hoffe, dass es dir was bringt, und du ausshÀlst.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon nell » 05.02.2013, 22:55

ÂŽNabend zusammen

Heute war ich das dritte Mal zum Qi Gong und ich muss sagen, es klappt schon ganz gut.
Ich glaube es war auch eine sehr gute Entscheidung mitzumachen.
Allerdings bin ich hinterher immer sowas von kaputt, dabei ist ja alles wirklich im Zeitlupentempo *gg
Na den 1 1/2 Stunden will ich meist nur noch duschen und aufs Sofa :roll:
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Lehrling » 06.02.2013, 10:26

:froeh12: sehr gut!!!

weiter so!

liebe GrĂŒĂŸe
Lehrling
"Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch fĂŒr sein Gesicht verantwortlich."

Albert Camus (1913-1960),
Lehrling
 
BeitrÀge: 816
Registriert: 08.11.2006, 21:18

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Schwester » 06.02.2013, 12:53

Klasse, mach weiter so Nell! Am Anfang merkt man immer die Muskeln, von denen man gar nicht wusste das man sie ĂŒberhaupt hat :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon nell » 06.02.2013, 14:30

Schwester hat geschrieben:Am Anfang merkt man immer die Muskeln, von denen man gar nicht wusste das man sie ĂŒberhaupt hat :wink:

Wusstet ihr, dassa uch Haarwurzeln Muskeln haben? :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
nell
 
BeitrÀge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Re: Mein erster Sportkurs ;-)

Beitragvon Eva » 07.02.2013, 08:15

Haarwurzeln, Muskeln................ach Nellsche willste ne alte Frau verÀbbeln :-D :-D
Aber schön, dass du Lust an der Bewegung gefunden hast. Du hast meinen Respekt :net01:
Liebe GrĂŒĂŸe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
–Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
BeitrÀge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Beauty- und Gesundheitsvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron