Tierische Mitbewohner

Makrophagen oder Makroobjektiv?
Hier wird der Virus abgelichtet!

Moderator: klengelchen

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Heksana » 29.09.2014, 09:16

:lol: , der gräfliche Hintern. Lass ihn das nicht sehen, sonst ist er beleidigt über das unvorteilhafte Foto.
Liebe Grüße von Heksana
Heksana
Administratorin
 
Beiträge: 5690
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Waldschrat » 29.09.2014, 09:46

*gg* Das ist aber wirklich unvorteilhaft... der arme Kerl! ;)
Und er will Dir bestimmt nur helfen beim Spinnen! :D
Liebe Grüße!

Katty
Benutzeravatar
Waldschrat
Moderatorin
 
Beiträge: 4452
Registriert: 07.10.2006, 22:25
Wohnort: Oberfranken

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon klengelchen » 17.01.2015, 15:30

Hallo Mädels,

schaut mal, wie groß Soylis Basko schon geworden ist. Die beiden Knuffelchen entwickeln sich prächtig. Noch 3 Wochen, dann fahren wir zu Marion und holen den kleinen Kugelblitz ab. Dann heißt es für die zwei Geschwister, Abschied zu nehmen. Traurig. Ich hätte gern beide genommen. Aber hier in RS sind die Hundesteuern extrem hoch. Für einen Hund bezahlt man 130 Euro. Hat man einen Zweithund bezahlt man pro Hund 160 Euro. Die sind bekloppt, echt. Nun sucht Brina, die kleine hübsche schwarze Maus immer noch ein liebevolles zu Hause. Wisst ihr vielleicht jemanden, der gerade auf der Suche nach einem Hündchen ist? Beide Hunde werden prima sozialisiert. Das heißt, sie lernen Katzen, andere Hunde, Menschen, Umgebungsgeräusche, Auto fahren usw. usw. kennen. Sie werden entwurmt, geimpft, gechipt. Sie kommen aus einem sehr guten Haus - wisst ihr ja selbst, dass Marion für Tiere alles tut. Es wäre schön, wenn sich für Brina jemand finden würde.

http://youtu.be/DT5QNg3Ruf8
Video von Perisnom
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Naseweis » 17.01.2015, 20:46

Hallo Heike,

eure Vorfreude ist bestimmt riesengroß. Basko ist aber auch ein ganz niedliches Hündchen. Und wie groß er schon ist. Schade, dass die beiden Süßen dann getrennt werden. Vielleicht finden sich ja noch liebevolle "Eltern" für Brina. Daumen ganz feste drück
Liebe Grüße von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6612
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon klengelchen » 11.02.2015, 13:29

Hallo Ihr Lieben,

Ihr wundert Euch sicherlich, warum ich momentan sehr still bin. Ganz einfach: Ich habe kaum Zeit *lach. Ich bin dabei hier ZWEI bzw. VIER Jungs in den Griff zu bekommen. Das ist eine Lebensaufgabe kann ich Euch sagen *lach.

Wie Ihr ja wisst, hat Holger von Persinom einen kleinen Welpen gekauft. Der Kleine ist der absolute Wahnsinn. Er ist so lernwillig, er ist neugierig auf die Welt die ihn erwartet, er freut sich über jegliche Art von Zuwendung usw. usw.
Am vergangenen Wochenende war es dann endlich soweit. Wir sind Freitag in aller Frühe (5.00 Uhr) aufgebrochen und nach Bayern gefahren. Marion wohnt wirklich in einer sehr schönen Gegend. Viel Wald, viel "Freiheit", viel schön - einfach Natur pur. Das fehlt mir persl. hier ganz sehr. Untergebracht waren wir in einer sehr schönen Pension, mit lecker Frühstück und Abendessen zu einem moderaten Preis. Samstag haben wir das Städtchen erkundet und sind letztendlich in Österreich gelandet *lach. Braunau, ein wunderschönes Städtchen mit einer noch schöneren Altstadt. Ich habe ein paar Fotos gemacht (nicht viele), die ich aber erst noch bearbeiten muss. Und ja, da war ich auch im hiesigen Wollgeschäft.*gg

Nun zeige ich Euch aber erst Mal Holgers neuen Mitbewohner. Das Foto habe ich heute, vor nicht mal einer Stunde, gemacht. Die anderen Bilder und Videos muss ich auch erst noch bearbeiten. Ich sage ja, ich komme zu nix *lach.

Darf ich also vorstellen? Holgers Basko

Bild
Quelle: Foto klengelchen
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Kitty » 11.02.2015, 18:13

*kreeeeiiiiisch* Wie süß ist der denn???? Ich komme sofort und klau euch den! Ganz, ganz viel Spaß mit dem neuen Mitbewohner! Da habt ihr jetzt sicher mehr als genug zu tun! Halt uns auf dem Laufenden!
Ganz liebe Grüße von

Kitty
Kitty
 
Beiträge: 2379
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Bedra » 11.02.2015, 19:44

Basko ist ja wirklich eine Schönheit und wie lieb er schaut... tja er kommt ja auch aus dem schönen Rottal und aus einem guten Haus. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem Familienzuwachs.
Liebe Grüße von Bedra
Bedra
 
Beiträge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon soyli » 11.02.2015, 20:11

Hallo :) wir Danken Euch.
4 Jungs in den Griff bekommen?*g* Ich bin doch harmlos :oops: Der kleene ist Dr. Jekyll und Mr. Hyde :twisted: Mal kein Wässerchen trüben, dann auf einmal wird er zur reissenden Bestie wo jeder Werwolf stiften gehen würde :mrgreen: Er hat schon viele Backpapier, Hundebett und Ballmonster erlegt*g*
Es was ein echt schönes Wochenende in Bayern. Die Fahrt zurück mit dem kleinen lief auch wunderbar, wenn auch durch die Pausen länger. Das Klengelchen hat das richtige Händchen und er war so lieb, trotz Trennungsschmerzen...
Einige Prioritäten werden sich hier ändern, den Zaun am Garten wollte ich später machen aber ich glaube den sollte ich vorziehen. Zwar ist alles umzäunt aber inkl der 2 Nachbargrundstücke, da könnte er hin und nicht weiter. Aber das wollen wir nicht.
Bild
Wir halten Euch auf dem Laufenden*g*
lG
soyli
soyli
Systemadministrator
 
Beiträge: 1800
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Remscheid

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Schwester » 11.02.2015, 20:33

Ach, was für ein schnuckeliger Kerl! Schaut als könne er nur gaaanz lieb sein.....(warscheinlich ist er das auch, wenn er schläft :wink: )
Ich wünsche Euch viel Spaß und gute Nerven mit dem kleinen, süßen Basko!
Hat das Geschwisterchen von ihm denn nun auch ein gutes Zuhause gefunden?
Liebe Grüße, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6525
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon klengelchen » 11.02.2015, 20:45

Heike, Brina (Baskos Schwester) bleibt bei Marion. Sie hat ihr Talent als Hütehund schon im Alter von 7 Wochen gezeigt und Marions großen Hahn ins Hühnerhaus getrieben. Also haben Wolfgang und Marion entschieden, dass sie bei den beiden bleibt. Das ist auch gut so. Wären hier die Hundesteuern für einen Zweithund nicht so so extrem hoch, hätten wir auch gern beide genommen. Dann hätte Holger einen Grund zu jammern. Ich finde, Basko macht seine Sache super. Er lernt sehr schnell. So hört er jetzt schon auf das Kommando "Sitz". Er ist fast stubenrein. Es ist bisher nur zwei Mal passiert, dass er in der Wohnung ein Pfützchen gemacht hat. Ansonsten zeigt er immer an, wann bzw. wenn er mal raus muss.
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Naseweis » 11.02.2015, 21:05

Was für ein knuffliges kleines Kerlchen. auch haben will Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit Basko. Wie verhält sich denn der Graf? Sind die beiden sich schon näher gekommen?
Liebe Grüße von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6612
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Schwester » 16.02.2015, 16:48

Das ist ja alles sehr erfreulich! Ich hoffe Du berichtest ab und zu von dem kleinen Racker, oder Holger :wink:
Liebe Grüße, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
Beiträge: 6525
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon klengelchen » 16.02.2015, 18:17

Hallo Mädels,

ich hätte da was für Euch *gg

"Stöckchen" tragen.

Christa, unsere BB's - lustig ohne Ende. Mal haben wir einen Fluchtkater, das nächste mal bekommt der Hund zwei Watschen. Aber es gibt auch Zeiten, in denen sich die beiden Fellnasen beschnuppern (allerdings kraule ich dann Stereo *lach). Aber das wird.
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16383
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Heksana » 16.02.2015, 18:34

*lach

Das Stöckchen ist ja länger wie der ganze Wuffi. Pass auf, dass er, wenn er demnächst das Festhalten begriffen hat, nicht einen ganzen Baum hinterherschleppt :lol:
Liebe Grüße von Heksana
Heksana
Administratorin
 
Beiträge: 5690
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Tierische Mitbewohner

Beitragvon Naseweis » 16.02.2015, 22:49

Hallo Heike,

bei euch geht's im Moment ja lustig zu. Uhund----aller Anfang ist schwer. :lol:
Liebe Grüße von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6612
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

VorherigeNächste

Zurück zu Fotovirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron