Fotoprogramm für Anfänger

Makrophagen oder Makroobjektiv?
Hier wird der Virus abgelichtet!

Moderator: klengelchen

Fotoprogramm für Anfänger

Beitragvon Tournesol_123 » 27.09.2005, 18:21

Huhu Mädels,

hab grad festgestellt, das ich zu doof für Photoshop bin. Deshalb meine Frage: Welches Programm könnt ihr empfehlen? Es sollte einfach sein, aber auch diverse Möglichkeiten der Gestaltung bieten.

Bin mal gespannt, womit ihr so arbeitet.
Tournesol_123
 
Beiträge: 804
Registriert: 06.01.2005, 13:31
Wohnort: Offenbach/M

Beitragvon nell » 27.09.2005, 18:25

Hallo Sandra


versuchs doch mal mit "Picture It" von Microsoft.
Das ist in der Handhabung sehr einfach
und hat auch viele Sonderfunktionen.
Bild
Benutzeravatar
nell
 
Beiträge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Beitragvon Tournesol_123 » 27.09.2005, 18:41

Danke nell,

muss ich mal gucken, ob wir das nicht schon hier irgendwo rumschwirren haben. Falls nicht: is das kostenpflichtig oder gibts das auch irgendwo als freeware?

Und womit arbeiten die anderen?
Tournesol_123
 
Beiträge: 804
Registriert: 06.01.2005, 13:31
Wohnort: Offenbach/M

Beitragvon nell » 27.09.2005, 19:01

Ich wĂĽĂźte nicht,
dass es als Freeware zu bekommen ist :?

edit:

Schau mal hier sind etliche Vollversionen zu haben.
Dort sind die Programme auch bewertet.
Bild
Benutzeravatar
nell
 
Beiträge: 1264
Registriert: 11.01.2005, 18:00
Wohnort: im Land der 1000 Seen

Beitragvon Kleckerliese » 27.09.2005, 19:53

Hm,
also für´s Grobe nehm ich einfach den MS Picture Viewer, die Ergebnisse sind dann aber auch meist nicht so gut. Für Feinarbeit und Montagen dann doch Photoshop oder Paint Shop Pro, das ist dann aber kein Hobby mehr sondern Fusselei und richtig Arbeit und deshalb nutze ich die Programme auch fast nur für dienstliche Sachen. Der Paint Shop hat eine automatische Fotokorrektur, die ist nicht schlecht, aber deshalb muss man nicht das ganze Zeug drumrum mit anschaffen.
Liebe GrĂĽĂźe von der Kleckerliese
Kleckerliese
 
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.2005, 17:05
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon alpenfee » 28.09.2005, 00:56

Schau dir mal Picasaan - es hat ein paar Effekte, aber halt nicht so viele.
Dafür ist es extrem einfach zu bedienen. Es ist kostenlos und hängt mit Google zusammen.

Du kannst dir auch irfanview installieren - auch kostenlos. Da kannst du noch bestimmte Filter und Plugins installieren, dann kannst du damit raltiv viel gestalten. Ist etwas schwerer als Picasa zu bedienen aber immer noch sehr einfach in der Bedienung.

GruĂź die alpenfee
alpenfee
 

Beitragvon Tournesol_123 » 28.09.2005, 08:04

Danke ihr lieben,

ich schau die Links heut abend mal durch. Nachdem ich gestern bei Photoshop trotz anleitung schier verzweifelt bin, muss endlich was neues her.
Tournesol_123
 
Beiträge: 804
Registriert: 06.01.2005, 13:31
Wohnort: Offenbach/M

Beitragvon Morag » 28.09.2005, 08:17

alpenfee, das liest sich ja interessant, grade das mit der Sortierfunktion (ich bin doch so ne Computerschlampe :lol: ), zur Bildbearbeitung hab ich ja was anderes....

oh menno.... toll, und ich hab nur Win98 *maul*
Morag
 

Beitragvon Eva » 28.09.2005, 08:40

Morag ich habe auch Window 98. Sei also getröstet, :net01:
Liebe GrĂĽĂźe
von Eva

Die dankbaren Menschen geben den anderen Kraft zum Guten.
–Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Eva
 
Beiträge: 1208
Registriert: 17.02.2005, 09:18
Wohnort: Rodenbach

Beitragvon Jules » 17.02.2006, 20:46

PhotoShop finde ich gar nicht so kompliziert*G*
Wenn man weiĂź wieG**
Ist wie mit dem Stricken!
GrĂĽĂźe Jules :D
Jules
 

Beitragvon Delphin12 » 04.03.2006, 17:22

hallo,

photoimpact ist auch sehr einfach. unter www.ulead.de kann man sich testversionen runterladen

lg
Delphin12
 

Beitragvon Stine » 07.03.2006, 10:09

Ich kann PhotoImpact ebenfalls nur empfehlen!

Es ist leicht zu handhaben und reicht mit seinen Möglichkeiten fast an Photoshop heran.

Ă„ltere Versionen, wie z. B. "PI 8" bekommt man schon ganz gĂĽnstig fĂĽr ca. 10,- Euro bei ebay, sind aber genauso gut, wie die Neuen!

LG
Stine
Stine
 

Beitragvon basteltiger » 07.03.2006, 10:52

Hallo -
das Photoimpact XL gab's neulich auch für 9,99 € bei Penny - vor unserem Urlaub lagen dort auch noch etliche im Regal und ich habe auch zugeschlagen.
Bisher habe ich nur so bissle damit "rumprobiert" und muss mich erst noch durchkämpfen, aber ich hoffe, dass ich damit bald auch so schöne Foto-Collagen hinkriege .... Möglichkeiten hat man wirklich jede Menge damit.
Liebe GrĂĽĂźe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
Beiträge: 7555
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Tournesol_123 » 07.03.2006, 10:57

Hallochen,

ich hab mir in letzter Zeit 2 Fotoprogramme geleistet. Photoshop Elements 2er und Paintshop Pro. An Collagen etc hab ich mich zwar noch nicht versucht, aber sonst hab ich soweit alles hinbekommen. zum Elements hab ich auch gleich noch das Lehrbuch dazu.
Tournesol_123
 
Beiträge: 804
Registriert: 06.01.2005, 13:31
Wohnort: Offenbach/M

Beitragvon Kleckerliese » 07.03.2006, 19:30

alpenfee hat geschrieben:Du kannst dir auch irfanview installieren - auch kostenlos.


Das hab ich wieder rausgeschmissen. Ich fand es eigentlich nciht schlecht, aber es hat immer die Bilder verkleinert ohne dass ich recht wusste wie mir geschieht. Kann man das irgendwie vermeiden?
Liebe GrĂĽĂźe von der Kleckerliese
Kleckerliese
 
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.2005, 17:05
Wohnort: Chemnitz

Nächste

ZurĂĽck zu Fotovirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron