WeihnachtsbÀckerei

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Heißhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Bedra » 08.12.2013, 18:24

ohhhh sieht alles sehr lecker aus, warum wohnst du nur soweit weg liebe Christa
Liebe GrĂŒĂŸe von Bedra
Bedra
 
BeitrÀge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Goldlisel » 08.12.2013, 22:44

Bedra hat geschrieben:ohhhh sieht alles sehr lecker aus, warum wohnst du nur soweit weg liebe Christa

Ja liebe Bedra, weil sonst nichtsmehr auf ihrem Weihnachtsteller wÀre :mrgreen:

Christa, der Teller sieht verfĂŒhrerrisch aus!!!

Aber ich war auch sehr erfolgreich!!
Vaniliekipferl, Rumtörtchen, Terassen, Spitzbuben und Kissinger Törtchen sind auch noch in meine PlÀtzchenkisste gewandert.

LG
Elisabeth

Und morgen muß ich LebkuchengewĂŒrz machen. Das ist nĂ€mlich alle und soll auch noch verschenkt werden.
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon klengelchen » 08.12.2013, 22:54

Oooh oh, da stehen ja Dinge, die ich noch gar nicht kenne .... oder viellt. unter anderer Bezeichnung. Rumtörtchen, Terrassen und Kissinger Törtchen sagen mir so gar nix. Klar werde ich gleich mal danach googlen, wĂŒrde mich aber trotzdem ĂŒber ein Foto freuen. :)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Naseweis » 08.12.2013, 23:54

Leer ist er geworden, der Teller---------Schade liebe Bedra, nix mehr drauf :lol: Ich kann aber noch viele Teller nachfĂŒllen :wink:

Ich hatte einen wunderschönen Nachmittag. Wir Frauen hatten dafĂŒr gesorgt, dass das Kuchenbuffet reichhaltig gedeckt war. Die Kinder wurden vom Nikolaus besucht und beschenkt. Sie sagten dem Nikolaus Gedichte auf, oder sangen ihm was vor. Beim Kaffee und Kuchen verging die Zeit viel zu schnell.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6739
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon basteltiger » 09.12.2013, 08:21

Liebe Christa,
dass auf dem Teller nix mehr ĂŒbrig blieb, kann ich mir gut vorstellen - das sah auch zu lecker aus.
Diese Woche muss ich echt mal ein paar Backrunden einlegen und dafĂŒr sorgen, dass ich auch so ein bunt gemischtes Sortiment hinkriege.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7650
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Naseweis » 09.12.2013, 22:09

Liebe Gaby, ich wĂŒnsch dir gutes Gelingen und viel Spaß. Ich freu mich auf Fotos :wink:

Ich hatte heute mit meinen beiden "Großen" Backnachmittag. Es war schön! 2Dosen konnten zum Schluß gefĂŒllt werden, fĂŒr jeden eine. Krönender Abschluß war dann noch gemĂŒtliches Kaffee- bzw. Tee trinken, natĂŒrlich mit Selbstgebackenem :D
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6739
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Goldlisel » 09.12.2013, 22:52

Liebe Christa,

das ist doch schön, wenn die erwachsenen Enkel zu Oma zum Backen kommen!

Da weis man, da hat frau alles richtig gemacht!!!

Ich hoffe, fals ich mal Oma werde, das meine Enkel auch noch kommen und "Oma brauchen"!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon klengelchen » 18.12.2013, 20:09

Hallo MĂ€dels,

ich habe seit heute Urlaub und was mache ich? Ich stehe in der KĂŒche und bastel da rum *lach. Momentan ist das wieder mal so eine ganz schlimme Phase bei mir, zumal ich sehr wenig von dem, was ich da anstelle selbst esse. Also mĂŒssen meine beiden MĂ€nner dran glauben und alles verputzen. Mir scheint aber, dass es ihnen gar nicht so schwer fĂ€llt. :twisted:

Hier das Ergebnis

Bild
Quelle zum nachbasteln: Klick

Das hat zwar nicht wirklich was mit Weihnachten zu tun, aber da wir immer noch in der Vorweihnachtszeit sind, poste und zeige ich es in diesem Thread.

Zum Abendessen habe ich dann noch massig Pide (mit SchafkĂ€se-Spinat und mit Hackfleisch gefĂŒllt) fĂŒr die Jungs gebacken und jetzt ist erst mal Schicht im Schacht. Morgen dann noch fĂŒr Holger 'ne Ladung Berliner Brot und dann ... ich hab da noch so ne Idee *wechlach
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Goldlisel » 18.12.2013, 21:13

Ach sieht das gut aus!!!!!

Ich habe heute mit meinem MÀdl und dessen Freundin LebkuchenmÀnner gemacht.
Aber ohne Bild :roll:


Und zum verschenken einen Ba*lis-likör. Da werde ich aber noch ein Bild posten.
Der ist noch nicht verpackt.

Morgen möchte ich Badepralinen machen und eine Marmorierte Schockocreme.
Und Nougatzungen, ich habe ja soviel Eiweiß ĂŒbrieg.

Ich werde den Foto nicht vergessen und eich teilhaben lassen.

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon klengelchen » 18.12.2013, 21:43

Eiweiß ist das Stichwort. *lach

Kann man Eiweiß, wenn es ĂŒber Nacht im KĂŒhli steht, am nĂ€chsten Tag noch verwenden oder wĂ€re das eher bedenklich?
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Heksana » 18.12.2013, 23:06

Leeeeecker.

Und ja, kannste, bis morgen hĂ€lt sich das Zeug auf alle FĂ€lle. Du musst die Tasse/Becher/was auch immer nur gut abdecken (Frischhaltefolie oder TĂŒte drĂŒber).
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5737
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Naseweis » 18.12.2013, 23:13

Heike das sieht aber lecker aus.Hmm, das schmeckt so gut, wenn es so frisch aus dem Ofen kommt!!

Ich habe Eiweiß schon oft im KĂŒhlschrank aufbewahrt. Aber nur klar, keinen Eischnee :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6739
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Schwester » 19.12.2013, 00:13

Ein tolles Brot, man riecht es fast!
Das sieht ja mal richtig nach was aus, passt auch gut zu Ostern!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6663
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon klengelchen » 19.12.2013, 01:10

Danke MĂ€dels :net01:

Elisabeth, die Nougatzungen und auch die marmorierte Schokicreme interessieren mich/uns natĂŒrlich auch *gg. Nougat habe ich noch vorrĂ€tig und Eiweiß steht eingetuppert im KĂŒhli :D
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: WeihnachtsbÀckerei

Beitragvon Goldlisel » 19.12.2013, 07:22

Hallo Heike,

die marmorierte Creme habe ich aus diesem Forum.....
http://www.lecker.de/rezept/2751815/Mar ... creme.html

Und die Nougatzungen habe ich aus diesem Buch

http://kuechentipps.de/buecher/alfons-s ... es-backen/


Ich habe ja immer sehr frische Eier. Da ich HĂŒhner habe nehme ich die Eier, bei denen ich den Eischnee aufbewahre vom gleichen Tag. So hĂ€lt sich der Eischnee eingeschachtelt leicht eine Woche. Manchmal auch lĂ€nger.

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Haushalts- und KĂŒchenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast