Brotbacken mit Brotstempel

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Heißhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Goldlisel » 02.11.2013, 15:17

Liebe "Mitvirengeblagte"

bäckt von Euch jemand das Brot selber?
Kennt Ihr Brotstempel und habt Ihr damit Erfahrung?

Ich m√∂chte einer sehr lieben Bekannten als Dank f√ľr sehr viel selbstgebackenes Brot zu einem Fest einen Brotstempel machen/kaufen (wobei ein Selbstgefertigter mit ihrem Monogram mir sehr zusagt). Ich selber habe noch nie damit gearbeitet, und weis nicht, worauf ich achten mu√ü wenn ich einen selbermache.

Hat jemand damit Erfahrung????

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
Beiträge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon ZILLY » 03.11.2013, 01:23

Ich kenne Brotstempel garnicht
ZILLY
 

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Naseweis » 03.11.2013, 13:50

Ich leider auch nicht. :rat09:
Liebe Gr√ľ√üe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Goldlisel » 03.11.2013, 16:37

Hallo Zilly, hallo Christa,

http://www.stempel-wolf.de/de/glossar/brotstempel.html
Dort steht einiges √ľber die Brotstempel.
Da ich versuchen will einen Stempel individuell selbst zu machen, br√§uchte ich Erfahrungen, damit ich die Gr√∂√üe, Ausf√ľhrung und Handhabung optimal ausarbeiten kann.

Ich selber besitze keine, und möchte einen verschenken.

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
Beiträge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Dorothea » 03.11.2013, 18:58

Hallihallo,
also,wenn man Google befragt, bekommt man viel Antworten zu dem Thema.
Dort sieht man auch, dass man bei Amazon solche Stempel kaufen kann. Da gibt es Buchstaben und Symbole ect.
Also ich w√ľrde mir f√ľr wenig Geld so ein Teil kaufen und dann danach einen Stempel individuell arbeiten. Die sind doch fast immer aus Holz, also muss geschnitzt werden. Die Tiefe der Buchstaben kann man dann doch an dem Kaufexemplar nachmessen.
Ist ja nur ein Vorschlag.
Liebe Gr√ľ√üe
Dorothea
Dorothea
 
Beiträge: 622
Registriert: 19.12.2005, 19:11

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon nasrin » 04.11.2013, 13:48

Mir f√§llt da nur Linolschnitt ein. Da k√∂nntest du dann ihr Monogramm reinschneiden und das ins Brot dr√ľcken. Aber ich wei√ü nicht, ob das so wirklich geeignet ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Linolschnitt
Liebe Gr√ľ√üe!
dat Rösken
Benutzeravatar
nasrin
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.08.2013, 17:20
Wohnort: Hamburg

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Goldlisel » 11.11.2013, 19:43

Hallo,

so schaut nun mein Bauernbrot mit Brotstempel aus.

Mein Brot zum Anklicken
Quelle: Bauernbrot gestempelt Stempel gekauft im online-Auktionskaufhaus

leider sind die Lichtverhältnise nicht optima.
Aber ich habe einen Duft in der K√ľche, mmmmmmmmhhhhhhh

LG
Elisabeth
Zuletzt geändert von Goldlisel am 12.11.2013, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goldlisel
 
Beiträge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Brotbacken mit Brotstempel

Beitragvon Naseweis » 11.11.2013, 21:15

Bitte eine Scheibe vom Brot mit guter Butter und etwas Salz hmmm, lecker!! Elisabeth hast du den Stempel selbst gemacht?
Liebe Gr√ľ√üe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
Beiträge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten


Zur√ľck zu Haushalts- und K√ľchenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste