SchÀlen oder nicht?????

Kaugummi in den Haaren? Filzstift auf dem Teppich? Ruhe bewahren - hier werden Sie geholfen .... wirkt auch bei Heißhungerattaken und Rezeptratlosigkeit.

Moderator: Waldschrat

SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Michel » 08.06.2013, 15:05

Mich hat heute der Rhababer so angelacht. Meine Großmutter hat den mir immer mit Vanillepudding gekocht.

Jetzt steh ich hier aber und kann mich nicht erinnern, ob ich den schĂ€len muß oder nicht?

Helft mir doch bitte mal auf die SprĂŒnge :oops: :oops: :oops:
Zuletzt geÀndert von Michel am 08.06.2013, 15:53, insgesamt 1-mal geÀndert.
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon basteltiger » 08.06.2013, 15:14

Hallo Michel,
wenn Du Saft oder Sirup kochen willst, musst Du den Rhabarber nicht schÀlen; hat der Rhabarber eine rote Schale, gibt das eine schöne Farbe.
FĂŒr Kuchen oder Kompott wird die Schale abgezogen, manchmal ist es nur eine dĂŒnne Haut, aber es kann auch ziemlich faserig sein.

Lass es Dir schmecken ... Rhabarber mit Vanillepudding ist was Feines :mrgreen:
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7574
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Michel » 08.06.2013, 15:54

Danke Gaby, ich freu mich auch schon drauf und werd ihm gleich mal zu Leibe rĂŒcken.
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Lehrling » 08.06.2013, 17:09

Wenn ich den Rhabarber nach dem Waschen in StĂŒcke schneide, entscheidet er selbst: schneidet es sich butterweich durch, bleibt die Schale dran - wo sie franst, wird sie abgezogen.

liebe GrĂŒĂŸe
Lehrling
"Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch fĂŒr sein Gesicht verantwortlich."

Albert Camus (1913-1960),
Lehrling
 
BeitrÀge: 816
Registriert: 08.11.2006, 21:18

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon klengelchen » 08.06.2013, 17:27

Ich machs wie Gaby. Beim Kompott gibts dann noch schön das Mark einer Vanille und Zimt mit ran. Das schmeckt irgendwie "runder" und meine beiden Jungs lieben es. ;)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16413
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Naseweis » 08.06.2013, 17:39

Ich hab den Rhabarber grob geschĂ€lt, in StĂŒcke geschnitten, wenns glatt durzuschneiden ging, wars ok. Das Übrige hab ich noch abgezogen.. Dann hab ich das Ganze mit Erdbeeren gekocht. Hmmm, lecker. Ich hab mir ein paar SchraubverschlussglĂ€ser heiß gefĂŒllt, und zugeschraubt. Die GlĂ€ser hab ich dann auf den Kopf gestellt. und erkalten lasse.. Schmeckt wunderbar zu Quark, Joghurt und Vanille- Pudding.
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6644
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Michel » 08.06.2013, 18:47

Danke fĂŒr eure Tips. Da lĂ€uft mir ja das Wasser im Mund zusammen und das morgige Essen wird einen prima Nachtisch bekommen :lol: :lol: :lol:
Jeder Tag ist schön! Kommt nur darauf an, wie man es sieht
( mein eigener Gedanke )

datMichel
Benutzeravatar
Michel
 
BeitrÀge: 908
Registriert: 16.03.2013, 15:48
Wohnort: Hamburg

Re: SchÀlen oder nicht?????

Beitragvon Bedra » 09.06.2013, 15:47

eine zerdrĂŒckte Banane ins Kompott schmeckt auch sehr lecker
Liebe GrĂŒĂŸe von Bedra
Bedra
 
BeitrÀge: 1702
Registriert: 24.03.2008, 15:51
Wohnort: Niederbayern


ZurĂŒck zu Haushalts- und KĂŒchenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron