Seite 1 von 1

Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 07:36
von Goldlisel
Hallo Viren!

was macht Ihr mit Seifenresten?

Wir waschen uns nicht mit Flüssigseife, sondern mit Schafmilchseife.
Ab und zu kauf ich auf Kunsthandwerkermärkten auch handgesmachte Seifen.

Leider kommt es immer mal vor, das in der Seifenschüssel sich kleine Seifenreste befinden.
Es tut mir immer leid, diese Stückchen wegzuwerfen.

Habt Ihr einen Tip wie ich diese aufbrauchen kann?
Gibt es eine Presse, um eine "Große" aus diesen Resten zu bekommen?

Vielen Dank für Eure Tipp´s

Elisabeth

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 10:51
von basteltiger
Hallo Elisabeth,
aus meiner Kindheit kenne ich so kleine Netzbeutel, in denen die Seifenreste gesammelt werden konnten. Damit konnte man auch prima Schaummachen :mrgreen: . Frag doch mal Frau Gugel nach "Seifennetz".

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 10:57
von Heksana
Morgen,

genau, so einen Seifenbeutel hab ich auch in der Dusche hängen. Damit kann man ganz praktisch die Reste sammeln und außerdem eignen sich die Dinger so richtig schön zum "Abschrubben".
Guck mal in den diversen Drogeriemärkten, ich glaub, meine waren vom R*ossmann.

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 11:43
von klengelchen
Jaaaaaaaaaa, die Seifennetze haben wir auch. Holger kannte die gar nicht, ist aber jetzt begeistert davon. Das ist beim Duschen wie Hautpeeling *gg. Meine habe ich beim Ossi-Versand gekauft, aber bei Amazon gibts die auch.

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 13:27
von nell
Man kann auch "Flüssigseife" draus machen.
Einfach Seifenrest in eine alte Spenderflasche zerbröseln und minimal Wasser draufgeben.
Immer wieder umschütteln bis das Ganze flüssig, breiig ist. Klappt auch wunderbar. :D

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 16:45
von lotte
flü+ssigseife draus amchen war auch mein gedanke, allerdings etwas anders, als hier beschrieben^^ aber ihr nutzt ja keine. Die netze kannte ich bis jetzt auch nicht

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 24.01.2012, 19:54
von Bedra
lotte hat geschrieben:flü+ssigseife draus amchen war auch mein gedanke, allerdings etwas anders, als hier beschrieben^^ aber ihr nutzt ja keine.


würde mich jetzt aber interessieren liebe Lotte

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 25.01.2012, 10:02
von lotte
Flüssigseife
Ist alles auf englisch, aber heißt nur: 10 tassen wasser, 1 Tasse geriebene Seife und 1 EL Glycerin in einem topf zum schmelzen bringen und abkühlen lassen. umfüllen fertig

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 27.01.2012, 16:33
von Naseweis
Danke für eure Tipps. Werde ich mal ausprobieren.

Re: Seifenreste

BeitragVerfasst: 27.01.2012, 19:03
von Goldlisel
Vielen Dank für die Tipps!

Hab jetzt meine Seigenreste geraspelt, ein bischen Wasser dazu und den Seifenbrei in größere runde Plätzchenförmchen gefüllt.

Hat wunderbar geklapt.
Und ich hab mir zuvor den Kopf zerbrochen, wäre garnicht nötig gewesen.

Gruß
Elisabeth