Adobe Reader 6.0 ... H√ľlfe ^-^

Bildsalat, Tastensperre, Programmchaos, zerhackte Bilder?
Da kann nur der PC-Virus zugeschlagen haben!

Moderator: klengelchen

Beitragvon Kleckerliese » 24.01.2005, 00:04

PDFCreator PDF now

Wenn du ihn nicht findest, such ich die CD morgen mal raus, das Teil ist ganz klein und lässt sich durch die Leitung schieben.

LG Kleckerliese
Liebe Gr√ľ√üe von der Kleckerliese
Kleckerliese
 
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.2005, 17:05
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 00:05

danke dir.... :)

ich schau erst mal und geb dir dann Bescheid....

blöde, dass das mit Word nicht klappt :(
Morag
 

Beitragvon Gast » 24.01.2005, 00:06

Hallo Morag
Hier der passende Link
http://www.pcwelt.de/downloads/druck_dtp/

Edit nur f√ľr XP und 2000
Gast
 

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 00:28

Hei Kleckerliese, nach dem, was ich √ľber google gefunden habe, l√§uft das bei mir nicht, weil ich mindestens win 2000 oder xp brauche.. und ich hab 95 :)


*kreisch* das muss es doch auch f√ľr 95 geben, sowas......
Morag
 

Beitragvon Gast » 24.01.2005, 00:51

Hallo Morag
Hier endlich das was du eventuell gebrauchen kannst

Erklärung und Download


Zuzatzprogramm muss auch geladen werden
Gast
 

Beitragvon klengelchen » 24.01.2005, 00:59

Hallo Kleckerliese,

die Version, die Du von dieser CD hast, ist das die, die im Word oben so ein kleines Icon erstellt, das man nur f√ľrs abspeichern klicken muss, wenn man als pdf speichern will?
liebe Gr√ľ√üe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
Beiträge: 16358
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 01:04

√Ėh... bei ghostscript sind 1001 downloads... muss ich die alle runterladen?
Morag
 

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 01:23

So..... runtergeladen, konvertiert..... klappt auch alles soweit - nur leider ist dann, wenn ich das pdf-Dokument aufmache, alles leer *haare rauf*
Morag
 

Beitragvon Gast » 24.01.2005, 01:32

Hallo Morag
Jetzt bin ich auch erst mal ende meines wissen,werde aber gleich mal bei mona auf dem PC das Programm instalieren und melde mich dann noch mal
Gast
 

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 01:39

Tja, das liegt daran, dass ich das blöde ghostscript nicht als Druckertreiber kriege, wie er das verlangt....

der sagt mir ja auch nicht, wo ich das hininstallieren soll.....


edit
oh hilfe, ich heul gleich.... muss einem ja auch wer sagen, dass man dann auch noch ne extra druckertreiber runterladen soll... also nochmal zu canon...
mein Rechner platzt gleich.......
Morag
 

Beitragvon Gast » 24.01.2005, 02:01

Hallo Alle
hier die Anleitung
Installation eines PostScript-Druckertreibers
Windows 95 /98/Me/ NT

√Ėffnen Sie √ľber die Startleiste -> Einstellungen -> Systemsteuerung die Systemsteuerung.
Klicken Sie auf den Ordner Drucker. Es öffnet sich ein Fenster und es werden die bereits im System installierten Druckertreiber angezeigt.
3. Klicken Sie auf das Icon neuer Drucker. Es wird der Assistent f√ľr die Druckerinstallation gestartet. Klicken Sie auf den Button Weiter.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Lokaler Drucker. Klicken Sie auf den Button Weiter.
Wählen Sie aus der Druckerliste den HP Laserjet 5/5M PostScript oder den Apple Laser Writer 2NTX oder einen anderer HP Laser Drucker mit der Erweiterung PostScript. Klicken Sie auf den Button Weiter.

Übernehmen Sie die Anschlußeinstellungen (In der Regel ist LPT 1 voreingestellt). Klicken Sie auf den Button Weiter.
Im Feld Druckername haben Sie die M√∂glichkeit einen Namen f√ľr den Drucker zu vergeben (z.B.: PostScriptdrucker). Sie k√∂nnen aber auch die Voreinstellung √ľbernehmen. Die Frage Sollen auf Windows basierende Programme diesen Drucker als Standarddrucker verwenden? beantworten Sie mit Nein. Klicken Sie auf den Button Weiter.
Die Frage Soll diese Testseite gedruckt werden? beantworten Sie bitte mit Nein, da Sie hier nur einen virtuellen Drucker installieren. Klicken Sie auf den Button Weiter.
Sie werden aufgefordert den Windows Datentr√§ger (CD) einzulegen. Folgen Sie den weiteren Anweisungen des Programms. Ist die Installation abgeschlossen, steht Ihnen der Druckertreiber in Ihren Anwendungsprogrammen zu Verf√ľgung.
Zuletzt geändert von Gast am 24.01.2005, 02:38, insgesamt 2-mal geändert.
Gast
 

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 02:08

Brummel,

wie man einen neuen Drucker installiert, weiß ich,
ich hab nur eben, als ich schon dabei war, in den Tisch zu beißen, noch rausgefunden, dass ich eben auch noch einen Druckertreiber extra runterladen muss, der hat mit ghostwriter nix zu tun.....


und nun - klappt es!!!!!!!!!!

Und es wird sogar als.pdf mit einzelnen Seiten angezeigt, so, wie ich es wollte :D

Danke, danke, danke!!!!!!!!

nun muss ich erst mal alle meine Bilder, die ich als .pdf gespeichert habe, wieder in .jpg umwandeln *stöhn*

edit --> tja, und nun..... wandelt er zwar das Dokument um, aber nur f√ľnf Seiten.... die restlichen 58 nicht.... die sechste Seite "zerreisst" er, und auf der siebten steht dann irgendeine Fehlermeldung .... ach menno.... irgendwie klappt sowas bei mir nie :(
Morag
 

Beitragvon Kleckerliese » 24.01.2005, 07:10

Hallo klengelchen,

ich wei√ü nicht mehr, ib ein icon da war und ichs rausgeschmissen hab. Ich ruf den Creator immer √ľber das Druckermen√ľ auf, wobei man das ja auch nicht so viel braucht.

Wenns jetzt geht, brauch ich nix mehr schicken?

LG KLeckerliese
Liebe Gr√ľ√üe von der Kleckerliese
Kleckerliese
 
Beiträge: 294
Registriert: 06.01.2005, 17:05
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Gast » 24.01.2005, 12:23

Hallo All
Hier noch ein sehr guter PDF Wandler

PDFCreator ist ein kostenloses Tool, um auf einfache Weise PDF-Dateien aus jeder beliebigen Anwendung heraus zu erstellen, die √ľber eine Druckfunktion verf√ľgt. Das Erzeugen von PDFs ist dabei so einfach, wie das Ausdrucken eines Word-Dokuments. PDFCreator installiert einen neuen Druckerteiber auf ihrem Rechner √ľber den Dokumente neben PDF auch als Postscript (PS) oder Encapsulated Postscript (EPS) Dateien gespeichert werden k√∂nnen.
Zum Umwandeln bsw. eines Word-Dokuments in PDF w√§hlen sie im Fenster von Word einfach das Men√ľ ¬ęDatei¬Ľ - ¬ęDrucken¬Ľ und im anschlie√üend erscheinenden Drucker-Dialog anstatt ihres normalen Druckers dann PDFCreator aus. Nur noch Speicherort festlegen und ihr Dokument wird automatisch in ein PDF umgewandelt, gespeichert und im Acrobat Reader ge√∂ffnet.

Unterst√ľtzt werden wahlweise die Adobe PDF-Formate 3.0, 4.0 oder 5.0. Auf Wunsch k√∂nnen sie auch Optionen bsw. f√ľr den Kompressionsgrad von eingebetteten Grafiken erstellen. Alternativ lassen sich Dokumente auch in PNG, JPEG, BMP oder TIFF-Grafiken verwandeln. PDFCreator wird unter General Public License angeboten und kann somit auch von Firmen kostenlos genutzt werden. Enthalten ist das Tool Ghostscript

http://www.soft-ware.net/system/hardware/drucker/programme.asp?p03296

http://www.chip.de/downloads/c_downloads_10789401.html
Zuletzt geändert von Gast am 24.01.2005, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Beitragvon Morag » 24.01.2005, 18:21

Kleckerliese,
der Link, den Brummel oben gepostet hat, ist glaub ich das Teil, was du auch hast... den hab ich jetzt runtergeladen - und es funzt.....

Nach 2 Stunden und 30 Minuten (!!!) bin ich jetzt stolze Besitzerin meines ersten eigenen pdf-Dokuments :D

Danke nochmal!!!!!!
Morag
 

VorherigeNächste

Zur√ľck zu PC-Virus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast