Bildbearbeitungsprogramme / downloads

Bildsalat, Tastensperre, Programmchaos, zerhackte Bilder?
Da kann nur der PC-Virus zugeschlagen haben!

Moderator: klengelchen

Beitragvon cuxi » 18.04.2005, 19:22

ok, morag hast gewonnen :lol: :lol:
cuxi
 

Beitragvon Morag » 18.04.2005, 19:25

das verbl√ľfft mich jetzt.....

hast du dir noch nie im Netz was runtergeladen?
Wenn ich was suche, geb ich bei google z.B. ein "Download Acrobat Reader" -
und - zack - kommen -zig Seiten, auf denen ich das Programm runterladen kann..... ChipOnline z.b. etc, das sind legale Downloads.......
Morag
 

Beitragvon cuxi » 18.04.2005, 19:40

Doch, doch den Acrobat Reader habe ich mir auch runtergeladen und auch diverse Treibersoftware von Scanner, Drucker etc. wenn ich diese geschenkt bekommen habe ohne Treiber.
Aber so Programme wie z.B. Adobe Photoshop 7.0 habe ich brav käuflich erworben.
Ich hab √ľberhaupt nicht gewusst, dass man so etwas auch downloaden kann. *sch√§m*
cuxi
 

Beitragvon Morag » 18.04.2005, 19:42

Na ja, es gibt Programme, die man downloaden kann, und andere wieder nicht... bei den "großen" Bildbearbeitungsprogrammen eben Shareware, klar, die geben die nicht umsonst raus ;)
Aber sowas wie IrfanView, oder den AcrobatReader, oder nen GifAnimator (und was einiges sonst, das ich auf dem Rechner habe *gg*)
gibt's im Netz......

und sowas spuckt google z.b. bei der Suche nach AdobePhotoshop aus
Zuletzt geändert von Morag am 18.04.2005, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Morag
 

Beitragvon cuxi » 18.04.2005, 19:46

Ich muss gestehen, dass ich nicht so ganz viel von diesen Dingen verstehe. (wie du weisst, bin ich aber nicht blond)
Was macht man denn z.B. mir Irfanview? :oops:
cuxi
 

Beitragvon Morag » 18.04.2005, 19:50

Mit IrfanView kann man Bilder anschauen, und wohl auch ein bissi bearbeiten..... das mach ich allerdings alles im Photoshop.....
ich hab mir den runtergeladen, weil man damit in alle möglichen Formate umwandeln kann.......

IrfanView
Morag
 

... und was is' mit GIMP? ;)

Beitragvon leocat » 20.04.2005, 18:56

√Ąhnlich umfangreich wie Photoshop aber Freeware ist GIMP.
Urspr√ľnglich ist das Progamm f√ľr Linux geschrieben worden, aber es gibt inzwischen auch eine Windows-Version.
Allerdings ist die Benutzeroberfl√§che sehr gew√∂hnungsbed√ľrftig. Wenn du aber erst anf√§ngst mit Bildbearbeitung und dich in das eine oder das andere einarbeiten musst, tut's die Freeware genauso gut. Auch f√ľr Photoshop br√§uchtetst du auch etwas Einarbeitungszeit.

Die aktuelle deutschsprachige GIMP-Version gibt es z.B. hier: http://www.computerbase.de/downloads/so ... /the_gimp/
leocat
 

Beitragvon Gast » 21.04.2005, 09:28

Das Freewareprogramm GIMP. ist sehr umfangreich,aber unter Windows ME und XP nur bedingt zu empfelen,da es einige wichtige DLL √ľberschreibt und es dadurch zu einer Unstabiliet√§t kommen kann.
Gast
 

Vorherige

Zur√ľck zu PC-Virus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron