Bleistiftkritzelei ...

Rote Flecken? Blaue Punkte? GrĂŒne Tupfen? Hochinfektiös, das kann nur Maleritis creativosa sein...

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Naseweis » 02.04.2018, 12:57

Sieht richtig echt aus. Ich möchte das HĂ€schen gerne streicheln. Du hast wirklich ein HĂ€ndchen fĂŒrs Zeichnen, Heike. :)
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon puntelino » 02.04.2018, 13:55

Sieht sehr sĂŒĂŸ aus - toll, das du sowas in nur 20 minuten mal "hinwirfst".
Schade, das du wĂ€hrend deiner Arbeitswochen weniger Zeit dafĂŒr hast, ich wĂŒrde da gerne mehr von sehen.
puntelino
 
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.01.2018, 11:29
Wohnort: Mittelfranken

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Schwester » 02.04.2018, 22:49

So ein schnuckeliges HÀschen, das möchte man gleich mitnehmen und kuscheln!
Ich hoffe Du findest trotzdem hin und wieder etwas Zeit um uns etwas zu zeigen... :wink: ( ohne Dich unter Druck setzen zu wollen) :net01:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon klengelchen » 08.04.2018, 19:44

Hallo MĂ€dels,

ein wunderschönes Wochenende neigt sich dem Ende. Ich war im Garten, habe das Wetter genossen und einfach gechillt. Die Sonne, das Licht - es tat so gut. Unsere Hecke beherbergt wieder ein Amselnest und Mama Amsel scheint zu brĂŒten. Der Papa kommt regelmĂ€ĂŸig vorbei, um sie zu besuchen. Schön zu beobachten. Hoffen wir mal, dass wir wieder paar kleine Breitmaul-Amsel-Kids haben.

Ich habe euch auch was mitgebracht. Nicht viel, nichts Besonderes, einfach wieder, was mir in den Sinn kam oder was ich als einfach genug fĂŒr mich zum nachzeichnen fand.

Bild
Quelle: klengelchen

Abgezeichnet von einem Foto. Ich fand das recht entspannend "geometrische Formen" zu zeichnen und ein Foto in eine Zeichnung zu "verwandeln".

Bild
Quelle: klengelchen

Nein, es ist nicht der Graf. Auch das andere "Katzenbild" ist nicht Bacio :mrgreen: . Der hÀlt nicht lange genug still. *kicher

Bild
Quelle: klengelchen

Das ist noch von der letzten Woche. Das wollte ich noch nachreichen.

Ich wĂŒnsche Euch einen schönen Wochenstart und uns allen weiter so schönes FrĂŒhlingswetter.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Heksana » 08.04.2018, 22:14

Klasse, Deine "Malerei". Und auch wenns nicht der Graf ist, das Auge gefÀllt mir gut, das guckt einen direkt an.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5728
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Schwester » 09.04.2018, 10:02

Das Auge ist toll, man erwartet fast das man sich darin spiegelt...
Die Lilie gefÀllt mir auch sehr gut! :net01:
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6643
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Goldlisel » 09.04.2018, 13:57

Ich bin von deinen Arbeiten begeistert!!!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1923
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon basteltiger » 09.04.2018, 18:00

na, "Kritzelei" kann man deine Zeichnungen nicht mehr nennen .... ich finde alle drei sehr gelungen.

Schön auch, dass die Amselfamilie wieder da ist. Bei uns machen die PiepmÀtze morgens auch schon ganz schön Rabbatz und der Specht in den NussbÀumen in den NachbargÀrten klopft eifrig.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7624
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon klengelchen » 10.04.2018, 06:58

Guten Morgen ihr Lieben.
Danke fĂŒr euer Lob. Das freut mich sehr. :net01:

Tiescherle, die PiepmĂ€tze machen schon lange Zeit hier "Rabatz". Da lag teilweise noch oder wieder Schnee und es war noch bitter kalt. Die Amseln hat das nicht gestört. Vergangene Woche waren dann aber die Amseln und alle anderen kleinen Singvögel ganz still bis zum Morgengrauen. Hier ganz in der NĂ€he hat dafĂŒr eine Eule ihren "Gesang" abgelassen. Verwunderlich, da wir ja ziemlich im Stadtzentrum wohnen. Aber es war auch nur eine Nacht. Ich habe seit Jahren keine Eule mehr gehört. Es war irgendwie schön. :wink:
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16452
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Naseweis » 11.04.2018, 08:47

Tolle Zeichnungen, Heike. Ich bin begeistert. Bitte, lass uns weiter teil haben.
In unserem GĂ€rtchen sind die PiepmĂ€tze auch schon ganz schön rege. Seit dem schönen Wetter, grĂŒnt und blĂŒht es schon so schön. So kann es weiter gehen. Leider sind die Narzissen schon fast wieder verblĂŒht. Der Regen, der in der Nacht kam, tat auf jeden Fall schon wieder sehr gut. :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6721
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Bleistiftkritzelei ...

Beitragvon Lavendel » 14.04.2018, 09:42

Tolle Zeichnungen hast Du da wieder gemacht. Die sehen alle so plastisch aus.
Liebe GrĂŒĂŸe Suse

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Lavendel
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 17.05.2016, 14:21

Vorherige

ZurĂŒck zu Pinselvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast