Kreide, Tombows, Aquarellstifte etc.

Was man alles mit Stempeln machen kann...

Moderatoren: klengelchen, basteltiger

Beitragvon Friesen-Fee » 07.02.2007, 23:40

Hihi, Liebeleins...

mir könntet Ihr hier Stifte hinlegen, die ohne Wasser gar nicht funktionokeln... ich wĂŒrde es trotzdem nicht ĂŒbers Herz bringen. :lol:

Ich hab da echt ein Trauma. Genau wie die Inuit-Kinder: Denen soll ja schon wÀhrend der Geburt immer wieder "Dont eat yellow Snow" zugerufen werden... 8)

Aber die Stifte meines Papas lagen ĂŒberall im Haus herum (da hab ich wohl etwas geerbt - obwohl es bei mir Papier, Wolle, Anleitungen, undwasweißichnoch ist) :? - und waren niie wirklich gefĂ€hrdet! Wasser und Stift ist wie Schwein auf Sofa - geht gar nicht!
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
BeitrÀge: 1557
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

Beitragvon StrickkĂ€tzchen » 08.02.2007, 11:29

Hallo nochmal ihr Lieben,

wird denn das Papier nicht wellig und "krĂŒmelig", wenn Farbe und Wasser in BerĂŒhrung kommen? Zum Kartengestalten mit Stempeln & Co. nimmt ja nicht unbedingt Aquarelltaugliches Papier?!

Uebrigens: Ich hab' so hin und her gelesen und die meisten Tombow Besitzer sind ganz zufrieden damit. FĂŒr's erste werde ich aber nicht in so teure Stifte investieren. Meinen alten Aquarellstifte (leider kleine Farbauswahl) tun's auch. Hab' ich grad geschrieben "fĂŒr's erste"?????? Menno, nich schon wieder 'nen Virus! :lol:

Liebe GrĂŒsse, Sibylle
StrickkÀtzchen
 

Beitragvon basteltiger » 08.02.2007, 11:34

Hallo Sibylle,

das Papier wellt sich schon etwas - am besten mit Wasser ganz vorsichtig sein, der Pinsel sollte eigentlich nur feucht sein und nicht tropfen, lieber öfter drĂŒbergehen.

Beim Aufkleben auf die Karte wird das aber wieder ganz gut glatt - ansonsten einfach die Karte ein paar Stunden oder Tage unter ein schweres Buch legen.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7576
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Friesen-Fee » 08.02.2007, 11:38

TjÀ, Sibylle...

nach meiner Methode wellt und krĂŒmmelt nix. Aber mir fĂ€llt grad ein: Du könntest mal Anguri fragen! Sie ist "Profi" im Stempeln und colorieren.

Anguri hat fĂŒr uns ein ganz persönliches Puzzle gestempelt und coloriert. Guck mal:

Bild
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
BeitrÀge: 1557
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

Beitragvon basteltiger » 08.02.2007, 11:52

Huhu,

ich wollte euch "Neustempel-Infizierten" nur mal die "Stempel-Links" empfehlen. Da sind auch ganz viele Techniken super erklĂ€rt. Material dafĂŒr ist oft in jedem Haushalt zu finden ...
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7576
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Loona » 08.02.2007, 13:25

Hallo Sibylle ,
dein ĂŒberschrift ist schon lustig :lol: nÀÀÀ....du bist gar net infiziert *lol*
ĂŒber stifte,wassertank usw. bis du bestens informiert.
ich bin keine niedliche stemplerin (obwohl colorieren kann man eigentlich alles) , aber fĂŒr colorieren kann ich dir aquarell papier empfehlen. hab mein aquarell-block bei dĂ€nischem bettenlager gekauft *g und ist gar net teuer.
tuckis shop empfelung ist klasse. hab selbst bei simone bestellt und die ist wirklich eine nette. :wink: bei stempeloase bestell ich auch ganz gerne. renate ist eine ganz schnelle.
am sonsten...kauf nicht so viel am anfang. hab meine fĂ€hlerkĂ€ufe hinter mir. :roll: am schlimmsten wahren fĂŒr mich ganz große stempel. ein richtige abdrĂŒck hab nur mit hilfe von meinen fuß bekommen :lol: sozusagen fußabdrĂŒck *lol*
ich wĂŒnsche dir viel spass bei stempeln. das ist ein schönes,aber leider auch ein teures hobby.
Loona
 

Beitragvon Eule » 08.02.2007, 15:49

Loona... :lol: ...ich hĂ€tt gern eine Karte mit Deinen FußabdrĂŒcken!! :lol:

Ansonsten wollt ich mal schnell schreiben, dass auch die Aqua XXL wie andere Aquarellbuntstifte auf Papier gemalt und dann mit Wasser vermalt werden. Wenn eintauchen, dann wirklich nur die Spitze, sonst quillt das Holz auf!
Ich hab auch ein paar Tombows, greife aber lieber auf Aquarellstifte zurĂŒck - fĂŒr das Geld kauf ich mir lieber Stempel!
Ach ja, und die kauf ich am gernsten bei der Stempelburg! Renée ist eine ganz liebe, die Bestellungen kommen immer superschnell und die hat in etwa die Auswahl wie Brummel-Conny!

Liebe GrĂŒĂŸe
Liebe GrĂŒĂŸe von der Eule
Eule
 
BeitrÀge: 383
Registriert: 12.01.2005, 21:52
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon StrickkĂ€tzchen » 08.02.2007, 16:41

Vielen Dank ihr Lieben fĂŒr all' eure Tips!

Loona, das mit den FehlerkÀufen, ja, was soll ich sagen, iss schon passiert :oops: Bei ein paar Penny Black und House Mouse Stempel konnte ich nicht wiederstehen, obwohl ich mir schon beim bestellen gesagt habe "die sind riesig, die Dinger!" aber der innere Schweinehund war stÀrker :?

Ich habe zwei Stempel diese Woche gekauft und einen bestellt (Stempelburg), mit BlĂ€ttern bzw. Farn. Die kann ich ausser zum Karten-gestalten auch zum Quilling (Arbeiten mit KrĂŒllpapier) benutzen. Teddy hat auf ihren Seiten beispielsweise Blumen aus KrĂŒll gefertigt, aufgeklebt (z.B. Döschen) und den Hintergrund mit BlĂ€tterstempeln verziert.

Habe ich gerade versucht den Kauf von den Riesenstempeln zu rechtfertigen???? Ich? Nö,ne?!

Was die Aquarellstifte angeht, so werde ich am Anfang eher zu wenig als zuviel Wasser an den Pinsel lassen. Und die Tombows kann ich mir spÀter immer noch vom GöGa schenken lassen...

Liebe GrĂŒsse, Sibylle
StrickkÀtzchen
 

Beitragvon StrickkĂ€tzchen » 09.02.2007, 15:45

Das' ja 'nen Ding! :shock: heute bekomme ich meine Stempel von Brummels Stempelladen und ich habe noch gar nicht bezahlt!

Ich habe auf eine RĂŒckmeldung von Frau Brummel gewartet wegen der höheren Versandkosten (wohne ja im benachbarten Ausland) und da Sie auf meine Mails und ein FAX nicht reagiert hat, bin ich davon ausgegangen, dass Sie meine Bestellung nicht annehmen kann/möchte.
Aber alles wurde geliefert und sogar der House Mouse Stempel "Quick Fix" (ein Riesending von fast 13 Euro), den ich mir als Geschenk gewĂŒnscht hatte, ist dabei! Ich bin total baff!

Leider lag im Paket keine Rechnung und mit dem Barcode (keine Briefmarken) der Postagentur kann ich nix anfangen und weiss immer noch nicht wie hoch die Versandkosten sind. Und eine IBAN Nummer habe ich auch nicht.

Ob Frau Brummel mir wohl diesmal antwortet? Immerhin reden wir hier von Waren im Wert von ca. 116 Euronen.....

Hm.......

Es grĂŒsst euch, eine staunende Sibylle
StrickkÀtzchen
 

Beitragvon Loona » 09.02.2007, 18:36

StrickkÀtzchen hat geschrieben:Das' ja 'nen Ding! :shock:

aber echt :lol: na,bin ja gespannt wie es weiter geht :wink:

Eule hat geschrieben:Loona... :lol: ...ich hĂ€tt gern eine Karte mit Deinen FußabdrĂŒcken!! :lol:


das hab ich mir fast gedacht :lol: :lol:
Loona
 

Beitragvon Loona » 14.05.2007, 20:23

huhu StrickkÀtzchen,
und ???? stempel schon ausprobiert? *neugierigbin* :wink:
Loona
 

Re: Kreide, Tombows, Aquarellstifte etc.

Beitragvon klengelchen » 06.06.2017, 11:46

Ich habe keine Ahnung, ob ich hier richtig bin *lach. Egal, es ist gestempelt und ich habe aquarellisiert. Wat*n Wort :D Ich habe nÀmlich meine neuen Water-Brush-Wasserpinsel getestet, die ich mir selbst zum Geburtstag geschenkt habe.

Gestempelt habe ich zum Test einfach eine Rose, Pinsel war mit Wasser befĂŒllt, ein bisschen Farbe (hier sind es KEINE Aquarellstifte) und losgelegt. Boah, das macht Spaß .... muss ich unbedingt noch mit anderen Stempeln testen. Wobei, in meinem TN habe ich dann noch eine Vase mit Blume usw. bepinselt.

Bild
Quelle: klengelchen/Stempel von Action/Farben von Holger gemopst *gg
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16416
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Kreide, Tombows, Aquarellstifte etc.

Beitragvon Kitty » 06.06.2017, 12:47

Ja super! Da bieten sich doch fĂŒr deinen Kalender wieder ganz neue Möglichkeiten!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2407
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Kreide, Tombows, Aquarellstifte etc.

Beitragvon Schwester » 06.06.2017, 20:53

Wunderschön!
Liebe GrĂŒĂŸe, Heike
Benutzeravatar
Schwester
 
BeitrÀge: 6582
Registriert: 19.09.2009, 17:56
Wohnort: Bei den "Stadtmusikanten"

Re: Kreide, Tombows, Aquarellstifte etc.

Beitragvon Friesen-Fee » 10.06.2017, 20:31

:shock: :shock: Du hast einen Pinselstiel, den man mit Wasser fĂŒllen kann?? Issja n Ding!! Den muss ich natĂŒĂŒrlich auch haben!!

Und natĂŒrlich auch Stempel! Geht ja gar nĂŒch mehr ohne! Sieht frau ja! :wink:

Wie soll denn sonst etwas sooo Tolles entstehen? Echt klasse, Mami!

Okay, das betuscheln lern ich dann. Gedanklich schon an den geplanten neuen Tapeten im Wohnzimmer. Der Herr des Hauses möchte Raufaser - und dem stimme ich (ab gerade eben) vollinhaltlich zu!! (Er wird sich wundern, was sein "Kreativchen" daraus machen kann) :froeh12:
Grötjes!
Christa
Friesen-Fee
 
BeitrÀge: 1557
Registriert: 07.01.2005, 12:53
Wohnort: Meggeltown - kurz vor der schönsten Stadt der Welt

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Stempelvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron