Muttertag

FĂŒr alles, was nicht in einem anderen Lazarett behandelt wird...

Moderator: Heksana

Muttertag

Beitragvon klengelchen » 27.04.2014, 22:54

Hallo MĂ€dels,

ich brĂ€uchte von Euch bitte mal paar Ideen, was ich mit GrundschĂŒlern zum Muttertag basteln kann. Da ist von jeder Klassenstufe "was" dabei, also 1. - 4. Klasse *gg. Ich habe auch nur 2 x 45 Minuten Zeit und es sollte wirklich was leichtes, aber schönes sein *gg. Danke schon mal fĂŒr Eure Hilfe.
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Muttertag

Beitragvon Goldlisel » 28.04.2014, 07:05

Hallo Klengelchen,

bei uns bekommen wird oft eine Handcreme gemacht.
Diese in einen schön verzierten Töpfchen gegeben, da freut sich doch jede Mutter.

Die Verzierung kann ja dann nach individuell gehalten werden.

Gruß
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Muttertag

Beitragvon ZILLY » 28.04.2014, 08:00

Eine Collage aus Tortenspitzenpapier und kleingemusterten Patchworkstoffen,
gedrehten Seidenpapierrosen fĂŒr MĂ€dchen/Töchter
Muscheln ( gibt es preiwert in SĂ€ckchen zu kaufen) fĂŒr Jungen/ Söhne

oder kleine HolzstĂŒcken, die eventuell vorher mit Farbe angemalt wurden ( Acrylfarbe)
habe mal so gekringelt,geringelte Stöckchen gesehen, war traumhaft schön !!

Klebstoff: 1Teil Holzleim,2 Teile Tapetenkleister, angerĂŒhrt.
vermixt im Gurkenglas.. hĂ€lt lange vor.. fĂŒr Collagenkleber und " Lack ".

Ich denke so Collagen können Kinder in jedem Alter vollbringen,
Individuell kreativ mit Liebe gemacht.

TrÀger; Kartonpapier,
Ausserdem
Material was Restekiste hergibt: Knöpfe, Spitzen Borte Wolle

--------------------------------
Oder Teelichtglas:
mit Glasmalfarbe und oder mit Seidenpapier Klebstoff ( wie oben beschrieben )
oder it Glasmosaiksteinchen beklebt,,in Kombination mit Glasmalfarbe und Muggelsteine.
GlÀser .preiswerte TrinkglÀser ( IKEA?).oder von anderswo.
-------------------------------------------------
der Salzteig..Herzen. mit Ornamenten ect
wobei die Frage ist, gibt es eine SchulkĂŒche ? ( Backofen)
Salzteigrezept ist im Netz oder ich schreibe es Dir auf.
.............................
oder SchlĂŒsselanhĂ€nger mit Filzherzen und Holzperlen.
(AnhÀngerringe gibt es zu kaufen.)
............................

eine Tasse bemalen mit Porzellanfarben
Es gibt dafĂŒr EXTRA-Farben , die gebacken werden,
Falls Du magst ,kann ich Dir Info geben.
--------------------------
Kleine Tontöpfe bemalen
entweder mit Teelichtern..
der kleine BlĂŒmchen reinsetzen ( RasenstĂŒck)

oder grĂ¶ĂŸerer Topf mit Pappscheibe --Abzugsloch --
auf dem Untergrund Filzscheibe/Moosgummi kleben
und dann als Stifteköcher nehmen.
.............................
oder einen Graskopf basteln
Kennst Du den ?
Ist eine ganz tolle Sache
funktioniert Àhnlich wie Kresse-igel.
Nur das in Wattekopf mit Strumpfgewebe und Wolldochtim Wasserglas, Grassamen wachsen.
Sieht lustig aus,
Hier bilder-Links:
https://www.google.de/search?q=graskopf ... 34&bih=498
HIER eine Variante mit BASTELANLEITUNG
http://www.erleb-bar.de/anleitungen/bas ... n-graskopf
ZILLY
 

Re: Muttertag

Beitragvon Kitty » 28.04.2014, 15:16

Huhu,

hast du genĂŒgend Ableger von Zimmerpflanzen (GrĂŒnlile usw)? Dann könntest du kleine Tontöpfchen bemalen lassen und die Pflanzen eintopfen. GefĂ€llt den Muttis immer recht gut!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von

Kitty
Kitty
 
BeitrÀge: 2447
Registriert: 04.02.2008, 15:24
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Re: Muttertag

Beitragvon klengelchen » 28.04.2014, 23:11

MĂ€dels, die Tipps sind schon Klasse. Aber .... die Schule hat kein Geld. Ich habe da schon so viel privates Material reingebuttert, das kann man sich gar nicht vorstellen.

VorrÀtig sind: Bastelkarton, Wolle, Stanzer, Window Color, Stoffe, Schleifen, Wasserfarben ...

Ihr seht, es ist nicht viel. Gibts vielleicht irgend eine einfache Karte? Ich war schon am Überlegen, ob ich die Kids von sich ein Passbild (diese kleinen selbstklebenden) mitbringen lasse und dieses dann irgendwie in der Karte aufklebe.

Zilly hatte beim Faserwichteln so ne tolle Karte bekommen. Das wĂ€re eventuell was. Mir muss nur mal einer verklickern, wie ich das mit dem Ausstanzen machen kann oder obs irgendwo eine idiotensichere Anleitung fĂŒrs klengelchen gibt. *gg
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Muttertag

Beitragvon Goldlisel » 29.04.2014, 06:28

Hallo Klengelchen,

klick dich doch mal durch den Blog der lieben Sabine,

Wie wÀre es damit?

http://bastelbine.typepad.com/bastelbin ... tung-.html

Oder von der lieben Kathrin ein paar Anregungen

http://kaybehybrid.blogspot.de/search/label/Tutorial

Also ich als Mutter wĂŒrde mich ĂŒber sowas freuen.

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Muttertag

Beitragvon ZILLY » 29.04.2014, 08:11

Achsooo das muß man ja vorher wissen.
Also diese Karten sind ( so denke ich ) mit dem Cricut ausgestanzt so einen Stanzplotter habe ich auch,
Hier: http://www.scrapabilly.de/epages/613807 ... PC_29-0450
da kann man beliebig viele Karten stanzen und schneiden jeeedees Muster
nur den internen Computer einstellen und das GerÀt schneiden lassen,

Nun da bleibt ja fast nur der erste Vorschlag einer Materialcollage ĂŒbrig.
Tortenspitzen.. nun ja kosten 2 Euronen, und sind zerschneidbar, mĂŒssten dann fĂŒr Viele reichen,
Bastelschachtel falten... mit Filzherzen fĂŒllen.. der BlĂŒmchen.
oder StanzblĂŒmchen ect.
Der Graskopf kostet ĂŒbrigens nicht viel,, alles Restsachen.. Watte ,alte StrĂŒmpfe und 1kg Grassamen reicht, Marmeladenglas, Wolle,, und Stickgarn.
ZILLY
 

Re: Muttertag

Beitragvon Goldlisel » 29.04.2014, 08:16

Hallo Klengelchen.

kannst du nicht da Ein oder Andere von den Kindern mitbringen lassen?

Unser MĂ€del hat einmal vom Kindergarten selbstgemachte "Pralinen" mitgebracht.
Wenn ich da z.B. an die Schokocrossies denke, dann kann man doch einen,zwei Kindern Corneflaks bringen lassen, andere Kinder Schokolade usw.

Oder sie sollen 2 Euro mitbringen. Geht das nicht. Ich meine, das dĂŒrfte doch drin sein?!?!

LG
Elisabeth
Benutzeravatar
Goldlisel
 
BeitrÀge: 1931
Registriert: 27.10.2011, 16:51
Wohnort: Bayern

Re: Muttertag

Beitragvon Naseweis » 29.04.2014, 10:06

Heike, schau mal Hier

Ich finde die Bastelideen einfach und schön. Besonders mag ich den Schmetterling :wink:
Liebe GrĂŒĂŸe von Christa
Benutzeravatar
Naseweis
 
BeitrÀge: 6739
Registriert: 29.03.2006, 14:58
Wohnort: Dorsten

Re: Muttertag

Beitragvon basteltiger » 29.04.2014, 12:30

Huhu,
hier sind schon einige schöne Ideen dabei .... das Passbild könnte man auch prima in einer Easel-Karte verbasteln, da hat man gleich einen Aufsteller und die Dekomöglichkeiten sind endlos.

Mit Wolle könnte man auch FreunschaftsbĂ€ndchen oder SchlĂŒsselanhĂ€nger machen ... klick zum Film. Als Scheibe eignet sich ĂŒbrigens auch ein runder Karton (oder noch bessere in runder Bierdeckel/Bierfilz) - Loch in die Mitte machen und am Rand einkerben.

Oder ein Windlicht aus mitgebrachten/gesammelten GlÀsern. Kann man schön bunt mit Seidenpapierschnipseln bekleben.
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7650
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Muttertag

Beitragvon basteltiger » 29.04.2014, 13:57

Noch was fĂŒr "kleines" Geld: Recycling-Basteln .... z.B. hier
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7650
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Muttertag

Beitragvon klengelchen » 29.04.2014, 18:25

Hallo Ihr Lieben,

Danke fĂŒr Eure Hilfe, die tollen Tipps und Links. Das hat mir alles sehr geholfen, auch fĂŒr zukĂŒnftige AGs mit den Kiddies.

Tiescherle, zum Flechtband (der Stern im Film), gibts da irgendwo eine Vorlage, wo ich mir den Stern nachbasteln kann? Wenn nicht, auch nicht schlimm. Dann halte ich das Filmchen an und machs frei Nase. Ich brauche eigentlich nur die Pfeilrichtungen. Morgen muss ich dann mal in der Schule schnorcheln, ob ich irgendwo Moosgummi finde *gg.
Dann könnte ich das in einer der nÀchsten AGs mit den MÀdels (+ 1 Junge) machen.

Ich habe gebastelt. Jaaaaaaaaaa, ICH - absolute Nichtbastlerin - habe gebastelt.

Ergebnis:

Bild
Quelle: Muttertag-Herztasche

Ich muss nur noch ein Schleifchen durchfriemeln und fertig ist das Teilchen. Auf die RĂŒckseite kann man dann ja mit Gelstift oder Filzstift einen kleinen Gruß, oder die Kids eben "Liebe Mama, ich habe Dich lieb" oder Ă€hnliches schreiben.

Ich denke, das ist einfach genug fĂŒr die Kinder. (Wenn ich das packe, können es die MĂ€use auch *lach)
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Muttertag

Beitragvon basteltiger » 29.04.2014, 19:27

Den "Stern" kannst Du ganz einfach mit einem Bierdeckel ersetzen - viel preiswerter :wink: Die Bierdeckel werden einfach am Rand eingeschnitten; immer eine Kerbe mehr als FĂ€den verwendet werden.
Ich hab' gerade nochmal genauer gesucht und DAS gefunden. Können auch kleinere Kinder schon prima, meine Tochter macht das mit "ihren" Zeltlagerkindern auch.
Das mit dem Bildchen ist aber auch prima, vor allem, weil ihr ja auch wenig Zeit habt.

Die "Kinder-Bastelseite" sollte frau sich echt mal genauer ansehen ... da sind niedliche Sachen dabei: MĂ€hhhh
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7650
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Re: Muttertag

Beitragvon klengelchen » 29.04.2014, 19:57

DIE Seite ist ja ne wahre Fundgrube. Klasse!! Dankeschön. :net01:
liebe GrĂŒĂŸe

Heike
Benutzeravatar
klengelchen
Site Admin - Obervire
 
BeitrÀge: 16464
Registriert: 05.01.2005, 14:32
Wohnort: Virenhochburg in klengelhausen

Re: Muttertag

Beitragvon Heksana » 30.04.2014, 14:09

MĂ€nne hat gefragt, wie es mit Fadengrafik wĂ€re? Das erzielt auch schöne Effekte und die RĂŒckseite kann man ja mit weißem Papier kaschieren.
Liebe GrĂŒĂŸe von Heksana
Heksana
Administratorin
 
BeitrÀge: 5737
Registriert: 05.01.2005, 21:08
Wohnort: tiefer Osten


ZurĂŒck zu Allgemeine Bastelviren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast