neue Idee fĂŒr Hintergrundpapier...

Alles rund um die Kartengestaltung...

Moderatoren: basteltiger, KĂ€gs

Beitragvon Severus Snape » 27.04.2005, 10:31

ich nehm immer das Architektenpapier, gibt es als Din A4 und Din A3
Es geht nur bei nem Tintenstrahldrucker. Laser wird zu warm
Nimm das Papier ganz vorsichtig raus, leg es auzf Seite und laß es trocknen
Severus Snape
 

Beitragvon Cassy » 27.04.2005, 10:40

abc hat geschrieben:Meiner findet immer alles blöd ... auch nicht besser ;-)

hast recht, vor allem, da es nicht stimmt!

@severus snape: na, da werde ich mich mal auf die Suche machen, das reizt mich auf jeden Fall. Danke fĂŒr den Tipp!

LG Cassy
Cassy
 

Beitragvon basteltiger » 27.04.2005, 10:44

Au ja, danke fĂŒr den Architektenpap-tipp !
Werd ich mal ausprobieren.
LG Gaby
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7597
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon Severus Snape » 27.04.2005, 10:47

Hab ich doch gern gemacht :lol:
Severus Snape
 

Beitragvon sanne72 » 29.04.2005, 11:08

Hey Cassy,

das ist ja eine tolle Idee, das werde ich auch mal machen. Hatte grade das Problem, dass ich einen Schriftzug zur goldenen Hochzeit brauchte, aber weder den Stempel noch einen Ziersticker damit hatte. Da hab ich das kurzerhand auch einfach auf Transparentpapier mit dem Tintenstrahl-Drucker in goldener Farbe ausgedruckt. Aber ich bin noch nicht darauf gekommen, ganze HintergrĂŒnde so herzustellen. Also, tolle Idee und vielen Dank fĂŒr den Tipp.

Übrigens: meine bessere HĂ€lfte ist mir auch keine Hilfe. Der findet immer alles "toll", da kriegt man auch keine anderen Urteile her :? Ist auch nicht viel besser, oder? :lol:

LG
Sanne
sanne72
 

Beitragvon mylady » 29.04.2005, 11:18

Sanne, wie druckst du denn in gold :rat07:
mylady
 

Beitragvon sanne72 » 29.04.2005, 11:42

mylady: Naja, die Farbe sah fast wie gold aus.... Oder dachtest Du, ich hab echtes Gold in die Druckerpatrone gefĂŒllt? :fro03:
sanne72
 

Beitragvon mylady » 29.04.2005, 12:28

Ich dachte schon, es gÀbe was, was ich noch nicht kenne :mrgreen:
mylady
 

Beitragvon Birga » 29.04.2005, 19:34

Meins Wissens nach kann man fĂŒr Thermotransferdrucker auch silberne und goldene DruckbĂ€nder kaufen.
Birga
 

Beitragvon basteltiger » 29.04.2005, 19:57

oder einfach ganz hellgrau oder orange/gelb ausdrucken und dann mit einem eding-Goldstift nachmalen....
LG Gaby
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7597
Registriert: 12.01.2005, 14:27

Beitragvon emilchen » 29.04.2005, 23:37

Hallo,

wenn man ganz schnell ist und alles bereitliegen hat kann man einen frischen noch feuchten Ausdruck auf Transparentpapier auch mit Embossingpulver bestreuen und embossen, als Druckfarbe eine Àhnliche Farbe wÀhlen sonst scheint es vielleicht durch.


Ein schöner Texthintergrund fĂŒr Hochzeitskarten ist auch die Lexikondefinition von "Ehe" und "Liebe" habe ich mal abgetippt und auch in diesem "Lexikonschrifttyp" in rot ausgedruckt, ausgerissen und als Hintergrund genommen.
Schöner wĂ€re es jedoch wenn ich diesen Text in Herzform bringen könnte (habe mal eine Weihnachtskarte in dieser Art erhalten), weiß jemand wie das geht???

Liebe GrĂŒĂŸe

Emilchen
emilchen
 

Beitragvon creativmama » 01.05.2005, 17:54

Das ist ja eine tolle Idee! Muss ich doch gleich mal ausprobieren.

Also ich bedrucke das Architekturpapier auch mit meinem Laserdrucker. Allerdings nehme ich dazu den Einzelblatteinzug. Ist noch nie was passiert und das Papier wirft bei mir auch keine Wellen oder so. :wink:
creativmama
 

Beitragvon Biene34 » 01.05.2005, 22:39

Hallöchen ...

Ein Tipp fĂŒr "Nostalgiekarten":

ich habe mir auf dem Trödelmarkt alte BĂŒcher fĂŒr wenige Cents gekauft.
Die Seiten sind schon gelblich-braun, da muss man nicht mehr groß nachaltern. Ich zupfe mir die Seiten dann in der entsprechenden GrĂ¶ĂŸe aus.

Liebe GrĂŒĂŸe
Sabine
Biene34
 

Beitragvon Cassy » 03.05.2005, 14:08

Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon wieder etwas neues ausprobiert, schaut mal in meiner Galerie, der neueste Eintrag. Dabei habe ich einfach ein Blumenbeet fotografiert, auf normalem Papier ausgedruckt und zugeschnitten. Da gibt es bestimmt noch mehrere Möglichkeiten, z.B. etwas blasser machen, wenn man es als "richtigen" Hintergrund nimmt, mal sehen, was mir noch so einfĂ€llt. Einige Fotos habe ich zumindest am Wochenende extra dafĂŒr gemacht.

LG Cassy

@Biene: die Idee finde ich auch klasse, da werde ich auf jeden Fall mal beim nÀchsten Flohmarktbummel gucken.

P.S. Vielen Dank fĂŒr die positiven Kommentare :oops:
Cassy
 

Beitragvon basteltiger » 03.05.2005, 21:36

Ja, auf dem Flohmarkt schaue ich auch immer nach "basteltauglichen" BĂŒchern, z.B. auch mit schönen Zeichunge, Fotos oder SprĂŒchen in schönen Schriften - gibt's oft fĂŒr paar Cent...
LG Gaby
Liebe GrĂŒĂŸe Gaby

Ich hasse Copyright !
Quelle: basteltiger am 12.5.05 - eigene Idee !
Benutzeravatar
basteltiger
Moderatorin - fliegende Spindel
 
BeitrÀge: 7597
Registriert: 12.01.2005, 14:27

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Kartenvirus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast